Wie lange wird Digital Home in Hannover noch verfügbar sein

In diesem Forum geht es um Vodafone Premium und Vodafone Premium Plus von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West, die DAZN Channels, die internationalen TV-Pakete, die entsprechenden Vorgängerpakete (HD Premium, Allstars, Kabel Digital Home etc.) sowie um Video on Demand von Vodafone bzw. das frühere Angebot Select Video.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Mondramoe
Kabelfreak
Beiträge: 1027
Registriert: 15.03.2007, 10:33
Wohnort: Hannover

Wie lange wird Digital Home in Hannover noch verfügbar sein

Beitrag von Mondramoe »

Hi und hallo, liebe Leser !

Ich schreibe diesen Artikel in großer Sorge um die zukünftige Entwicklung des Kabelfernsehens im Großraum Hannover.
Sicher ist euch schon aufgefallen, dass es die KMG-Seite im Internet nicht mehr gibt und man direkt zur nun Tele Columbus einheitlichen Internetpräsenz
umgeleitet wird.
Da auf dieser Seite neue digitale Angebote stehen rief ich bei Tele Columbus an, um mich über alle zukünftigen Vorgänge zu informieren.
Hierbei ergaben sich mehrere Erkenntnisse. Zu allererst - die Internetseite wurde zu früh publiziert und wird erst in etwa eineinhalb Wochen aktuell sein.
Im Folgenden gehe ich mal alle Neuerungen und Veränderungen durch:

Zu allererst die unglaublichste Sache:
Zwar noch nicht definitiv verabschiedet, jedoch weitgehend durch -
Neukunden MÜSSEN in Zukunft einen Receiver mieten, ob sie wollen oder nicht, und unabhängig davon, ob schon einer vorhanden ist.
Unglaublich, da die KMG ja immer noch diese vollkommen untauglichen Pace-Receiver verteilt, die man dann zwangsweise für zwei Euro im Monat nehmen MUSS.
Das gleiche könnte auf Leute zutreffen , die zu ihrem bisherigen z.B. Digital Home ein upgrade beispielsweise um MTV Tune In wünschen.
Laut KMG kam es mit Kabel Deutschland nur zu einem Austausch noch nicht KMG betreuter Straßenzüge, so dass es entgegen der HAZ-Meldung nicht
zu einer Hannover-Übernahme von Kabel Deutschland kommt, sondern umgekehrt Tele Columbus es nun komplett betreut.

Ich möchte euch auffordern, an Tele Columbus zu schreiben und eure Meinung ihnen gegenüber zu den Zwangs-Receivern zu äußern, damit diese Pläne fallen gelassen werden ! Kabelfernsehen ist eh schon teuer, aber noch mal unsinnige 2 Euro drauf....
Schreibt bitte, damit solche schlimmen Abzocken im keim erstickt werden können.

Nun zum Angebot.
Ein Kabel Deutschland Tripple-Play ist nun in unendliche Ferne gerückt für Leute im Großraum Hannover.
Darum konzentriere ich mich auf die Änderungen beim Fernsehen.

"Vorerst" bestehen bleibt das Angebot Kabel Digital Home für die Kunden im Großraum Hannover
Daneben wird aber ein Tele Columbus eigenes Angebot aufgeschaltet:

TC Digital TV Plus umfasst free TV plus 5 Pay-TV-Sender
Kinowelt. National Geographic, The History Channel, Body in Balance und Super Sports Network.
TC Digital Wioorld (Kabelkiosk) umfasst:
AXN, Sci Fi, 13th Street, Silverline, Kinowelt, TCM, Cartoon Network, Boomerang, National Geograhipc, The History Channel,
Body in Balance, NASN, ESPN, Extreme Sports, Motors TV, Sailing Channel, Blue Hustler Adult Channel
+Technisat Radio Bouquet
Neben diesen beiden kann auch noch ein Paket nur mit den Sportkanaälen abonniert werden.

