Schwarzseher aussperren

In diesem Forum geht es um Vodafone Premium und Vodafone Premium Plus von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West, die DAZN Channels, die internationalen TV-Pakete, die entsprechenden Vorgängerpakete (HD Premium, Allstars, Kabel Digital Home etc.) sowie um Video on Demand von Vodafone bzw. das frühere Angebot Select Video.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
scrooge
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 26.09.2007, 10:48

Schwarzseher aussperren

Beitrag von scrooge »

Hallo,

ich frage mich, wann Kabel Deutschland, Premiere und co. endlich mal die Schwarzseher aussperren. Kabel BW will ja diesbezüglich im Quartal 4 2007 bzw. Anfang 2008 etwas unternehmen mit dem neuen Verschlüsselungssystem "NDS Videoguard", aber Premiere und Kabel Deutschland?

Was ich mich auch frage ist (denn es ist prinzipiell möglich), warum Kabel Deutschland und Premiere nicht minütlich, mehrmals die Stunde oder stündlich die Keys einfach wechseln, wenn sie ihr "wertvolles" Nagravision schon nicht in die Tonne kicken wollen?

Also ich fühle mich als zahlender Kunde so eigentlich schon etwas verarscht und komme mir auch ein wenig wie ein Depp vor zu zahlen wenn es offensichlich jeder 10 jährige auf die Reihe bekommt Emus auf den Receiver zu spielen und alles freizuschalten.

Oder weiß jemand von euch, ob da was getan werden soll?
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25813
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Schwarzseher aussperren

Beitrag von Heiner »

Keine Ahnung. Aber Videoguard wäre die schlechteste Lösung von allen. Dann hätten wir ein System, das zahlende Kunden so richtig bevormundet. Schau mal nach UK und du weißt was ich meine. Dann besser ein unabhängigeres System und nicht eines der Platzhirsche.

Zumal ich denke, dass das Problem der Schwarzseher Premiere vielmehr betrifft als Kabel Digital. Natürlich sind beide irgendwie betroffen, aber Premiere ist da öfter Objekt der Begierde.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | FTTH-Ausbau bis ca. 07/23, dann Magenta Zuhause XL | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Standard | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
scrooge
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 26.09.2007, 10:48

Re: Schwarzseher aussperren

Beitrag von scrooge »

nun ja, hauptsächlich wegen fußball wird premiere gehackt. aber kabel deutschland steht ebenso offen wie ein scheunentor, die benutzen das gleiche system, nämlich nagravision. wie videoguard in der praxis aussieht weiß ich nicht, aber zumindest kapiert kabel bw, dass da mal was gemacht werden soll.
naja, der zahlende kunde ist bei pay-tv aber wohl immer der dumme....
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25813
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Schwarzseher aussperren

Beitrag von Heiner »

scrooge hat geschrieben:aber kabel deutschland steht ebenso offen wie ein scheunentor, die benutzen das gleiche system, nämlich nagravision.
Ja, und dass die das gleiche System nutzen ist auch gut. Sonst müsste man immer 2 Receiver haben, einen für Premiere und einen für KDG's Pakete. Von Common Interface hat man ja bislang nix neues gehört.
wie videoguard in der praxis aussieht weiß ich nicht, aber zumindest kapiert kabel bw, dass da mal was gemacht werden soll.
Nur leider übergehen sie dabei die Kunden. Denn viele Boxen sind nicht Videoguard-geeignet und die Kunden müssen sich dann neue Geräte kaufen oder sie bekommen ein(natürlich schlechtes, wie so ziemlich alle Geräte die von Plattformbetreibern kommen) neues Gerät vom Plattformbetreiber.

Sicher, was getan werden muss schon für die Sicherheit. Aber das sollte nicht zum Leidwesen des Kunden passieren. Das passiert bei Kabel BW aber eindeutig.
naja, der zahlende kunde ist bei pay-tv aber wohl immer der dumme....
Solange es nur ein paar tausend Spezis sind die für lau gucken, ist mir das relativ egal. Bei Hunderttausenden wäre es natürlich schon was anderes... wie dem auch sei. Ein Verschlüsselungswechsel muss so gut geplant sein, dass kein Kunde eine neue Box kaufen muss. Und wenn doch, dann wenigstens einen Ersatz, der wirklich ein Ersatz ist(was man von den von den Plattformbetreibern ausgegebenen Boxen nicht behaupten kann).

Der einzige Weg, der aus dieser Misere herausführt, ist die Aufgabe von embedded CA-Geräten und das Setzen auf Common Interface-Geräte. Das ist der einzige Weg, der wirklich kundenfreundlich ist und die Probleme bei Verschlüsselungswechseln minimalisiert. Außerdem muss man dann auch keine neue Box mehr kaufen, wenn man in das Gebiet eines anderen Betreibers zieht.

