KDE-Sender nicht mehr für KDH-Kunden?

In diesem Forum geht es um Vodafone Premium und Vodafone Premium Plus von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West, die DAZN Channels, die internationalen TV-Pakete, die entsprechenden Vorgängerpakete (HD Premium, Allstars, Kabel Digital Home etc.) sowie um Video on Demand von Vodafone bzw. das frühere Angebot Select Video.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
amsp
Kabelexperte
Beiträge: 937
Registriert: 27.05.2006, 17:45

Re: Seltsam

Beitrag von amsp »

Strumpf23 hat geschrieben:Ich bin sicher, wenn sie so weiter machen, wird es Kabel Deutschland in 4 Jahren nicht mehr geben, Kabel-Gebietsmonopol hin oder her.
Man wird sehen, ich halte den ganzen Kabelmarkt für eine riesen Blase und hoffentlich verbrennen sich die Heuschrecken daran. Überhaupt der ganze Medienmarkt scheint den Kunden völlig zu ignorieren.
Strumpf23 hat geschrieben:Leider hat die KDG den Charme einer Behörde und ist so starr und unflexibel ( was man besonders erleben darf, hat man Vertragsfragen ), dass sie niemals im Stande sein werden , sich anders zu verhalten.
Ab einer bestimmten Größe wird ein Unternehmen unflexibel, die Bürokratie zieht ein und natürlich verhalten sie sich dann auch so.
Strumpf23 hat geschrieben:Das wird wirklich tragisch deutlich, wenn man das andauernde Selbstlob hört, was so weltfremd und realitätsfern ist , wie Erich Honecker beim letzten Jubiläum der DDR.
Nur das man mit dem, bereits damals kranken, Honecker noch einen Funken Mitleid haben kann. Diesen verblendeten geldgeilen Manager bei der KDG denen kann ich nichts zugute halten.
Strumpf23 hat geschrieben:RTP - zusammen mit EuroNews für 4,90 Euro, sat frei, Unity gibt zum selben Preis noch die Spanier hinzu !
Das ist nun keine Leistung, eher zeigt sich das bei Unity ähnliche Deppen am Werke sind.
Strumpf23 hat geschrieben:TVE, zusammen mit Canal 24 Horas und EiroNews 4,90, sat ohne C24H frei
Canal 24 Horas ist ebenfalls freiempfangbar.
Strumpf23 hat geschrieben:Sicher ist die Umsetzung und Verbreitung auch für die KDG mit einem Aufwand verbunden. Aber sollten nicht schon viele Service in der ja nicht gerade geringen Grundgebühr enthalten sein?
Richtig.
Strumpf23 hat geschrieben:Vielleicht würde es auch helfen würde das Gebietsmonopol abgeschafft wie bei Telefon. Jeder überall. Ist doch bei IPTV bald auch der Fall, wenn Arvor dazu kommt und die telekom in den Wettbewerb tritt.
IPTV erscheint mir nicht als Lösung, es sei denn es gibt viele verschiedene Anbieter. Das wird es aber allervoraussicht nacht nicht. Egal welchen Anbieter man nimmt man ist im Grunde ähnlich schlecht gestellt. Da bin ich mit der KDG doch vorerst einigermaßen zufrieden - muss damit zufrieden sein.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34082
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von twen-fm »

Und IPTV, speziell beim "Magenta Riesen" ist es monatlich SAUTEUER...Wenn man alles haben möchte oder zumindest den gleichen Umfang, wie ich es bereits habe...
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Mondramoe
Kabelfreak
Beiträge: 1027
Registriert: 15.03.2007, 10:33
Wohnort: Hannover

Ergänzung

Beitrag von Mondramoe »

Ja, IPTV via T-Home ist noch teuer, aber vielleicht ändert es sich, wenn Arcor IPTV als Konkurrenz im Herbst startet
Eben gerade wieder typisch: 1Plus ARD Ratgeber technik. Wollte einen Beitrag über Digitalkameras sehen. Da fiel der Transponder aus bio zum Ende. Danke Kabel Deutschland. Das meinte ich mit schlampig!

Digital Englisch sollte dringend ergänzt und reformiert werden, auch billiger oder in Kombi mit KDH nicht teurer. Wenn das nicht, sollte es eingestampft werden. Da gebe ich Heiner Recht. Für sich alleine ist es derzeit absolut überflüssig, da alle Sender auf deutsch das Gleiche bringen und nur um mal etwas im original zu hören 4 bis 9 Euro.....
Sky News von Murdoch ist doch drauf, wie wäre es mit Sky One, The Movie Channel, etc.etc. Turner hat doch auch die Rechte für den deutschen Markt erworben und sendet zweisprachig, wieso sollte BSkyB es nicht auf Englisch alleine?
Zuletzt geändert von Mondramoe am 07.07.2007, 19:08, insgesamt 5-mal geändert.
STR23
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25711
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

SKY One&Co. - keine Chance. Wollen wir doch realistisch bleiben. Die haben nicht die Rechte für D gekauft und werden es sicherlich auch nicht.

SKY News ist FreeTV, deshalb gibts das auch bei KDG.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Mondramoe
Kabelfreak
Beiträge: 1027
Registriert: 15.03.2007, 10:33
Wohnort: Hannover

Free und Pay auf Englisch

Beitrag von Mondramoe »

TCM ist kein free TV, Turkmax ist kein Free TV wieso sollte etwas, was bei Turner geht nicht auch bei Murdoch möglich sein?
Wenn die KDG ein englisches Paket will muss sie auch mal etwas bieten, sprich investieren
STR23
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25711
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

TCM ist kein free TV, Turkmax ist kein Free TV wieso sollte etwas, was bei Turner geht nicht auch bei Murdoch möglich sein?
1. Das TCM was du siehst meinst ist ein für den deutschen Markt bestimmter Sender, daher hat er auch Rechte für Deutschland, in Deutsch und Englisch.

