Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox Live)

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron sowie um die SuperWLAN-Produkte von Vodafone. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
matzekd
Newbie
Beiträge: 99
Registriert: 12.02.2011, 06:36
Wohnort: Berlin

Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox Live)

Beitrag von matzekd »

So nun da ich nach gut einem Jahr wieder daheim in Berlin bin, habe ich mich erneut für Kabeldeutschland entschieden. Hatte dort vor gut 1 Jahr kündigen müssen, da ich beruflich runter nach Stuttgart musste und da gibbet ja kenn Kabeldeutschland sondern KabelBW - dies nur am Rande.

Wieso bzw. weshalb schreibe ich diesen Beitrag. Ganz einfach vielleicht ist er ja für den einen oder anderen im Forum hilfreich bzw. regt zu Diskussionen an.

Einen Beitrag zu meinem alten Cisco Kabelmodem hatte ich im letzten Jahr hier im Forum eingestellt (http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=52&t=16821)

Sind die aktuellen Hitron Wert in Ordnung?

Downstream Channels

Code: Alles auswählen

DownstreamEinzustellende Frequenz (Hz)	  
Scanning Start-Frequenz (Hz)	93000000
Port	1	2	3	4	5	6	7	8
Frequenz (MHz)	602.000	578.000	586.000	594.000				
Modulation	256 QAM	256 QAM	256 QAM	256 QAM				
Signalstärke (dBuV)	69.3	69.9	69.7	69.5				
Signal Noise Ratio (dB)	38.2	38.2	38.6	38.2				
Kanal ID	4	1	2	3
Upstream Channels

Code: Alles auswählen

UpstreamEinzustellende Kanal-ID	  
Port	1	2	3	4
Frequenz (Hz)	60199857	52199776		
Bandbreite (ksps) 	2560	5120		
Modulation	TDMA	TDMA		
Signalstärke (dBuV)	98.8	98.0		
Kanal-ID	1	2
Anmerkung:
Meiner Meinung sind die Werte soweit in Ordnung und dies zeigt auch der aktuallisierte Speedetest und Pingtest. Da ich nun kein Netzwerk-Guru oder Experte bin gehe ich mal davon aus. ;)

Screenshot:
[ externes Bild ]
---------

Hitron - System Info

Da das Kabelmodem seit Gestern (20.04.2012) ca. 12:30 vom Techniker angeschlossen wurde und bis zum 21.04.2012 8:30 noch ungenutzt neben dem Rechner stand gehe ich mal davon aus das auch das vom Techniker angekündigte Morgenstunden Update durchgeführt wurde. Hier die aktuelle System Info.

[ externes Bild ]

Anmerkung:
Ich bin bisher lediglich mit Motorolla und Cisco in kontakt gekommen, kann somit zum Hitron leider noch keinen dauerhaften Eindruck abliefern. Es schaut jedoch alles soweit in Ordnung aus.
Auch das bisherige Verhalten im Netzwerk kann ich nicht als negativ beschreiben. Design ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber nun gut als Designkunstwerk wollte ich das Hitron eh nicht einsetzen (Augenkrebs gefahr besteht aber auch nicht!).

---------

Hitron Port-Forwarding für Xbox Live

Ich hatte vor den Port-Einstellungen eine mittlere NAT auf der XBOX. Nach den Port-Forwarding Einstellungen ist eine offene NAT durch den Netzwerkverbindungstest bescheinigt worden.

Code: Alles auswählen

Xbox LIVE erfordert das Öffnen folgender Ports:  

-    Port 88 (UDP)
-    Port 3074 (UDP und TCP)
-    Port 53 (UDP und TCP)
-    Port 80 (TCP)

Hinweis Wenn Sie die Chatfunktion mit einer Person, die Video Kinect verwendet, nicht nutzen können, müssen Sie unter Umständen Port 1863 (UDP und TCP) öffnen. 
(Quelle: Microsoft Artikel - http://support.microsoft.com/kb/908874/de )

[ externes Bild ]

Anmerkung
Für die PS3 würde ich ebenfalls beim Port-Forwarding die Einstellungen anpassen. Nützliche Artikel findet man unter anderem hier:
http://www.tobias-hartmann.net/2010/10/ ... freigeben/
http://www.tobias-hartmann.net/2011/11/ ... n-nat-typ/

Hinweis
Im Forum sind bereits einige Beiträge vorhanden in denen das Hitron mit IPv6 betrieben wird und der Zugriff auf das Port-Forwarding nicht mehr möglich sein soll. Wie man in diesem Fall vorgeht konnte ich leider nicht abschlißend klären. Es wurde jedoch Host-Port angesprochen. Ich war etwas erstaunt darüber, dass ich noch IPv4 habe, aber wie es scheint ist IPv6 noch in der Erprobung - bekommt somit nicht jeder Neukunde bzw. Anschluss. Ist jedoch lediglich eine Vermutung!
---------

