KDE-Sender nicht mehr für KDH-Kunden?

In diesem Forum geht es um Vodafone Premium und Vodafone Premium Plus von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West, die DAZN Channels, die internationalen TV-Pakete, die entsprechenden Vorgängerpakete (HD Premium, Allstars, Kabel Digital Home etc.) sowie um Video on Demand von Vodafone bzw. das frühere Angebot Select Video.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25711
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

Ich finds sch**ße. KD Englisch ist Abzocke hoch drei.

Durch die Verschlüsselung der englischen Sender ist der Mehrwert von KD Home jetzt drastisch gesunken. Ob ich mein Abo noch über den Januar hinaus behalten werde, da stell ich mal ein ganz großes ? hinter. Wenn Premiere Star gute Sender hat und gute Preise, wäre es durchaus eine gute Alternative für mich. Die haben die Sender dann wenigstens komplett und nicht so aufgespalten wie bei KDG.

Tut mir leid, aber was Kabel angeht habe ich keinen Optimismus mehr. Die jetzige Sache hat mir da den Rest gegeben.

Die Verantwortlichen bei KDG haben halt keine Ahnung, was Kundenfreundlichkeit bedeutet. Hat man insbesondere die letzten Monate gemerkt.

Andauernd technische Probleme, Abschaltungstestbilder ÜBER MONATE ohne Ersatz durch neue Sender, versaute Receiver mit zig Fehlern, Preiserhöhungen en masse, übelste Informationspolitik mit ständigen Lügnereien, Selbstloben extrem, Aufschaltung vollkommen uninteressanter Sender nur um die 100er Marke zu knacken und die Wohnungswirtschaften weiter an sich fesseln zu können,...

Das einzigst positive von KDG in letzten Monaten waren die neuen Internet- bzw. Phone-Pakete und dieses "Naked"-Angebot. Der Rest war einfach nur grauenhaft. :kotz:

Das Maß ist voll. Ich habe keine Lust mehr auf diesen Mist. Ich wäre zwar gerne optimistisch was das Kabel angeht, aber es ist einfach nicht möglich. Da läuft grundsätzliches falsch.

Entweder die KDG ändert sich und wird endlich mal kundenfreundlich, oder sie können mich als Kabel Digital-Kunden vergessen. Und empfehlen werd ich das dann auch nicht mehr, stattdessen empfehle ich eine Satellitenschüssel. Denn damit ist man wirklich für die Zukunft gerüstet. Kann man vom Kabel leider nicht sagen. Obwohl Kabel Potential hätte, aber das wird einfach nicht genutzt, stattdessen macht man falsche Politik die höchstens dem Shareholder nutzt, aber nicht dem Kunden.

Warum sonst verliert Kabel seit Jahren Kunden? Wenn ich schon Geld zahle, will ich auch entsprechenden Gegenwert sehen. Das ist beim Kabel nicht der Fall. Rein preislich ist es zumindest im TV-/Radiobereich vollkommen unattraktiv. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beim Satelliten viel besser. Und wenn Premiere Star erstmal sendet ist auch der letzte wirkliche Vorteil des Kabels dahin. Denn beim digitalen Kabel braucht man genau wie für Satellit und Antenne einen Receiver, der Vorteil dass es ohne geht fällt also auch Stück für Stück weg.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Benutzeravatar
Sascha-S
Ehrenmitglied
Beiträge: 3063
Registriert: 11.06.2006, 15:35
Wohnort: Neuwied

Beitrag von Sascha-S »

Wenn sich da nichts ändert muss ich auch mal überlegen wie das hier mit einer Schüssel aussieht denn ich verliere mittlerweile auch das Vertrauen dass sich bei denen irgendwann mal was in Richtung des Kunden bewegt und nicht nur in Richtung Geldgier :roll:
2x DM800HD-C
3x Nokia dbox 2 Kabel
2x Nokia dbox 1 Kabel
2x Imperial PNK
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25711
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

Dem normalen KDG-Mitarbeiter mach ich da ja keinen Vorwurf. Aber was da merkwürdiges in Ufö ausgedacht und ausgeführt wird, damit bin ich unzufrieden.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Benutzeravatar
HellspawnLE
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 17.02.2007, 22:03
Wohnort: Sachsen

