Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Fuzzi!
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 22.11.2017, 18:14

Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von Fuzzi! »

Hallo zusammen,

wir überlegen gerade, falls wir auf einen Kabel-Internet Anschluss wechseln wollen, was dafür alles nötig ist und welche Kombination am Besten ist.

Grundsätzlich sind die Gegebenheiten im Haus so:
Kellerraum: Hier kommen die Kabel (Koax, als auch Telefon) an.
Dort steht auch ein kleiner Netzwerkschrank mit Patchfeld, Switch und unserem NAS drin.
1. OG: Hier ist das Arbeitszimmer, das natürlich vorrangig bedient werden muss.

Momentane Verkabelung mit DSL:
Vom Telekom APL geht es (noch als DSL Signal) direkt in das Patchfeld, hoch zum Arbeitszimmer. Erst dort steht eine 7490 als Modem und Router, von dort geht es dann gleich wieder runter (nun Ethernetsignal) zum Switch im Schaltschrank und wird dann wieder im Haus an alle Dosen und Geräte verteilt.
Vorteil hier ist, dass die 7490 im Arbeitszimmer auch gut die Telefonie über DECT machen konnte.

Überlegung mit Kabel Internet:
Grundsätzlich könnten wir die gleiche Sache auch mit Kabel Internet machen, ich müsste dann allerdings ein Koaxkabel vom Keller ins Arbeitszimmer legen. Rest wäre identisch.
Ich könnte allerdings auch die 6490, im Keller auf den Netzwerkschrank stellen, von dort dann gleich das Netzwerksignal in den Switch und fertig. Die bestehende 7490 könnte ja WLAN-AP im Arbeitszimmer spielen.

Aber: Die Telefonie, also insbesondere DECT wäre im Keller recht ungünstig plaziert.

Nun die Frage: lässt sich bei einer Vodafone 6490 trotz der Einschränkungen die Box so einstellen, dass sie der 7490 quasi als SIP Server dienen kann?
Grundsätzlich geht das ja bei Fritzboxen, so dass man eingerichtete SIP Leitungen einer FB freigeben und mit einer anderen FB dann connecten kann. Oder ist das alles gesperrt?
Für die DECT Telefonie wäre das bei uns deutlich besser, aus dem Keller reicht es gerade noch halbwegs ins Erdgeschoss, aber zum zweiten Stock gibt's schon Aussetzer...

Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2029
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von AndreasNRW »

Fuzzi! hat geschrieben:
21.08.2018, 19:11
Nun die Frage: lässt sich bei einer Vodafone 6490 trotz der Einschränkungen die Box so einstellen, dass sie der 7490 quasi als SIP Server dienen kann?
Ja, aber das ist Murks, da dann nicht der komplette Funktionsumfang auf der 7490 zur Verfügung steht.

Die eleganteste Lösung wäre wohl ein eigenes Modem, dann kannst Du die 7490 im Arbeitszimmer als Router inkl. Telefonie wie bisher weiternutzen.

Fuzzi!
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 22.11.2017, 18:14

Re: Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von Fuzzi! »

Danke schon mal für die Antwort.

Ja, das mit dem getrennten Modem wäre eine gute Möglichkeit.
Allerdings habe ich die Befürchtung, dass das mit dem attraktiven Angebot kollidiert?
Geplant war ein Business Anschluss, der aktuell beworben wird mit 50 MBit Uploadrate und inkl. 6490.

Könnte man dort den gleichen Tarif auf eine "nur Modem" Option umstellen? Oder ist dann dieses Angebot nur so möglich?

Edit: Die Telefoniemerkmale wären aber für uns nicht so wichtig.
Außer anrufen und angerufen werden, nutzen wir kaum etwas im Bereich Telefonie. Keine Weiterleitung, keine Rückrufe oder sonstige Features.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2029
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von AndreasNRW »

Fuzzi! hat geschrieben:
21.08.2018, 20:01
Könnte man dort den gleichen Tarif auf eine "nur Modem" Option umstellen? Oder ist dann dieses Angebot nur so möglich?
Es ändert sich doch nichts am Angebot.
Du kaufst Dir halt nur ein eigenes Modem.
Die 6490 vom Provider wandert dann in den Schrank und Du nutzt anstelle der 6490 Dein Modem mit der vorhandenen 7490. :fahne:

sunday888
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 10.02.2018, 08:22

Re: Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von sunday888 »

Hi,

Läuft bei mir so seit mehreren Jahren. 6490 im Keller und 7490 im Wohnuimmer. Installation ist ein wenig aufwendig, weil ich pro Rufnummer ein LAN/WLAN Telefon in der 6490 eingerichtet habe.

