Kein Empfang auf einigen Frequenzen

In diesem Forum geht es um andere Receiver, als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
william93
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2018, 12:50

Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von william93 »

Guten Tag,

in meiner neuen Wohnung habe ich Problem mit dem Kabelfernsehen über Vodafone KDG.
Einige Frequenzen können leider nicht ausreichend empfangen werden.

Die Installation sieht wie folgt aus: HÜP und Verstärker im Keller des Mehrfamilienhauses -> Verteiler -> Koaxleitung in meine Wohnung -> Durchgangsdose im Esszimmer unbenutzt (Hersteller und Typ unbekannt – keine Beschriftung) -> Koaxleitung Ören HD113 (20m) -> Enddose (Axing SSD 5-07) -> VU+ Uno 4K SE

Internet über Vodafone KDG steht im Haus zu Verfügung und wird auch von einigen Bewohnern genutzt. Ich beziehe jedoch nur Fernsehen über Vodafone KDG.

Nachfolgend habe ich eine Auflistung der einzelnen Frequenz-Bereiche und deren Signalstärke und -qualität erstellt:
S02 – 114 MHz – arte HD - Tuner-Signalstärke AGC: 99 - Tuner-Signalqualität SNR: 100 -> einwandfreier Empfang

S04 – 130 MHz – ProSieben HD – alles wie S02 -> einwandfreier Empfang

S24 – 330 MHz – Das Erste HD – ebenfalls wie S02 -> einwandfreier Empfang

S25 – 338 MHz – BR Fernsehen Süd HD – ebenfalls wie S02 -> einwandfreier Empfang

S26 – 346 MHz – RTL HD – ebenfalls wie S02 -> einwandfreier Empfang

S27 – 354 MHz – WELT HD - Tuner-Signalstärke AGC: 99 - Tuner-Signalqualität SNR: 97 -> einwandfreier Empfang

S28 – 362 MHz – Sky Sport News - Tuner-Signalstärke AGC: 95 - Tuner-Signalqualität SNR: 89 -> einwandfreier Empfang

S29 – 370 MHz – Sky Cinema +24 - Tuner-Signalstärke AGC: 91 - Tuner-Signalqualität SNR: 79 -> einwandfreier Empfang

S30 – 378 MHz – 13th Street - Tuner-Signalstärke AGC: 87 - Tuner-Signalqualität SNR: 72 -> gelegentlich Streifenbildung, meistens jedoch einwandfreier Empfang

S31 – 386 MHz – Syfy - Tuner-Signalstärke AGC: 87 - Tuner-Signalqualität SNR: 72 -> (fast) gelengentliche Streifenbildung (s. Bild 1)

S32 – 394 MHz – sport1 - Tuner-Signalstärke AGC: 90 - Tuner-Signalqualität SNR: 73 – > wie bei S30

S33 – 402 MHz – TLC - Tuner-Signalstärke AGC: 93 - Tuner-Signalqualität SNR: 83 -> einwandfreier Empfang

S36 – 426 MHz – RTLplus - Tuner-Signalstärke AGC: 99 - Tuner-Signalqualität SNR: 98 -> einwandfreier Empfang

S38 – 442 MHz – sixx - Tuner-Signalstärke AGC: 99 - Tuner-Signalqualität SNR: 92 -> einwandfreier Empfang

S39 – 450 MHz – ZDF HD - Tuner-Signalstärke AGC: 96 - Tuner-Signalqualität SNR: 89 -> einwandfreier Empfang

S40 – 458 MHz – NDR SH HD - Tuner-Signalstärke AGC: 94 - Tuner-Signalqualität SNR: 87 -> einwandfreier Empfang

S41 – 466 MHz – eoTV - Tuner-Signalstärke AGC: 94 - Tuner-Signalqualität SNR: 85 -> einwandfreier Empfang

E24 – 498 MHz – NITRO HD - Tuner-Signalstärke AGC: 93 - Tuner-Signalqualität SNR: 84 -> einwandfreier Empfang

E27 – 522 MHz – Sky Cinema HD - Tuner-Signalstärke AGC: 96 - Tuner-Signalqualität SNR: 91 -> einwandfreier Empfang

E28 – 530 MHz – Sky 1 HD - Tuner-Signalstärke AGC: 97 - Tuner-Signalqualität SNR: 92 -> einwandfreier Empfang

E38 – 610 MHz – N24 Doku - Tuner-Signalstärke AGC: 89 - Tuner-Signalqualität SNR: 73 -> einwandfreier Empfang

E39 – 618 MHz – Sky Bundesliga 1 HD - Tuner-Signalstärke AGC: 94 - Tuner-Signalqualität SNR: 89 -> einwandfreier Empfang

E40 – 626 MHZ – MTV HD –> wie bei E39

E42 – 642 MHz – zdf_neo HD - Tuner-Signalstärke AGC: 93 - Tuner-Signalqualität SNR: 87 -> einwandfreier Empfang

E43 – 650 MHz – VIVA HD - Tuner-Signalstärke AGC: 92 - Tuner-Signalqualität SNR: 86 -> einwandfreier Empfang

E44 – 658 MHz – Eurosport 1 HD - Tuner-Signalstärke AGC: 92 - Tuner-Signalqualität SNR: 84 -> einwandfreier Empfang

E65 – 826 MHz – ONE HD - Tuner-Signalstärke AGC: 79 - Tuner-Signalqualität SNR: 53 -> kein Empfang möglich (s. Bild 2)

E66 – 834 MHz – DMAX HD - Tuner-Signalstärke AGC: 79 - Tuner-Signalqualität SNR: 54 -> ebenfalls kein Empfang möglich
Welche Ursachen könnte es für den schlechten Empfang geben und welche Maßnahme könnte Abhilfe schaffen?