Nichts Neues

Beitrag von HellspawnLE »

Es ist aber nichts Neues, dass die englischen Sender als extra Paket vertrieben werden. Schon immer waren einige im GrundPaket enthalten und andere als extra Paket buchbar.
Ich weis nicht was da plötzlich so schlimm dran ist?
Mondramoe
Kabelfreak
Beiträge: 1027
Registriert: 15.03.2007, 10:33
Wohnort: Hannover

Seltsam

Beitrag von Mondramoe »

Erstaunlicher Weise ignoriert Kabel Deutschland den Kundenschwund und versucht stattdessen krampfhaft bei Primacom Land zu sehen, koste es was es wolle, Hauptsache man kann die Kundenzahl ergänzen.
Wir haben jetzt 100 und x Sender, wir haben jetzt 12 Millionen und x Kabelkunden. Die DDR hatte auch mal ein paar Millionen Bürger und heute?

Es wäre zu müßig, noch einmal aufzuzählen, was technisch nicht bei der KDG klappt. Sie haben ihre Technik nicht mehr im Griff, was die vielen Ausfälle beweisen, die Receiver-Probleme und und und.
Die von dir erwähnten Angebote für Internet und Telefonie sind nur vordergründig ein Goodie. Freunde von mir beklagen den sehr häufigen Ausfall und die miese Telefonqualität.
Und "kostenlos" ist das mit dem Telefon VoIP ja erst mal nur ein Jahr.
Von der Interessentenzahl ist Triple-Play jedenfalls ein echter Flop.

Würden sie das Pferd normal aufzäumen indem sie sich auf ihre Wurzeln, das Fernsehen, konzentrierten, und dort mustergültig sein, so wären die Leute wohl auch für die anderen Felder eher zu begeistern
Aber so wedelt der Schwanz mit dem Hund.

Leute der KDG, wenn ich in der TV Zeitschrift einen Films ehe, wäre es schön, wenn dann nicht gerade zum Sendezeitpunkt RTL, oder mal ein Premiere-Sender oder ZDF Theater , wer auch immr ausfiele.
Die Leute zahlen nämlich nicht für Schnee auf dem Bildschirm, oder monatelange Textversprechen, die ihr eh brecht.
Ich bin sicher, wenn sie so weiter machen, wird es Kabel Deutschland in 4 Jahren nicht mehr geben, Kabel-Gebietsmonopol hin oder her.

Die weglaufenden Kunden, und deren gibt es mehr und mehr, wird man nur durch eine echte Programm- aber auch Qualitätsoffensive stoppen können. Leider hat die KDG den Charme einer Behörde und ist so starr und unflexibel ( was man besonders erleben darf, hat man Vertragsfragen ), dass sie niemals im Stande sein werden , sich anders zu verhalten.
Das wird wirklich tragisch deutlich, wenn man das andauernde Selbstlob hört, was so weltfremd und realitätsfern ist , wie Erich Honecker beim letzten Jubiläum der DDR.

Nicht als Postulat, denn im Grunde habe ich es aufgegeben bis auf kleine Schönheitspflästerchen auf wirklich gutes zu hoffen, mal eine kleine Auflistung der deutschen Sender, die die KDG nicht hat und attraktiven Internationalen, die es auch nicht gibt, obwohl sie via sat frei sind, oder die es gibt und die auf Astra und Co nicht Kosten.
Übrigens bin ich gespannt, ob bei terranova nur ein Schwarzbild kommen wird, eine Tafel oder was auch immer.

Beginnen wir mit den bei der KDG kostepflichtigen und per sat kostenblosen Programmen:
ERT - Kabel 2,90 Euro für einen Sender, sat frei
RTP - zusammen mit EuroNews für 4,90 Euro, sat frei, Unity gibt zum selben Preis noch die Spanier hinzu !
TVE, zusammen mit Canal 24 Horas und EiroNews 4,90, sat ohne C24H frei
TV Polonia über Astra frei. Und bei der KDG ?
etc.etc.
Sicher ist die Umsetzung und Verbreitung auch für die KDG mit einem Aufwand verbunden. Aber sollten nicht schon viele Service in der ja nicht gerade geringen Grundgebühr enthalten sein?