Nun kann man sich ja fragen, was Tele Columbus si9ch dabei dachte.
Sieht man von BiB und SSN ab, ist es das stark abgespeckte Digital Home zum gleichen Preis, also
teurer statt bald 40, nur noch 18 Sender. Ich denke niemand würde sich alternativ freiwillig dafür entscheiden.
Zwar laufen erst mal beide Angebote parallel, jedoch wäre das auf Dauer sinnlos und so ist davon auszugehen,
dass, obwohl die KMG noch dementiert, Kabel Digital Home nicht mehr für alle Zeit im Groß´raum hannover
zu empfangen sein wird. Wer wählt zum gleichen Preis weniger Sender wehen BiB und SSN ?
In dem Parallelangebot sehe ich eine wirkliche Gefahr für Kabel Deutschland.
Die KDG.Abgebote werden mit z.B. MTV Tune IN ( MTV Hits, MTV Dance, MTV2, MTV Base, VH!Eurpe, VH-1 Classic )
auch kombinierbar sein MTV Tune in 2,95 Euro/Monat, jedoch beachte man den Zusatz des Tele Columbus-Mirarbeiters
"solange noch die alte Vetragslaufszeit für KDH" besteht.
Trotz Dementis der KMG fürchte ich, zwar nicht kurzfristig, aber doch geplante Abschaltung des Digital Home-Angebots.
Ich wiederhole es nochmal: sonst wäre TC Digital World sinnlos!

Auch abonnierbar werden einige Fremdsprachenangebote sein, obwohl der Ausdruck "Paket" ja etwas größenwahnsinnig ist,
denn zb Französisch und Englisch umfassen für je 2 Euro nur EuroNews in der jeweiligen Sprache.
Das italienische Paket ist etwas billiger als bei der KDG und es kommt ein serbisches hinzu.

Also Leute, ich bitte euch und fordere euch auf, euren Frust gegenüber der tele Columbus zum Ausdruck zu bringen.
Keine Receiver-Zwangsmiete - für niemanden !
Eine LANGFRISTIGE Sicherung des Kabel Deutschland Angebots im Großraum Hannover.
TC World hat zB kein Sat 1 Comedy, keine Disney Sender, kein Trace TV, etc.etc, und wäre extrem unattraktiver!
STR23
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25813
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie lange wird Digital Home in Hannover noch verfügbar sein

Beitrag von Heiner »

Tja, da ist KDG doch wohl nicht so schlecht, was strumpf? :D
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | FTTH-Ausbau bis ca. 07/23, dann Magenta Zuhause XL | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Standard | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34203
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Wie lange wird Digital Home in Hannover noch verfügbar sein

Beitrag von twen-fm »

Ein Glück, das die TC hier in Wedding kein Fuss fasst... :mussweg:
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Benutzeravatar
SUN
Fortgeschrittener
Beiträge: 134
Registriert: 01.05.2006, 14:05
Wohnort: Hannover

Re: Wie lange wird Digital Home in Hannover noch verfügbar sein

Beitrag von SUN »

Naja nun erstmal abwarten und ruhig bleiben. Kabel Deutschland ist ja im Rest von Niedersachsen vertreten und da wird man sicherlich
auch in Zukunft die Landeshauptstadt Hannover mit Signalen versorgen! Zumal Kabel Deutschland ja einen Sitz in Hannover hat.

Außerdem wird ja bisher das KDG Signal 1:1 so gut wie im gesamten Stadtgebiet eingespeist. Es sind bisher keine Sender des KabelKiosks eingespeist.
Zumal ja auch beim KabelKiosk ein anderes Verschlüsselungssystem genutzt wird als bei der KDG-Übertragung. Es geht also nicht Kabel Deutschland und KabelKiosk gleichzeitig einzuspeisen. Außerdem haben sicherlich Tausende Kunden in Hannover "Kabel Digital Home" abonniert. Triple Play geht doch jetzt schon in Hannover und zwar nicht erst seit neustem. Ebenfalls direkt via die KMG zu beziehen. Meines Wissens kann die KMG nur vertrieblich tätig sein. Die gesamte technische Abwicklung läuft über Kabel Deutschland. Ich denke mal, dass die neuen TC Pakete nur in die nicht via KDG-versorgten Gebiete eingespeist werden. In Hannover läuft alles via KDG und deshalb wird "Kabel Digital Home" sicher weiter via KMG vermarktet werden. Ich werde mal eine E-Mail zu dieser Thematik an die KMG senden!