2. Turkmax hat mit Sicherheit auch Rechte für Deutschland.

Eine Einspeisung von SKY One&Co. hinge vom Wohlwollen Murdochs ab. Doch das ist offenbar nicht gegeben. Am deutschen PayTV-Markt hat er sich ja schon mal mit Premiere die Finger verbrannt.

Beim Fernsehen herrscht halt Kleinstaaterei hoch drei.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
amsp
Kabelexperte
Beiträge: 937
Registriert: 27.05.2006, 17:45

Beitrag von amsp »

Heiner hat geschrieben:1. Das TCM was du siehst meinst ist ein für den deutschen Markt bestimmter Sender, daher hat er auch Rechte für Deutschland, in Deutsch und Englisch.
Vorher gab's eine andere Version von TCM. Man kann's doch deutlich sagen, bei allen "Eigenkanälen" kann Europaweit vermarktet werden, wenn man will.
Heiner hat geschrieben:Beim Fernsehen herrscht halt Kleinstaaterei hoch drei.
Kein Grund dafür Verständnis zu haben. Ganz im Gegenteil.
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25711
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

Ja, bei Eigenkanälen sollte das natürlich gehen.

Und Verständnis für die Kleinstaaterei hab ich auch nicht. Aber so sieht es derzeit nun mal leider aus. "Fernsehen ohne Grenzen" - wers glaubt.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
amsp
Kabelexperte
Beiträge: 937
Registriert: 27.05.2006, 17:45

Re: Ergänzung

Beitrag von amsp »

Strumpf23 hat geschrieben:Ja, IPTV via T-Home ist noch teuer, aber vielleicht ändert es sich, wenn Arcor IPTV als Konkurrenz im Herbst startet
Was wohl nur über Arcor-Anschlüsse gehen wird oder? Ich erwarte keine Besonderheiten.
Strumpf23 hat geschrieben:Sky News von Murdoch ist doch drauf, wie wäre es mit Sky One, The Movie Channel, etc.etc. Turner hat doch auch die Rechte für den deutschen Markt erworben und sendet zweisprachig, wieso sollte BSkyB es nicht auf Englisch alleine?
Wie gesagt. Sky One nicht, aber alle Sender die den Inhalteanbietern selbst gehören könnten theoretisch angeboten werden. Hier gibt es keine Ausflüchte. Das es dieses Angebot natürlich nicht für 4€ geben kann, dürfte klar sein.
Mondramoe
Kabelfreak
Beiträge: 1027
Registriert: 15.03.2007, 10:33
Wohnort: Hannover

Frage

Beitrag von Mondramoe »

Und an welche dachtest du da?
Und das Englisch-Paket kostet ja einzeln deutlich mehr, nur als Ergänzung zu Digital Home sind es 4 Euro.
Betrachtet man Digital Home und Premiere so sieht man, dass einzeln die Sender um 2 Euro kosten, da derzeit nur mit englischer Tonspur versehene deutsche Sender on air da sind, wären zwei bis 3 namhafte Briten oder Amerikaner zu erwarten um es für den gleichen Preis lohnend zu machen.
Das jetzige Paket ist ja in der Form ein wirklich schlechter Witz.
Das gilt übrigens auch für die romanischen Sprachen und Griechisch. Also für einen per Sat offenen, nur mäßig aufgemachten Sender 2,90...
oder bei den Protugiesen RTP....wo sind da mal für das viele Geld Erweiterungen? Premiere hatte zB in seinem aufgegebenen Italo-Paket noch Video Italia enthalten.
Und Preiserhöhungen sollte sich Kabelk Deutschland in den nächsten Monaten besser nicht leisten, sonst vergraulen sie endgültig die Leute !!!

Aber all die Diskussionen bringen nichts, den die KDG wird nichts ändern. Sie wird im Herbst, so meine Prognose doch die neulich dementierten Musikkanäle bringe, das Bouquet um 2 oder 3 Doku-Kanäle und bestimmt auch nen Shop erweitern et voila - das Eigenlob wird auch folgen.
Mit Glück kommt vielleicht auch mal Anixe und Co.
Aber den großen Wurf wird es mit Kabel Deutschland nicht geben.
Und wenn, dann wird es i Relation wie bisher pekuniär eher teurer als qantitativ reichhaltiger und qualitativ edler.

Melkkuh Kunde darf nicken und sich schon mal nach ner Schüssel umsehen. Klar Entavio und Co werden auch nicht für lau ausstrahlen, aber allemal billiger als der K(analweite) D(auerausfall) G(uter Unterhaltug )
Oh, vielleicht sollten wir für diese Texttafelkanäle ein pfiffiges Layout entwickeln, damit wir sie mit den Monaten und Jahren noch irgendwann zu schätzen wissen. Inhaltlich sind sie zwar die Verbreitung einer dreisten Lüge, haben aber für den deutschen Zuschauer mehr sinnvollen Gehalt als so mancher im Frühjahr aufgeschalteter Sender.
Wie wäre es mit rosa Schleifchen um den Textbaustein "in Kürze", oder ein farbiges Aufmotzen mit Textbildern oder testbildern aller ungenutzter Fequenzen, was dann beim Zappen zumindest einen geilen, laaaangen Regenbogen ergeben könnte. Zu viel Sarkasmus? Vielleicht. Aber bei so viel Kundenverachtung bleibt den Menschen, die das alles finanzieren nur Galgenhumor.
STR23