nicht vorhanden: Sat1HD, Pro7HD, Anixe HD, dafür aber seltsamer Weise Astra HD Promo

Deluxe Music, Deluxe Pop, Deluxe Rock, Go TV, iMusic 1 , Mezzo und viele weitere Musiksender auch zb von Viacom.
Spartensender, wie Tier TV, JobTv24, Help TV ( letzterer hatte doch die Aufschaltung angekündigt?)
RTL Crime, RTL Living, Passion, ! ( angeblich verhandelt man ja schon seit Bekannt werden der Auschaltungspläne von RTL, also seit eineinhalb Jahren, jedenfalls sagte man bei der KDG im Januar 2006 man stehe in Verhandlungen. Ja, das nenne ich mal ein gründliches und nicht überstürztes Vorgen! (Vorsicht. Sarkasmus! )
Auslandssender: wie Deutsche Welle TV oder ORF2Europe (laut dem ORF ist man schon sehr interessiert, die KDG aber nicht )
Regionale wie das geplante RTL regional, TVB, tv Münche, Rhein Main TV und Co. Hierzu sind sicher auch offene Kanäle wie H1 hier in Hannover zu rechnen. So bleibt regional kaum Info.

Wenn man alle Sender auflisten wollte, die den deutschen Kabel Kunden interessieren könnten, so wäre dieses hier zu umfangreich, aber wir habend afür ja jetzt zwei Texttafeln und Iran Music. Glückliche KDG Welt!
Mein Chinesisch ist jetzt auch schon viel besser geworden und sollte Kabel Deutschland weitere deutsche Sender abschalten, worin sie ja in diesem Jahr wirklich geübt sind, hoffe ich kommen alle übrigen kantonesischen TV Wunder in unser Kabel, und nicht nur PoenixCNE und InfoNews. Herrlich!

Vielleicht würde es auch helfen würde das Gebietsmonopol abgeschafft wie bei Telefon. Jeder überall. Ist doch bei IPTV bald auch der Fall, wenn Arvor dazu kommt und die telekom in den Wettbewerb tritt.

Noch 4 Jahre. Wir bekommen 5 bis 8 Sender dieses Jahr vielleicht dazu und Kabel Deutschland wird es rühmen.
So wird es kommen. Und so wird das Elend weitergehen, bis vielleicht in 4 Jahren dann die Lichter ausgehen.
Zuletzt geändert von Mondramoe am 07.07.2007, 16:02, insgesamt 2-mal geändert.
STR23
Benutzeravatar
Sebastian
Moderator
Moderator
Beiträge: 2315
Registriert: 27.05.2006, 10:14
Wohnort: Hameln

Beitrag von Sebastian »

Man sollte hier vielleicht mal sachlich bleiben.

Ausfälle von sendern hat die KDG sicherlich NICHT zu verantworten. Es arbeiten da nunmal menschen und es wird technik genutzt...

Zur abschaffung des Monopols. Ich wage zu bezweifeln das beim Fall des Kabelmonopols alles besser wird. Im Telefonsektor und auch z.B. bei Paketdiensten wandert man von Regen in die traufe usw.
Gruß ⓢⓔⓑⓐⓢⓣⓘⓐⓝ
Mondramoe
Kabelfreak
Beiträge: 1027
Registriert: 15.03.2007, 10:33
Wohnort: Hannover

Lieber sebsatian

Beitrag von Mondramoe »

Den technsichen Ausfall der heir in den letzten Monaten einmal die Woche vorkommt HAT die KDG zu verantworten.
Das Abschalten der Sender vielleicht direkt nicht, aber wenn man Balkanmedia aufschaltet und wenige Tage danach ist der Sender Pleite, da hat man sich ja echt glänzend über seinen Vertragspartner informiert und solide gearbeitet, oder?

