Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
hardy59
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 18.09.2009, 11:55

Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von hardy59 »

Aufgrund diverser Verbindungsprobleme, die sich z.B. durch ständige Aussetzer beim Telefonieren (nur in meine Richtung, also beim Down-Stream) und/oder extremen Einbrüchen bei der Download-Geschwindigkeit (runter auf unter 1MBit/s) zeigten, hatte ich mehrfach (oft erfolglos) die Hotline kontaktiert.

Die aktuellste Analyse der "Spezialisten" lautet, dass mein Kabel Modem "Thomson THG540" nicht mehr aktuell wäre und den neuen technischen Standards (oder so) nicht entspräche und daher ausgetauscht werden müsse.
Der Ablauf wäre so, dass sie (also Vodafone) mir ein neues Modem zusenden würden, welches ich anzuschliessen habe und dass das alte Modem innerhalb von 14 Tagen zurückzusenden sei
(Rücksendeunterlagen wären aber dabei).

Kennt denn jemand diese Begründung, also "Modem ist veraltet und inkompatibel usw."?

Oder ist das Unsinn und ich habe jetzt wenigstens die Chance, dass sich durch den Modem-Tausch
alles wieder normalisiert...
Vodafone KabelDeutschland Internet & Telefon 32 komplett, FB 7270
Diverse Linux Rechner

robert_s
Insider
Beiträge: 4551
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von robert_s »

hardy59 hat geschrieben:
17.06.2018, 10:12
Kennt denn jemand diese Begründung, also "Modem ist veraltet und inkompatibel usw."?
Das THG540 ist noch ein DOCSIS 2.0 Kabelmodem - aktuell verschickt Vodafone nur noch DOCSIS 3.0 Kabelmodems, vereinzelt sogar schon DOCSIS 3.1 Kabelmodems.

Aber abgesehen von dem alten Standard dürfte das Modem auch relativ betagt sein, und da können dann auch schon mal z.B. ausgetrocknete Elkos für Funktionsprobleme sorgen.

Also erst einmal das Modem (ich nehme an kostenfrei?) tauschen lassen, dann ist der Fehler im Idealfall schon weg - und wenn nicht, das alte Kabelmodem als Fehlerursache schon mal ausgeschlossen. Hilft auch.

hardy59
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 18.09.2009, 11:55

Re: Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von hardy59 »

Danke für die Infos, gut zu wissen!
Und zu deiner Frage bzgl. der Rücksendung: Ja, die ist kostenlos.
Vodafone KabelDeutschland Internet & Telefon 32 komplett, FB 7270
Diverse Linux Rechner

DarkStar
Insider
Beiträge: 7904
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von DarkStar »

Geht nicht um die Kostenlose Rücksendung, sondern darum ob der Tausch des Modems kostenlos ist :)

Breitband
Fortgeschrittener
Beiträge: 156
Registriert: 29.03.2010, 23:22

Re: Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von Breitband »

Da es sich hier um ein Mietgerät handelt und nicht um einen Wechsel von Modem auf Homeserver oder andersrum ist der Austausch Kostenlos.
Vodafone CableMax 1000 mit 6 Rufnummern ohne Homebox Option
Fritzbox 6490 (Kaufgerät
Fritz!Fon C4
2 x Gigaset C430
Basic TV Cable
Vodafone TV inkl. Premium Cable
Giga TV Basic

DarkStar
Insider
Beiträge: 7904
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von DarkStar »

Aber auch nur wenn das alte Modem im System als defekt deklariert wurde, ansonsten ist es ein Upgrade und kostet 29,99€.

Samchen
Insider
Beiträge: 4411
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von Samchen »

Nicht ganz, z.Zt. werden die alten Docsis2 Modems gegen Docsis3 Geräte kostenlos getauscht.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13753
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von VBE-Berlin »

Derzeit werden den Kunden mir Docsis2.0 Modems sogar reihenweise unangekündigt neue Geräte zum Tausch geschickt.
Die alten Modems werden schrittweise getauscht
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

robert_s
Insider
Beiträge: 4551
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von robert_s »

VBE-Berlin hat geschrieben:
17.06.2018, 12:07
Derzeit werden den Kunden mir Docsis2.0 Modems sogar reihenweise unangekündigt neue Geräte zum Tausch geschickt.
Die alten Modems werden schrittweise getauscht
In meinem Segment spuken noch 75 DOCSIS 2.0 Modems herum (das sind 7,56% von allen 992 Kabelmodems), 39 davon sind THG540K...

DarkStar
Insider
Beiträge: 7904
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Thomson Modem THG540 nicht mehr unterstützt???

Beitrag von DarkStar »

Hoffentlich ist VF wenigstens so schlau und tauscht gleich gegen DS 3.1 Hardware.
Aber ein unangekündigter tausch geht mal gar nicht.