Wie auch hier im Thread habe ich schon mehrmals gehört das man nicht den ganzen Funktionsumfang hat. Ich hab keine Ahnung was noch fehlt! Hier geht alles was ich möchte, aber vielleicht kann uns das ja mal jemand erzählen was nicht geht.

Wie auch immer, es läuft. Ob was wichtiges nicht geht kann nur jeder für sich selber raus finden.

Gruß
Frank

Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2029
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von AndreasNRW »

sunday888 hat geschrieben:
21.08.2018, 20:16
Wie auch hier im Thread habe ich schon mehrmals gehört das man nicht den ganzen Funktionsumfang hat. Ich hab keine Ahnung was noch fehlt! Hier geht alles was ich möchte, aber vielleicht kann uns das ja mal jemand erzählen was nicht geht.
Für IP-Telefone sind verschiedene Leistungsmerkmale der FRITZ!Box nicht verfügbar. Das betrifft z.B. Vermitteln, Besetzt bei Besetzt, Rückruf bei Besetzt/Nichtmelden, individuelle Klingelsperre, Steuerung von FRITZ!Box-Funktionen, wie WLAN an- und ausschalten, Werkseinstellungen laden oder Rufumleitungen einrichten.
Über IP-Telefone sind maximal zwei Internetgespräche gleichzeitig möglich.
Über IP-Telefone sind keine Fax- oder Datenverbindungen möglich.

Muss halt jeder für sich selbst entscheiden, ob er die Einschränkungen in Kauf nehmen möchte. :augendreh:

sunday888
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 10.02.2018, 08:22

Re: Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von sunday888 »

AndreasNRW hat geschrieben:
21.08.2018, 20:26
Für IP-Telefone sind verschiedene Leistungsmerkmale der FRITZ!Box nicht verfügbar. Das betrifft z.B. Vermitteln, Besetzt bei Besetzt, Rückruf bei Besetzt/Nichtmelden, individuelle Klingelsperre, Steuerung von FRITZ!Box-Funktionen, wie WLAN an- und ausschalten, Werkseinstellungen laden oder Rufumleitungen einrichten.
Über IP-Telefone sind maximal zwei Internetgespräche gleichzeitig möglich.
Über IP-Telefone sind keine Fax- oder Datenverbindungen möglich.

Muss halt jeder für sich selbst entscheiden, ob er die Einschränkungen in Kauf nehmen möchte. :augendreh:
Ok, das sind alles Telefoniemerkmale die ich nich benutze und brauche. Daher also meine Unkenntnis. Einstellungen der Fritzbox sind im übrigen alle möglich mit den DECT Telefonen. Natürlich bezieht sich das auf die 7490 und nicht auf die Kabelbox. Rufumleitungen funktionieren auch sehr gut und lassen sich auch mit den DECT Telefonen an der 7490 schalten. Diese sind aber tatsächlich auch in der 7490 eingerichtet und nicht an der 6490. Ist mir aber auch Wurscht, Hauptsache die Umelitung geht.

Fax und Datenverbindung? Wird sowas noch benutzt? :confused:

Man kann also sagen, das die Standardtelefonie geht, inkl. HD-Telefonie.

Wie schon gesagt, muss jeder für sich selber rausfinden was er braucht bzw. was geht. :kaffee:

lg
Frank

Fuzzi!
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 22.11.2017, 18:14

Re: Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von Fuzzi! »

Dann werde ich das wohl mal mit einem eigenen Modem versuchen.
Ich hatte hier nur schon einiges gelesen, dass Vodafone das evtl nicht richtig provisioniert, da ich ja einen Vertrag mit Telefonie über die gestellte 6490 gebucht habe und dann die SIP Daten nicht rausrückt?

Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2029
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von AndreasNRW »

Fuzzi! hat geschrieben:
21.08.2018, 20:41
Ich hatte hier nur schon einiges gelesen, dass Vodafone das evtl nicht richtig provisioniert, da ich ja einen Vertrag mit Telefonie über die gestellte 6490 gebucht habe und dann die SIP Daten nicht rausrückt?
Doch, wenn Du ein eigenes Modem benutzt, rückt VF auch die SIP Daten raus :fahne:

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10897
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Vodafone 6490 als SIP Server nutzen?

Beitrag von spooky »

Nur mal so als Hinweis:
Vodafone rückt die nicht raus, sondern wenn man sein eigenes Modem/Router ( z.B. freie 6490 ) anschließt, findet man im Kundencenter dann die SIP Daten.

Also da kommt nix per Post oder E-Mail dann.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable