Kabel Deutschland und wie man seine Kunden verarscht

In diesem Forum geht es um Vodafone Premium und Vodafone Premium Plus von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West, die DAZN Channels, die internationalen TV-Pakete, die entsprechenden Vorgängerpakete (HD Premium, Allstars, Kabel Digital Home etc.) sowie um Video on Demand von Vodafone bzw. das frühere Angebot Select Video.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
an3k

Re: Kabel Deutschland und wie man seine Kunden verarscht

Beitrag von an3k »

NURadio hat geschrieben:
an3k hat geschrieben:Die Anbieter (Kabel & Satellit) sollten ankündigen ab 01.01.2009 nur noch in HD zu senden (hochskaliert oder echt ist egal, hauptsache HD). SD sollte komplett abgeschaltet werden, ausgenommen im analogen Kabel da hierfür ja keine Receiver benötigt werden und demnach die Fernsehgeräte ausgetauscht werden müssten.
Die Hersteller von Receivern müssten dann komplett auf HD umschalten, da SD-Produkte vollkommen nutzlos werden und diese niemand mehr kaufen wird. Das würde dann schon vor dem Zeitpunkt zu einem sehr hohen Angebot an HD-tauglichen Receivern führen, was natürlich auch den Preis vieler Receiver erheblich senken wird, sodass diese viel alle bezahlbar werden.
Kartoffelmarkttheorie??? :kater:

Ich bezweifle, dass die Menschen sich so zum Umstieg zwingen lassen.
Was wollen die Kunden denn machen? Kündigen? Das wird nicht funktionieren denn andere Kabelanbieter machen das selbe, bzw. sind nicht im selben Empfangsgebiet verfügbar, somit würde noch DVB-S übrig bleiben aber auch da würde nur in HD gesendet. Es bleibt als nur noch DVB-T und da gibts nun wirklich keine große Auswahl an Programmen!
Außerdem gäbe es noch das analoge Kabelnetz wo eben NUR in SD gesendet wird. Diejenigen die kein HD wollen gehen ins analoge Netz, diejenigen die HD wollen aber noch kein HDTV-Gerät kaufen wollen können schon ins digitale Netz abwandern.

Heiner hat geschrieben:Allerdings. Außerdem bezweifle ich dass die Receiverfirmen das überhaupt so schnell schultern könnten.

Davon abgesehen, es wird nun schon seit 11 Jahren parallel analog und digital gesendet, und da willst du innerhalb von 11 Monaten die Leute von digital SD zu digital HD zwingen?

Gerne HDTV, aber so nicht. SD => HD ist viel tiefgreifender als analog => digital, weil bei den meisten die bisherigen Geräte nicht weiter genutzt werden können. Wir hier z.B. müssten dann alle unsere Fernseher wegschmeißen, da alle 4:3-Röhrenfernseher bis jetzt noch...^^
Naja, solche kleinen Drecksfirmen wie PACE werden das vermutlich nicht schaffen aber ehrlich gesagt braucht die niemand. Ich hatte deren KDG-PACE-Receiver 5 Minuten angeschlossen, danach hab ich das Ding sofort in die hinterste Ecke meines Kellers geschmissen - so ein Schrott ist mir bisher noch nicht untergekommen - allein schon die Software *würg*.

Wenn du jeden Monat 5 Euro beiseite legst kannst du dir Anfang 2009 einen günstigen HD-tauglichen Receiver kaufen - wer das nicht schafft hat auch nicht genug Geld für digitales Kabel und bleibt beim analogen Kabel wo sich ja eh nichts in Bezug auf HD ändert.

Wer es sich also nicht leisten kann wird zu nichts gezwungen.

Und nochmals. Niemand muss sein altes, nicht HD-taugliches Fernsehgerät wegschmeißen!!!
an3k

Re: Kabel Deutschland und wie man seine Kunden verarscht

Beitrag von an3k »

Heiner hat geschrieben:
Ich denke du liegst total falsch!
Das sehe ich ganz anders.
Schau dir einfach mal die Spezifikation von HDTV an, bzw. die Regeln die die Geräte einhalten MÜSSEN! Dort ist ganz klar festgelegt, dass HD-Signale NICHT über analoge Datenwege ausgegeben werden dürfen.
Ja. Aber NORMALE SD-FERNSEHER haben alle keine digitalen Ausgänge, also nur analoge. Folglich kann über sie KEIN HDTV ausgegeben werden.
Habe ich auch nie behauptet! Ich sagte dass das ankommende HD-Signal im Receiver runterskaliert wird und am SCART ausgegeben wird, sodass man seinen alten Röhrenfernseher weiterhin benutzen kann! Natürlich wird ein Röhrengerät kein HD anzeigen, darum geht es auch nicht!
Heiner hat geschrieben:
Das bedeutet, dass Receiver das ankommende HD-Signal runterskalieren müssen wenn es z.B. an SCART ausgegeben wird - selbst wenn SCART von der Bandbreite her HDTV übertragen könnte, es MUSS runterskaliert werden auf SD! Und weisst du auch warum? Weil HDCP fehlt!! Das selbe machen auch die Blue-Ray/HD-DVD-Player - schließst du an diese einen alten Fernseher an, zeigen die dir das Bild+Ton aber eben nicht in HD sondern in SD!
Nenn mir EINEN HD-Receiver der Signale über Scart ausgibt und dann auch noch die HDTV-Sender runterskaliert.
Philips DCR9000 - Jeder HD-Receiver der auch SCART oder YPbPr-Ausgänge hat wird ankommende HD-Signale runterskalieren und diese an diesen Anschlüssen ausgeben. Mag sein dass es Geräte gibt die HD-Signale nicht an SCART/YPbPr übertragen, diese sind aber eher die Ausnahme da es keinen Sinn macht solche Anschlüsse einzubauen die dann nicht genutzt werden können!
Heiner hat geschrieben:
Schließst du also einen HD-Receiver ans Kabel an und einen uralten Röhrenfernseher per SCART oder auch YPbPr an den Receiver an, kannst du auf dem TV-Gerät das HD-Programm ansehen, natürlich nicht in HD sondern in SD! Und genau aus dem Grund ist auch nur ein HD-tauglicher Receiver notwendig und nicht gleich auch ein HD-taugliches Fernsehgerät!
Ja, und ich bin der Kaiser von China. :P

Davon mal abgesehen, die Sender müssten dann alle viel Technik austauschen, soviel ist sicher. Es gibt Sender die senden nicht mal die volle PAL-Auflösung und da kommst du gleich mit HDTV? °_°

Jetzt aber mal zurück zum Thema. :roll:
Du hastwohl deine gesamte Technik von Oma geschenkt bekommen...
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25809
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Kabel Deutschland und wie man seine Kunden verarscht

Beitrag von Heiner »

Du hastwohl deine gesamte Technik von Oma geschenkt bekommen...
So, hiermit haste deine erste Verwarnung erhalten.

Persönlich zu werden wie du es grad getan hast zeigt doch nur dass dir die Argumente ausgehen. Gegen eine sachliche Diskussion ist nix zu sagen, aber das sehe ich hier nicht gegeben.

Aus diesem Grund mach ich hier auch zu.

Und würde das wirklich gehen, dass das HD-Signal runterskaliert auf dem Fernseher angezeigt wird, wäre diese Lösung viel populärer. Da bin ich mir sicher.. ;)
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | FTTH-Ausbau bis ca. 07/23, dann Magenta Zuhause XL | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Standard | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S