Ja, mein beitrag war in weiten Zügen sarkastisch. Aber die Arbeit der KDG ist sehr sehr oft sclampig geworden ( sie noch einmal erwähnt die Festplattenreciver-Sache ) und das Verhalten, auch id er Inforemationspolitik, absolut KUNDENFEINDLICH
Alleine der Umstand, dass die KDG auf ihrer Homepage, die zugegeben übersicht ist, nicht einmal die Free TV Sender-Auflistung als Pfad macht, zeigt, dass hier nur abzocken angesagt ist

Und wenn ich bei der KDG anrufe und eine Frage habe. und man mir sagt: tja, wenns ihnen nicht passt gehen sie doch zur Konkurrzenz..
Und das sarkastisch und um die Gebietshoheit wissend - es lebe Astra
STR23
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25711
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Nichts Neues

Beitrag von Heiner »

HellspawnLE hat geschrieben:Es ist aber nichts Neues, dass die englischen Sender als extra Paket vertrieben werden. Schon immer waren einige im GrundPaket enthalten und andere als extra Paket buchbar.
Ich weis nicht was da plötzlich so schlimm dran ist?
Ich kritisiere eher das KD Englisch-Paket an sich. Bisher hats nicht so extrem gestört, da ja die meisten Sender trotzdem mit KD Home-Abo auch in englisch sichtbar waren, so wie es sich gehört. Das ist jetzt nicht mehr gegeben, daher hat sich KD Home für mich verschlechtert. Ich kritisiere diese Auseinanderteilung von etwas, was eigentlich zusammengehört. Zahle ich für Programme, will ich diese auch komplett haben und will nicht für etwas extra zahlen, was eigentlich inklusive sein müsste. Rein rechtlich gesehen zahle ich nur für die deutschen Versionen, aber eigentlich ist dies ein Unding. Das wäre so wie wenn du für den Dolby Digital-Ton bei Premiere extra zahlen müsstest. Die englischen Tonspuren gehören zum Programm, also sollten sie auch inklusive sein.

Aber leider versteht man das bei KDG nicht und macht im gleichen Tran weiter. Für Kundenwünsche ist KDG leider nur bedingt zugänglich. :(

Und da ich da keine Besserung sehe, werde ich mir Gedanken machen wie es weitergeht. Geht es bis Januar in diesem Tran weiter, ist meine KDH-Kündigung wahrscheinlich.

Tut mir leid, aber es ist so. In den letzten Monaten gab es soviele Enttäuschungen und Verschlechterungen, irgendwann reichts auch mal.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Benutzeravatar
Sebastian
Moderator
Moderator
Beiträge: 2315
Registriert: 27.05.2006, 10:14
Wohnort: Hameln

Re: Lieber sebsatian

Beitrag von Sebastian »

Strumpf23 hat geschrieben:Den technsichen Ausfall der heir in den letzten Monaten einmal die Woche vorkommt HAT die KDG zu verantworten.
ach wenn empfang weg oder die hardwarekaputt geht ist die KDG schuld?
Alleine der Umstand, dass die KDG auf ihrer Homepage, die zugegeben übersicht ist, nicht einmal die Free TV Sender-Auflistung als Pfad macht, zeigt, dass hier nur abzocken angesagt ist
welche freetv übersicht?
Es gibt bei der KDG keine freeTV sender außer den ÖR und die werden in der auflistung erwähnt.

http://www.kabeldeutschland.de/basis-an ... ee_tv.html
Gruß ⓢⓔⓑⓐⓢⓣⓘⓐⓝ
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34082
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von twen-fm »

Ich stimme allen Meinungen uneingeschränkt zu da diese auch umfangreich sind, besonders die von Heiner und Strumpf23 :!: ...

Ich überlege auch, wie ich am besten von meinen KD HOME Abo loskomme...da ich nicht weiss, ab wann der Laufzeitvertrag neu begonnen hat...Ich habe am ersten Sendetag von KD Home im September 2004 einen KD Home Vertrag abgeschlossen, letztes Jahr der Erhöhung (zähneknirschend!) "zugestimmt"...

Ist der Vertrag dann neu gestartet oder sogar bei der (ungegerechten!) "Preiserhöhung" für KD Italienisch im letzten November? (Ich würde KD Italienisch weiter behalten wegen meiner Eltern!)...Aber KD Home bietet mir einfach nichts mehr! Da bin ich ganz ehrlich...

Und liebe KDG, wenn ihr schon beim "Verschlüsselungswahn" seit...VERSCHLÜSSELT DOCH AUCH DIE "RESTLICHEN" KDG ENGLISCH SENDER... :!: :twisted:
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!