Hier nochmal was aus der HAZ: http://www.haz.de/newsroom/wirtschaft/art2612,111270

Darin wird auch die KMG nur als Vertriebspartner genannt.
Zuletzt geändert von SUN am 28.09.2007, 18:05, insgesamt 3-mal geändert.
Mondramoe
Kabelfreak
Beiträge: 1027
Registriert: 15.03.2007, 10:33
Wohnort: Hannover

Digital Home in Hannover

Beitrag von Mondramoe »

Dein Wort in Gottes Ohren. Aber wieso sollte Tele Columbus auf ewig daran interessiert sein, ihr eigenes, eigentlich uninteressanteres Angebot parallel zu vermarkten ? Kabel Digital Home, schon nicht fehlerlos, ist doch dem Tele Columbus Angebot, was richtig teuer und grottig ist, doch weit überlegen. Welchen Sinn macht dieses TC Angebot überhaupt?
Und was sagt ihr zur Zwangs-Receiver-Miete, die sie planen?
Eine andere Frage von mir als relativem Techniklaien:
in wiefern wird dieses überflüssige TC-Angebot zusätzlich das Kabel zumüllen? Oder schaltet man ein und denselben Sender wie AXN nur doppelt frei?
STR23
Benutzeravatar
SUN
Fortgeschrittener
Beiträge: 134
Registriert: 01.05.2006, 14:05
Wohnort: Hannover

Re: Wie lange wird Digital Home in Hannover noch verfügbar sein

Beitrag von SUN »

Auf der TC Seite gibt es übrigens 2 Varianten der Pakete (KabelKiosk oder Kabel Digital Home). Es geht eben nur eins - KabelKiosk oder Kabel Deutschland. http://www.kabel-tv.de/produkte/digitaltv.php

TC DigitalTV Plus/Premium einmal als KabelKiosk-Version und einmal als KDG-Version

Entweder:

TC DigitalTV mit KabelKiosk (Gebiete ohne KDG-Signal)

Oder:

TC DigitalTV KD mit Kabel Digital Home (Gebiete mit KDG-Signal)

Einfach mal die Tarifdetails (rechte Seite) anschauen!
Mondramoe
Kabelfreak
Beiträge: 1027
Registriert: 15.03.2007, 10:33
Wohnort: Hannover

Digital Home in Hannover

Beitrag von Mondramoe »

Ja, ich habe die verschiedenen Angebotspakete gesehen. Jedoch meinte der Tele Columbus MItarbeiter, dass z.B. Kabel Digital Home mit TV Digital Plus, MTV Tune In etc.etc. kombinierbar sei. Er beruhigte zwar auch, ein Ende von KDH sei noch nicht abzusehen, aber wieso sollte auf Dauer
Tele Columbus neben seinen eigenen noch Fremdangebote dulden. Klar , zur Zeit gibt es bestehende Verträge mit Kabel Deutschland, deshalb muss TC zwei Sachen parallel anbieten. Aber, da das eigene Angebot weit unattraktiver ist...
Ich hatte den HAZ Artikel eigentlich so verstanden, dass die KMG nach Durchwinken des Kartellamtes von kabel Deutschland übernommen werden könnte,
und das Dementi der KMG überraschte mich doch sehr.
Oder ist der Großraum Hannover mit seinen weit über 1 Million Bewohnern für Kabel Deutschland nicht attraktiv genug?

Ich würde mir sehr wünschen, dass Kabel Digital Home, auch jenseits der 4 neuen Musiksender ausgebaut würde, die Tafeln verschwinden und Kabel Deutschland der Tele Columbus für deren Angebote durch SSN, BIB, Tier TV, Bahn TV und den restlichen MTV Tune IN-Sendern das Heft aus der Hand nimmt und sich gegen dise neue Konkurrenz unmisverständlich durchsetzt.
Timm wird übrigens erst im Frühjahr 2008 starten, nur so nebenbei.
Aber wieso dauern so manche Verhandlungen echt ewig. Unity hat gerade in zwei Wellen etliche Sender aufgenommen, so dass sich sein Paket nennswert vergrößerte ( iMusic1, BiB, Tier TV etc.etc. ), wieso braucht die KDG nur so ewig und versucht nicht neue Konkurrenz wie TC Digital in die Defensive zu drängen durch winw qualitativ hochwertige Senderfülle, die auch neuere Tendenzen aufnimmt.
So fände ich z.B. Anixe HD sehr gut. Zwar besitze ich selbst noch keinen HDTV Receiver, aber ein Angebot jenseits von premiere würde sicher
die Entwicklung Richtung HDTV auch im Kabel beflügeln.

Es wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk seitens der KDG
Die Vorweihnachtszeit beginnt bald.
Ich denke an den Weihnachtskalender den es bei Premiere gibt und für seine Kunden ein nettes Extra,
vielleicht beglückt die KDG ihre Kunden durch Ersetzen der Tafeln.

