HÜP

In diesem Forum geht es um andere Receiver, als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
zwerg63
Newbie
Beiträge: 74
Registriert: 15.10.2017, 20:01

HÜP

Beitrag von zwerg63 »

Hallo,
habe noch den HÜP (siehe Foto).
Möchte demnächst neben Internet auch noch kabelfernsehen nutzen.
Kann ich daran direkt eine MMD anschließen?
Danke
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4454
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: HÜP

Beitrag von Besserwisser »

Bei gleichzeitiger Nutzung von TV und Internet ist ein Hausverstärker vorgeschrieben.
Der soll den Pegelverlust durch die dann erforderliche Anschlußdose ausgleichen.
Dazu gehört auch noch eine Steckdose und Potenzialausgleich am HÜP und am Verstärker.

:fahne:

zwerg63
Newbie
Beiträge: 74
Registriert: 15.10.2017, 20:01

Re: HÜP

Beitrag von zwerg63 »

Danke für die schnelle Antwort.
Eine Empfelung für den Verstärker?
Kann mann den auch von Vodafone bekommen installieren lassen?
Kosten im letzten Fall?
Sorry, aber Fragen über Fragen?

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4454
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: HÜP

Beitrag von Besserwisser »

Nach der Bestellung von Internet wird der Verstärker und die Dose bei dir installiert.
Strom sollte in der Nähe sein und eine Potenzialausgleichsschiene sollte vorhanden sein (bei der E-Verteilung?).

:fahne:

Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 382
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141

Re: HÜP

Beitrag von Meister Voda »

Und bei der Installation den Techniker gleich darauf hinweisen, dass der HÜP getauscht werden muss. Die Varianten mit Schiebeschalter sind nicht mehr zugelassen und machen sehr oft Probleme im Upload; die neuen Modelle haben Steckbrücken.
Beste Grüße,
  • Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4454
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: HÜP

Beitrag von Besserwisser »

Meister Voda hat geschrieben:
01.07.2018, 23:24
... die neuen Modelle haben Steckbrücken ...
... die genau so klapprig sind.

:grin:

Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 382
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141

Re: HÜP

Beitrag von Meister Voda »

Besserwisser hat geschrieben:
02.07.2018, 00:57
Meister Voda hat geschrieben:
01.07.2018, 23:24
... die neuen Modelle haben Steckbrücken ...
... die genau so klapprig sind.

:grin:
Ja, das Gehäuse der Steckbrücken ist klapprig, die Steckverbindung selber allerdings nicht; hab die HÜPs von Astro (war / ist VFKD-Standart) und von Kathrein (Unitymedia) (sind quasi baugleich) diesbezüglich getestet; wie die Qualität von anderen Herstellern ist, kann ich allerdings nicht beurteilen.
Beste Grüße,
  • Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4454
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: HÜP

Beitrag von Besserwisser »

https://shop.antenne-holm.de/media/pdf/ ... 520360.pdf

Leider wurde bei diesen HÜPs die interne Meßbuchse fest mit dem Ausgang parallel geschaltet,
so dass man beim Messen mit angeklemmter Hausverkabelung immer eine Fehlanpassung verursacht.
Dafür hat man dann extra ein Meßsteckmodul entwickelt, welches man selbst festhalten muß,
wenn die paar dürrwänstigen Plastenasen nach kurzer Zeit abgebrochen sind.

Hätte man die interne Meßbuchse elektrisch genau zwischen den zwei Steckmodulplätzen angeschlossen,
könnte man durch Ziehen jeweils eines Modules
die für die Messung uninteressante Verkabelungshälfte abtrennen
und hätte keine Fehlanpassung durch Parallelschaltung mehr.
Und dieses Schei3meßmodul bräuchte man dann auch nicht mehr.

:streber:

Astro Strobel und Kathrein, merkt euch das mal.
Zuletzt geändert von Besserwisser am 02.07.2018, 23:06, insgesamt 1-mal geändert.

zwerg63
Newbie
Beiträge: 74
Registriert: 15.10.2017, 20:01

Re: HÜP

Beitrag von zwerg63 »

Stand heute: Es kommt gar kein Techniker!
Muss ich den separat beauftragen?

Lutze

Re: HÜP

Beitrag von Lutze »

zwerg63 hat geschrieben:
02.07.2018, 20:34
Stand heute: Es kommt gar kein Techniker!
Muss ich den separat beauftragen?
Wenn ich dich richtig verstanden habe hast du bereits Internet über Kabel. Dann müsste ja schon alles da sein und der Techniker höchstens den Speerfilter entfernen falls einer verbaut ist.

Was ist denn der aktuelle Stand? Internet über Kabel schon Vertrag vorhanden und eventuell auch ein Verstärker und Multimediadose schon verbaut?