Übersicht Modemwerte

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
chxf
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 02.11.2023, 08:39
Bundesland: Bayern

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von chxf »

Ich bin über die bisherigen Messversuche, was die Bandbreite angeht, noch ein bisschen verwirrt :)

Die gute Nachricht ist, dass ich die 500/50 Mbit definitiv *manchmal* bekomme - im Gegensatz zu früher :anbet:
Andererseits sind es aber manchmal auch nur so um die 20 Mbit Up. Vermutlich ist das normal? Irgendwo stand glaub ich, dass "50 Mbit" up sowas heißt wie 15 minimum, 35 "normal", 50 max).

Habe mir nun mal ein Script geschrieben mithilfe des speedtest.net CLI, um zu sehen, ob es vllt. irgendwelche Regelmäßigkeiten oder Muster gibt...
Auch die "real-world" Performance (Upload großer Dateien) habe ich bisher noch nicht ausgiebig testen können.
robert_s
Insider
Beiträge: 7312
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von robert_s »

chxf hat geschrieben: 10.11.2023, 12:59 Die gute Nachricht ist, dass ich die 500/50 Mbit definitiv *manchmal* bekomme - im Gegensatz zu früher :anbet:
Andererseits sind es aber manchmal auch nur so um die 20 Mbit Up. Vermutlich ist das normal? Irgendwo stand glaub ich, dass "50 Mbit" up sowas heißt wie 15 minimum, 35 "normal", 50 max).
Mit dem Ookla Speedtest? Das beobachte ich in letzter Zeit auch, vor allem mit dem Speedtest-Server von Misaka Network, inc (speedtest -s 55665), der bei mir in Berlin gerne automatisch gewählt wird. Da kommen mal 27, mal 40, mal weniger als 20Mbit/s heraus. Wähle ich einen anderen Server aus (z.B. Telekom, speedtest -s 30907), sind die 50Mbit/s Upload da. Bei einem "echten" Upload ebenso.
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 464
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Edd1ng »

Das scheint aber an dem Misaka zu liegen, da ist wohl was kaputt.
Im Test zeigt er mir auch nur ~20mbit an, an der NIC gehen aber die vollen 52Mbit konstant durch.
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
chxf
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 02.11.2023, 08:39
Bundesland: Bayern

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von chxf »

Hm, also so richtig schlau bin ich nicht geworden. Habe die Bandbreite nun mal regelmaessig gemessen.

Gerade von Mitternacht bis zum Morgen scheint es oft sehr schnell zu sein. Tagsüber dann haeufig nicht mehr so.

Als ich hin und wieder auf die Fritz box geschaut hab, um die Pegelwerte zu kontrollieren, fiel mir auf, dass der 5te UP Kanal weg war (nur 4 DOCIS 3.0 und die Anzeige "Your internet connection does not support DOCSIS 3.1 in the send direction."). Komisch, dass das nur zeitweise so ist. Zuerst dachte ich, dass es daran liegen muss, aber habe nun auch schon öfter in genau diesem Zustand trotzdem 50Mbit gemessen. Auch die Schwankungen innerhalb eines Tages lassen mich vermuten, dass es eher etwas mit der lokalen Auslastung im Wohngebiet hier zu tun hat, als mit der Qualität des Signals / Pegel. Klingt das plausibel?

Die beworbenen "35 Mbit stehen normalerweise zur Verfügung" würde ich jedenfalls nur bedingt so bestätigen, auch wenn das vllt Jammern auf hohem Niveau ist :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 9909
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Hat die Bundesnetzagentur eigentlich mittlerweile Kriterien für den Upload festgelegt, wie sie es für den Download getan haben, um klarzustellen wie diese Begriffe jeweils zu verstehen sind?
tkkg23
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 28.09.2007, 15:34

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von tkkg23 »

Hallo,

ich habe derzeit immer wieder mit Verbindungsproblemen zu kämpfen. Manchmal dauert es einfach einige Sekunden bis eine Webseite tatsächlich lädt oder das Streaming bricht einfach ab. Aber das Netz bricht nie ganz ab. Wie ich bei der Fritz!Box sehe, haben auch zwei Kanälen einige unkorrigierbare Fehler. Manchmal schießen die Fehler in diesen Kanälen auch gerne mal in den Millionen-Bereich innerhalb von wenigen Stunden (etwa 6 Stunden würde ich sagen). Auch passiert das Manchmal bei den Kanälen mit 130 und 114 MHz.

Heute war nach einer Meldung der Störung auch ein Techniker da und der meinte nach der Messung, dass die Leitung etwas zu schwach sei. Er konnte nicht so gut Deutsch und meinte die Leitung müssen einen Wert von mindestens 60 für Internet haben, aber er misst eine Schwankung zwischen 52 und 57. Das wäre zu wenig. Daher möchte er nun bei einem weiteren Termin einen Verstärker setzen. Bisher habe ich nämlich keinen Verstärker, nur einen HÜP. Seit Jahren habe ich den Anschluss und das Kabel geht direkt vom HÜP ans Modem. Auch ohne Dose zwischen Kabel und Modem.

Wenn ich mir nun die Werte anschaue, dann sehen die meiner Meinung nach doch gar nicht so schlecht aus oder? Kann es hier wirklich zu Verbindungsabbrüchen bei den Werten kommen? Und ist ein Verstärker wirklich nötig bei meiner Leitung oder könnten die Verbindungsprobleme auch eine andere Ursache haben? Hab irgendwie nicht so das Vertrauen zu dem Techniker.
Bildschirmfoto 2023-12-08 um 20.13.23.png
Bildschirmfoto 2023-12-08 um 20.13.13.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
zwerg63
Fortgeschrittener
Beiträge: 144
Registriert: 15.10.2017, 20:01

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von zwerg63 »

Hallo,
habe folgende Modemwerte und bin mir nicht sicher, ob die okay sind.
Kann bitte einer mal schauen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5848
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Besserwisser »

114 und 130 MHz sind merklich niedriger als die restlichen Downstreams.
Auch der Sendepegel von 57 dBmV (117 dBµV) deutet auf einen Kabeldefekt hin.
Warum sind zwei Zeilen abgedeckt?
zwerg63
Fortgeschrittener
Beiträge: 144
Registriert: 15.10.2017, 20:01

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von zwerg63 »

Keine Ahnung wie das da reingekommen ist, nicht mit Absicht.
Kann ich das so lassen.
Anbei noch der Speedtest.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 9909
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Na wenn's funktioniert dann kannst du es so lassen, außer du willst viel Geld in die Optimierung stecken, aber mehr Bandbreite wirst du dadurch auch nicht bekommen. Wenn du ein weiteres Modemanschlusskabel hast dann kannst du mal testen ob sich dadurch irgendwas verändert.