So das war es von mir. Vielleicht ist ja für den einen oder anderen etwas sinnvolles dabei und sollte es noch etwas zu berücksichtigen geben, dann her mit den Anmerkungen. :)

Beste Grüße,
Matze
Benutzeravatar
koaschten
Insider
Beiträge: 3982
Registriert: 04.06.2010, 14:21
Wohnort: Itzehoe

Re: Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox L

Beitrag von koaschten »

Dazu sei gerade mal angemerkt, das zumindest port 53 und 80, nur AUSGEHEND offen sein müssen, nicht EINGEHEND. das sind nämlich DNS und HTTP ( http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_TC ... rt_numbers ), bei Port 88 wäre ich mir unschlüssig aber das sieht nach Auth-Verbindung mit Kerberos aus, sollte auch nur ausgehend notwending sein.
Benutzeravatar
matzekd
Newbie
Beiträge: 99
Registriert: 12.02.2011, 06:36
Wohnort: Berlin

Re: Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox L

Beitrag von matzekd »

koaschten hat geschrieben:Dazu sei gerade mal angemerkt, das zumindest port 53 und 80, nur AUSGEHEND offen sein müssen, nicht EINGEHEND. das sind nämlich DNS und HTTP ( http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_TC ... rt_numbers ), bei Port 88 wäre ich mir unschlüssig aber das sieht nach Auth-Verbindung mit Kerberos aus, sollte auch nur ausgehend notwending sein.
Besten Dank für die Anmerkung. Dann werde ich das gleich mal korregieren. :)

Grüße,
Matze
Benutzeravatar
matzekd
Newbie
Beiträge: 99
Registriert: 12.02.2011, 06:36
Wohnort: Berlin

Re: Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox L

Beitrag von matzekd »

Hitron Änderungen vom 22.04.2012

So nun haben wir Sonntag den 22.04.2012 7:30 und siehe da vor gut 2 Stunden muss es ein Reset samt Remote-Config des Kabelmodem von seiten KD gekommen sein. Die Wireless (WLAN) Rubrik/Reiter ist nicht mehr vorhanden. Sämtliche übrigen Einstellungen sind jedoch gleich geblieben. (siehe Screenshot).

[ externes Bild ]

Anmerkung
Ich muss hierbei darauf hinweisen, dass ich nicht wusste, dass die WLAN (Wireless) wohl zu den Zusatzoptionen zählt. Den noch am 08.04.2012 sah die Geräteauswahl bei KD noch etwas anders aus und auch die Beschreibung bzw. der Zusatz zu WLAN Stand so noch nicht drin. Nun gut was solls wird sich sicher ein Router mit WLAN am Kabelmodem anschließen lassen. Hier wäre ich für einen Tip dankbar.

Zusatz
Ich habe hier noch den D-Link DIR-652 Router stehen. Wie lässt dieser sich am Besten mit dem Kabelmodem verbinden und zwar, so er sich als WLAN Zugang nutzen lässt?

Grüße,
Matze
Benutzeravatar
matzekd
Newbie
Beiträge: 99
Registriert: 12.02.2011, 06:36
Wohnort: Berlin

Re: Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox L

Beitrag von matzekd »

koaschten hat geschrieben:Dazu sei gerade mal angemerkt, das zumindest port 53 und 80, nur AUSGEHEND offen sein müssen, nicht EINGEHEND. das sind nämlich DNS und HTTP ( http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_TC ... rt_numbers ), bei Port 88 wäre ich mir unschlüssig aber das sieht nach Auth-Verbindung mit Kerberos aus, sollte auch nur ausgehend notwending sein.
So nun habe ich mich mal unter dem Punkt Port-Forwarding umgeschaut. Die Frage die sich mir stellt, in welchen Bearbeitungsfeldern stelle ich EINGEHEND und AUSGEHEND ein? Handelt es sich hierbei um den Portbereich Öffentlich und Privat? Für einen Tipp wäre ich dankbar, so könnte ich die Konfiguration für die Xbox und die PS3 optimal anpassen.