Vielen Dank für Ihre/Eure Hilfe!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kabelhunter
Ehrenmitglied
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von kabelhunter »

Teste mal ein anderes Antennenkabel . Es kann auch sein das der Receiver übersteuert wird . An der SSD 5-07 sollte es nicht liegen .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

william93
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2018, 12:50

Re: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von william93 »

Das Kabel von Durchgangsdose zu Enddose (Ören HD113) kann ich nicht austauschen, da es fest verlegt ist. Für die Verbindung von Enddose zu Receiver nutze ich das Oehlbach Easy Connect Antenna HD 200.

Wenn der Receiver übersteuern sollte, heißt das der Signalpegel ist zu hoch? Dann müsste ich doch mehr als Teilweise 79% AGC haben oder?

Peter65
Insider
Beiträge: 9214
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von Peter65 »

@william93: kabelhunter meint das Kabel von der Antennendose zum Receiver.

AGC, SNR, Prozentangaben, also nicht wirklich was genaues.
Pauschal, da wo beide Werte niedrig sind, genau da scheinst du ja dann die beschriebenen Problem zu haben, extrem bei DMAX HD und ONE HD.

Kann dein TV HD?
Dann müßte der ja auch die Sender empfangen können, demzufolge auch die Empfangswerte anzeigen, auch wenn du die Sender im TV nicht sehen kannst.
Vielleicht ist das etwas aussagekräftiger.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz LaborOS), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

william93
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2018, 12:50

Re: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von william93 »

Ich habe einen Philips TV, aber das Menü zeigt auch keine näheren Informationen an.
Könnte es denn wirklich beides sein? Zu hoher oder zu niedriger Pegel? Ich möchte eigentlich ungern Geld für einen Dämpfungsregler oder Verstärker ausgeben, bevor ich weiß woran es wirklich liegt...

Benutzeravatar
kabelhunter
Ehrenmitglied
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von kabelhunter »

Eigentlich sollte jeder TV eine Anzeige für die Signalparameter haben . Guck mal ins Tuningmenü .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Peter65
Insider
Beiträge: 9214
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von Peter65 »

william93 hat geschrieben: Ich möchte eigentlich ungern Geld für einen Dämpfungsregler oder Verstärker ausgeben, bevor ich weiß woran es wirklich liegt...
Nö mußte auch nicht, würde auch nichts helfen. Dämpfen, dann würde bei z.B. DMAX HD der Pegel noch geringer werden. Verstärken, dann würde bei DMAX HD der Pegel höher, aber auch bei den anderen Frequenzen.
Philips TV, ne da kann ich dir nicht helfen.

Das einfachste, anderes Antennenkabel probieren.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz LaborOS), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Fabian
Insider
Beiträge: 2785
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Region 7

Re: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von Fabian »

william93 hat geschrieben:
11.05.2018, 17:40
Könnte es denn wirklich beides sein? Zu hoher oder zu niedriger Pegel?
Der Pegel sinkt normalerweise bei steigender Frequenz aufgrund der dort höheren Verluste. Deshalb werden die Frequenzen am Hausverstärker meist für höhere Frequenzen etwas angehoben.
Bei dir fallen die Pegelwerte bei steigender Frequenz und steigen dann wieder an, um schließlich soweit abzufallen, daß kein Bild mehr empfangen wird.
Das deutet auf stehende Wellen auf der Leitung hin. Eine defekte Antennenleitung zwischen Antennendose und TV-Gerät könnte die Ursache sein, d.h, die Leitung wird nicht ordnungsgemäß durch den Welllenwiderstand von 75 Ohm am TV Gerät richtig abgeschlossen.
Falls eine neue Antennenleitung zwischen Antennendose (Enddose) und TV Gerät nichts hilft, mußt du wahrscheinlich an der Durchgangsdose weiterprüfen.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7899
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von DarkStar »

kabelhunter hat geschrieben:
11.05.2018, 13:51
Teste mal ein anderes Antennenkabel . Es kann auch sein das der Receiver übersteuert wird . An der SSD 5-07 sollte es nicht liegen .
Eher das Gegenteil ist der Fall, der Pegel ist zu niedrig.


Bei einer VU+ Uno 4K (SE), sollte der Pegel bei Qam64 nicht unter SNR 65 fallen und bei Qam256 nicht unter SNR 75.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13753
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Beitrag von VBE-Berlin »

Was haben Pegel und SNR miteinander zu tun??
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)