In den Vereinigten Staaten hat man das bereits verstanden. In Europa sieht das anders aus. :roll:
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | FTTH-Ausbau bis ca. 07/23, dann Magenta Zuhause XL | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Standard | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34203
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Schwarzseher aussperren

Beitrag von twen-fm »

Ich habe so meine eigene Theorie...Die Hacks bezüglich Nagra haben begonnen, als NDS Videoguard (also Uncle Rupert) angefangen hat, intensives Interesse auf den deutschen Verschlüsselungsmarkt zu zeigen...Alles andere würde mich wundern! :augendreh: Und glaubt mir, ich weiss wovon ich rede, In Italien war das bei Stream und Telepiu auch nicht anders, bevor SKY auftauchte und beides aufkaufte... :twisted:
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Benutzeravatar
Power-Gamer2004
Kabelfreak
Beiträge: 1294
Registriert: 20.05.2006, 02:40
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Schwarzseher aussperren

Beitrag von Power-Gamer2004 »

Also jeder 10-jährige kann bestimmt nicht KDG/Premiere gucken.
Dazu braucht man schon etwas mehr Know-How.

Die häufigeren Key-Wechsel würden auch nicht viel bringen da bereits kurz nach einer Umstellung das ganze wieder offen ist.
Es gibt sogar Spezialkarten die sich verhalten wie eine Premiere-Karte.
Kabel Digital Home (Pace/Humax)
Kabel Highspeed 32000/2000 (12.02.08) + Kabel Phone Flat
Scientific Atlanata WebSTAR EPX2203 + D-Link DI-524
Sky
DVB-C (Humax PR-1000HD + Pace)
DVB-S (SkyStar 2 + Humax PR-Fox)
Bose 5.1-System
Benutzeravatar
Sascha-S
Ehrenmitglied
Beiträge: 3063
Registriert: 11.06.2006, 15:35
Wohnort: Neuwied

Re: Schwarzseher aussperren

Beitrag von Sascha-S »

Was ich mich auch frage ist (denn es ist prinzipiell möglich), warum Kabel Deutschland und Premiere nicht minütlich, mehrmals die Stunde oder stündlich die Keys einfach wechseln, wenn sie ihr "wertvolles" Nagravision schon nicht in die Tonne kicken wollen?
Das klappt daher nicht weil die neuen Schlüssel auch ständig auf die Kate gespielt werden müssen, d.h. wenn du mal einen halben Tag nicht auf Premiere und Co warst und die jede Stunde den Schlüssel wechseln muss deine Karte beim Einschalten erstmal wieder die neuen Schlüssel einlesen und glaube mir das würde dich irgendwann tierisch nerven.
Außerdem ist das technisch sowieso nicht gerade billig, das wird denen bestimmt was kosten so ein Schlüssel zu wechseln :wink:
2x DM800HD-C
3x Nokia dbox 2 Kabel
2x Nokia dbox 1 Kabel
2x Imperial PNK
delocable
gesperrter User
Beiträge: 277
Registriert: 09.09.2007, 15:13

Re: Schwarzseher aussperren

Beitrag von delocable »

Interessant, das neue "Level" für Pay-TV Hacker heißt also Videoguard. Mal sehen was die "Box Pirates" (Google Suche) dazu zu sagen haben...
KDG Ausbaugebiet 862 Mhz - Berlin Mitte (Wedding)
Fernseher: Technisat HD Vision 32 PVR
DVB-T/C/S-Receiver und Festplattenrecorder sind im Fernseher integriert
DVD-Player: SEG Player Hollywood II mit modifizierter Software (STCineMaster Build 3.376 vestel 3.06b08)
Benutzeravatar
hue
Kabelexperte
Beiträge: 725
Registriert: 19.04.2006, 13:12
Wohnort: Sonnefeld
Bundesland: Bayern

Re: Schwarzseher aussperren

Beitrag von hue »

Also mir persönlich ist das auch egal, ob ein paar Hunderte illegal per Hacking PayTV (Kabel Digital / Premiere) sehen, ich schaus auf legalem Weg, ich zahl dafür, also brauch ich mir ja keine Gedanken zu machen, dass ich was falsch mache.

Aber trotzdem müsste man was tun, um die Schwarzseher abzuschalten, die Lösung sollte schon so gut sein, dass man keine neuen Reciever braucht, also dass man mit den alten Recievern als zahlender PayTV Kunde weiterhin die Programme wie immer sehen kann, also dass es Updates gibt, sollte gegebenenfalls ein neues Verschlüsselungssystem aufgeschaltet werden.

Denn ganz ehrlich, ich habe keine Lust mir nur wegen einem neuen Verschlüsselungssystem einen neuen Reciever zu kaufen, solange der alte noch einwandfrei funktioniert.
Ich habe eine Allergie gegen Dudelfunk ^^
Gutes Radio gibts hier:
http://www.knixx.fm/
http://www.schwarzwaldradio.com/
http://www.nostalgie-radio.de/
scrooge
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 26.09.2007, 10:48

Re: Schwarzseher aussperren

Beitrag von scrooge »

wenn es nur ein paar hundert wären...tatsächlich bewegt sich die zahl im ein paar hunderttausender oder sogar millionenbereich. 2003, als premiere dazu überging auf nagravision umzustellen, wurden die schwarzseher auf eine million geschätzt. zwei jahre später war das system geknackt und ist heute offen wie ein scheunentor womit der schwarzseheranteil (auch weil das schwarzsehern durch billigreceiver und einfache übertragungsmöglichkeiten der software von pc auf receiver) heute noch höher sein dürfte als noch vor 5 jahren....

also die pay tv anbieter müssen unbedingt etwas gegen diesen volkssport unternehmen, da darunter letzten endes durch die einnahmeeinbußen auch die qualität des angebotes zu leiden hat.