Saarbrücker Kabelnetz

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
kenmaynard
Fortgeschrittener
Beiträge: 149
Registriert: 06.07.2006, 07:17
Wohnort: Neunkirchen

Beitrag von kenmaynard »

Eben habe ich wieder einmal mit dem Technischen Kundenservice von Kabel Deutschland gesprochen. Herr L. war am Rohr. Er tat sehr überrascht, vom Sender DMAX hatte er noch nie etwas gehört. Er vertritt die Meinung, wenn kein Videotext da ist, wird wohl keiner vorhanden sein.
Also sind wieder einmal die Anderen schuld. KDG scheint eine sehr religiöse Firma zu sein. Als oberstes Gebot gilt:
Selig sind die, die nichts sehen, und trotzdem treu und brav ihre Rechnung bezahlen.
meinereiner
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 30.08.2006, 18:33

Beitrag von meinereiner »

kenmaynard hat geschrieben:Das neue Fernsehprogramm DMAX wird zur Zeit ohne Videotext ausgestrahlt. Ob an dieser Störung auch wieder die Anderen schuld sind???
Hi,

du deutest alles wieder auf dir dir eigene Art und Weise...;-)

Klar kann z.B. auch der Sender selbst dran "Schuld" sein - wenn die mit der Ausstrahlung Probleme haben.

Gruß
Torsten

Beitrag von Torsten »

Wenn in anderen KDG Gebieten wie z. B. wie bei Heiner der VT im analogen Kabel funktioniert dann wird der Sender wohl keine Schuld haben. Und digital wird DMAX ja bei der KDG nicht eigespeist.
kenmaynard
Fortgeschrittener
Beiträge: 149
Registriert: 06.07.2006, 07:17
Wohnort: Neunkirchen

Beitrag von kenmaynard »

Der Herr Administrator hat bereits amtlich festgestellt, dass der Fehler nicht beim Programmveranstalter liegt. Irrt der Herr Administrator???
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26633
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

kenmaynard hat geschrieben:Der Herr Administrator hat bereits amtlich festgestellt, dass der Fehler nicht beim Programmveranstalter liegt. Irrt der Herr Administrator???
Nein tut er nicht. Über Satellit und in dem Kabelnetz, in dem ich angeschlossen bin, funktioniert alles.
Torsten

Beitrag von Torsten »

@kenmaynard

Wenn man Deine Beiträge hier so im Forum liest könnte man meinen das Du bei der KDG angestellt bist.

Wenn der VT in anderen KDG Netzen empfangen wird dann kann es ja an DMAX nicht liegen. Schliesslich wird das Signal immer von dem selben Sat abgegriffen.
meinereiner
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 30.08.2006, 18:33

Beitrag von meinereiner »

Torsten hat geschrieben:Wenn in anderen KDG Gebieten wie z. B. wie bei Heiner der VT im analogen Kabel funktioniert dann wird der Sender wohl keine Schuld haben. Und digital wird DMAX ja bei der KDG nicht eigespeist.

Das ist schon richtig, nur ist er wohl gleich mit dem festetehenden Schuldigen an die Sache rangegangen.
Ich wollte nur allgm. sagen, dass es eben aber auch nicht immer KDG ist.
kenmaynard
Fortgeschrittener
Beiträge: 149
Registriert: 06.07.2006, 07:17
Wohnort: Neunkirchen

Beitrag von kenmaynard »

Ich habe beim technischen Kundenservice angefragt, was aus meiner Störungsmeldung vom 8.9.2006, 22.30 Uhr geworden ist. Sachbearbeiter war Herr Lehmann. Herr H. sah in meiner Kundenakte nach, Herr Lehmann hat weder eine Störungsmeldung aufgenommen, noch hat er eine weiter geleitet. Was der Bauer nicht kennt, das frisst er auch nicht. DMAX kennt er nicht, also gibt es auch keine Störungsmeldungen.
meinereiner
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 30.08.2006, 18:33

Beitrag von meinereiner »

Könnt eja auch mit deiner Meldung zusammen hängen - müsste man beide Seiten sehen bzw. hören....

So steht wieder nur deine Sichtweise im Raum....

Vielleicht warst du auch nur mehrmals nicht erreichbar und man wollte die Meldung nicht für die nächsten Jahrhunderte aufheben *übertreib*?
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26633
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

Ich glaub diese Diskussion führt zu nichts mehr. Also mach ich sie dicht.