Grüße,
Matze
Kunterbunter
Insider
Beiträge: 5729
Registriert: 12.05.2009, 18:14
Wohnort: Region 9

Re: Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox L

Beitrag von Kunterbunter »

matzekd hat geschrieben:Zusatz
Ich habe hier noch den D-Link DIR-652 Router stehen. Wie lässt dieser sich am Besten mit dem Kabelmodem verbinden und zwar, so er sich als WLAN Zugang nutzen lässt?
Am besten per LAN-Kabel. :grin: Anleitung zur Einrichtung des WLAN
jetzt bei: M-net ISDN Maxi komplett Aktuelle Datenrate 21997/1277 kBit/s
VoIP-Provider: dus.net Router: [KD Homebox] AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270 54.06.05
Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, Siemens optipoint 400/600 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
Benutzeravatar
Fritzmeister
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 07.04.2012, 23:30
Wohnort: Hamburg

Re: Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox L

Beitrag von Fritzmeister »

matzekd hat geschrieben:
Anmerkung
Ich muss hierbei darauf hinweisen, dass ich nicht wusste, dass die WLAN (Wireless) wohl zu den Zusatzoptionen zählt. Den noch am 08.04.2012 sah die Geräteauswahl bei KD noch etwas anders aus und auch die Beschreibung bzw. der Zusatz zu WLAN Stand so noch nicht drin. Nun gut was solls wird sich sicher ein Router mit WLAN am Kabelmodem anschließen lassen. Hier wäre ich für einen Tip dankbar.

Zusatz
Ich habe hier noch den D-Link DIR-652 Router stehen. Wie lässt dieser sich am Besten mit dem Kabelmodem verbinden und zwar, so er sich als WLAN Zugang nutzen lässt?
Morgensss :-))
Das Wlan war auch nach 2 Tagen wech aber egal,also ich bin mit der Fritzbox 7390 voll zufrieden.Anschließen und alles über die Fritzbox laufen lassen mit Telefonie über Sipgate.Ports brauchte ich keine freischalten für die XBox360......
Kabel Deutschland Internet & Telefon 100/6
Fritzbox 6590 cable

VU+Dou2,G09,Kabel Digital,HD-Senderwelt
[img]http://www.speedtest.net/result/6276338752.png[/img]
Benutzeravatar
matzekd
Newbie
Beiträge: 99
Registriert: 12.02.2011, 06:36
Wohnort: Berlin

Re: Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox L

Beitrag von matzekd »

@Fritzmeister: Einen guten Morgen wünsche ich. :) Danke für den Tip. Also eine Fritzbox. Hängt die direkt am Hitron-Kabelmodem dran (sprich an einem der LAN-Ports)? Wie schaut es bei dir mit der NAT aus (wichtig für die Konsolen)? Du musstest keine Ports freigeben oder forwarden?

Grüße,
Matze
Benutzeravatar
matzekd
Newbie
Beiträge: 99
Registriert: 12.02.2011, 06:36
Wohnort: Berlin

Re: Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox L

Beitrag von matzekd »

Hitron LAN

Ich habe nun noch eine weitere Änderung am Hitron vorgenommen und zwar im Abschnitt LAN->Private LAN DHCP Einstellungen

Lease Zeit auf "für Immer" gesetzt.

Hoffe somit die IP Zuweisung für die Geräte beibehalten zu können. Heute früh hat das Kabelmodem nämliche die IPs neu vergeben, sicherlich durch die Veränderungen (WLAN optionen deaktiviert von KD).

Hat diese Einstellung bei Lease Zeit einen negativen einflussen? Sollte ich besser den Konsolen (Xbox und PS3) eine feste bzw. manuelle IP zuweisen und die Lease Zeit wieder auf die Grundeinstellung setzen (1 Woche).

Grüße,
Matze

P.S.: Fragen über Fragen, aber was solls es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. ;)
Benutzeravatar
Fritzmeister
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 07.04.2012, 23:30
Wohnort: Hamburg

Re: Hitron CVE-30360 (Eindrücke und Port-Forwarding - Xbox L

Beitrag von Fritzmeister »

matzekd hat geschrieben:Hängt die direkt am Hitron-Kabelmodem dran (sprich an einem der LAN-Ports)? Wie schaut es bei dir mit der NAT aus (wichtig für die Konsolen)? Du musstest keine Ports freigeben oder forwarden?
Genau direkt am Hitron.Meine Konfig. Lan1 von Hitron(kann man sicherlich auch die anderen benutzen)nach Lan1 an der Fritzbox und nun noch auf kabel Deuschland stellen und Haken rein bei UPnP.Hab mal den Test bei der XBox360 gemacht, Einstellung Lan und hat keinen Fehler rausgeschmissen.


:lol:
Kabel Deutschland Internet & Telefon 100/6
Fritzbox 6590 cable

VU+Dou2,G09,Kabel Digital,HD-Senderwelt
[img]http://www.speedtest.net/result/6276338752.png[/img]