Fernsehen vor Gericht

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34203
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von twen-fm »

Geiler Name... :lol: Wenn man es "anglo-deutsch" als MÄD-SACK lesen würde... :twisted:
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25813
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Fernsehen vor Gericht

Beitrag von Heiner »

EuGH billigt Pflichtprogramme für Kabelnetze
http://afp.google.com/article/ALeqM5hLg ... SLzEpI7ZBA
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | FTTH-Ausbau bis ca. 07/23, dann Magenta Zuhause XL | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Standard | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Benutzeravatar
hue
Kabelexperte
Beiträge: 725
Registriert: 19.04.2006, 13:12
Wohnort: Sonnefeld
Bundesland: Bayern

Re: Fernsehen vor Gericht

Beitrag von hue »

Na hoffentlich schafft es die EuGH auch die Kabel Deutschland dazu zu verpflichten bestimmte Programme einspeisen zu müssen, das wird besonders im nächsten Jahr interessant, wenn der ARD Transponder zum Teil auf Transponder 51 verlegt wird und die Qualität erhöht wird, dann müssen sie ja die dritten Programme einspeisen, vielleicht sogar eventuell den lang erwünschten ARD Radiotransponder.
Ich habe eine Allergie gegen Dudelfunk ^^
Gutes Radio gibts hier:
http://www.knixx.fm/
http://www.schwarzwaldradio.com/
http://www.nostalgie-radio.de/
Benutzeravatar
NURadio
Ehrenmitglied
Beiträge: 3052
Registriert: 03.04.2007, 21:42
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fernsehen vor Gericht

Beitrag von NURadio »

Huhu, nach über einem Jahr endlich ein Urteil. :D

Die KDG hat wieder mal verloren...

http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... ns;2114554

Die Vorgabe analoger Kanäle im Netz der KDG, auch durch eine Landesmedienanstalt ist grundsätzlich zulässig...
MfG NURadio
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 14082
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Fernsehen vor Gericht

Beitrag von VBE-Berlin »

Und was ist daran schön?
Die Digitalisierung wird noch langsamer ablaufen :-(

MB-Berlin
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
Benutzeravatar
NURadio
Ehrenmitglied
Beiträge: 3052
Registriert: 03.04.2007, 21:42
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fernsehen vor Gericht

Beitrag von NURadio »

MB-Berlin hat geschrieben:Und was ist daran schön?
Die Digitalisierung wird noch langsamer ablaufen :-(

MB-Berlin
Nein, das ist quatsch. Wenn die KDG digitalisieren wollte und die Grundlosverschlüsselung bei Free-TV wegließe, stellt sich die Frage überhaupt nicht, mit der sich der EuGH ein Jahr lang befasste. :wink:
MfG NURadio