Ich hoffe, auch in fernerer Zukunft wird Digital Home hier in Hannover empfangbar sein. Würde TC irgendwann nur noch sein Angebot verbreiten wäre es das Ersetzen eines Beibootes durch ein Floß. Die KDG hat zwar auch noch nicht ein wirkliches Schiff, aber könnte ohne größere Mühen eines erschaffen. Das Tele Columbus "Angebot" steuert eher in Richtung Einbaum zurück mit seinen 18 eigenen statt bald 40 KDG-Sendern.
STR23
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25813
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie lange wird Digital Home in Hannover noch verfügbar sein

Beitrag von Heiner »

Aber wieso dauern so manche Verhandlungen echt ewig. Unity hat gerade in zwei Wellen etliche Sender aufgenommen, so dass sich sein Paket nennswert vergrößerte ( iMusic1, BiB, Tier TV etc.etc. )
Du vergisst dabei aber, dass Unity für diese Sender noch mal extra Cash haben will. Sachen wie Bibel TV, die Franzosen und so manche andere Sachen die bei KDG im Free-Paket sind, kosten dort noch mal extra, da sie im "Bonus"-Paket sind(und das bekommt man nur, wenn man ein PayTV-Paket bei denen abonniert; damit sind sie im Grunde ja auch PayTV).

Natürlich ist bei KDG auch nicht alles in Ordnung. Aber als KDG-Kunde kann man noch wesentlich zufriedener sein. Denn:
1. KDG bietet alle Free-Sender auch wirklich in KD Free an(abgesehen von BBC World Service) - Unitymedia-Kunden müssen dafür noch ein zusätzliches Paket abonnieren
2. KDG ist flexibler - weder bei Unitymedia noch bei Kabel BW kann man alle Pakete(egal ob TV/Radio oder Internet/Phone) frei auswählen
3. KDG ist günstiger als Unitymedia - bei Unitymedia ist das Haupt-PayTV-Paket in 2 Teile gesplittet und kostet mehr als ein KD Home-Abo - aber es gibt eine vergleichbare Auswahl. Außerdem gibt es noch einen analogen Kabelanschluss, der 18 € kostet

Hätte ich nur die Wahl zwischen Unitymedia und KDG würde ich also KDG wählen. Kabel BW wäre aber noch besser, aber nur wenn da diese leidige Videoguard-Geschichte nicht wär und der kontinuierliche Abbau des Angebots.

Ich denke, dieses Jahr bei KDG war nicht so gut. Aber das muss nicht bedeuten dass das in alle Ewigkeit so ist. Wie wir wissen will KDG bis 2009 300 TV-Programme ausstrahlen. Demnach dürften uns bis dahin 75 weitere TV-Programme erreichen. Es sei denn, mit 300 sind nur die FreeTVs gemeint. Dann wären es sogar 200 neue Programme.

Man wird sehen. Jedenfalls scheint mir, das gröbste ist überstanden und es geht wieder aufwärts. Das zeigen die Just Music-Sender und, zumindest für die Saarländer, die Einspeisung des SR ab Montag.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | FTTH-Ausbau bis ca. 07/23, dann Magenta Zuhause XL | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Standard | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
amsp
Kabelexperte
Beiträge: 937
Registriert: 27.05.2006, 17:45

Re: Wie lange wird Digital Home in Hannover noch verfügbar sein

Beitrag von amsp »

Heiner hat geschrieben:Man wird sehen. Jedenfalls scheint mir, das gröbste ist überstanden und es geht wieder aufwärts. Das zeigen die Just Music-Sender und, zumindest für die Saarländer, die Einspeisung des SR ab Montag.
Die Just Music-Sender mögen für sich genommen positiv sein, allerdings kennt man die Art des Vertrages nicht, es könnte also auch sein das hiermit der Weg für weitere Musiksender verbaut ist.

Das Beispiel SR zeigt das die ARD-Transponder vermutlich regionalisiert werden und somit wohl nur noch die jeweiligen Landesprogramme zur Verfügung stehen werden und nichts weiter. So gesehen erwartet uns Kabelkunden insgesamt wohl noch einiges an Zumutungen die, die breite Masse wohl schlucken wird.
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25813
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie lange wird Digital Home in Hannover noch verfügbar sein

Beitrag von Heiner »

Muss nicht unbedingt der Fall sein. Ich denke schon, dass alle 3. Programme die schon drin sind das auch weiter sein werden. Btw wird SR Fernsehen wohl auf S32 kommen.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | FTTH-Ausbau bis ca. 07/23, dann Magenta Zuhause XL | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Standard | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S