autom. Verteilung ankommender Anrufe möglich?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Gotsche
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2007, 16:34

autom. Verteilung ankommender Anrufe möglich?

Beitrag von Gotsche »

Hallo,

bin neu hier. Haben seit gestern KD Internet+Phone mit dem Thomson Kabelmodem.
Die 2. Telefonnummer auf Tel2 des Modems funktioniert - die Hauptnummer für den Tel1-Anschluß wird demnächst wohl Übernommen.

Meine Frage ist nun: Wenn ich auf einem der beiden Anschlüsse telefoniere und ein weiterer Anruf auf just dieser Nummer hereinkommen sollte, kann ich dann eine autom. Weiterleitung des Anrufes auf den zweiten Tel-Anschluß Einrichten und umgekehrt? Wenn ich eine Weiterleitung bei Besetzt Einrichte auf den jeweils anderen Telefon-Anschluß, wird mich bestimmt diese Weiterleitung extra Gebühren kosten, oder etwa nicht?

Wenn beide Anschlüsse jeweils eine Weiterleitung bei 'besetzt' auf den jeweilig anderen Anschluß eingestellt haben, was passiert dann, wenn beide Anschlüsse besetzt sind (3. Anruf)? Entweder ist nach der ersten Weiterleitung Schluß oder es kommt zu einer ewigen 'rekursiven' Verschachtelung von Weiterleitungen...
happy_timmy
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 03.04.2007, 11:12

Beitrag von happy_timmy »

Vermutung:

1. Gespräche innerhalb der KD-Netzes sind kostenlos, deshalb müsste auch eine Weiterleitung innerhalb des Netzes kostenlos sein.

2. Es kommt sicher zu keiner Rekursion, denn das würde zu erheblichen Problemen kommen. Bei anderen Netzbetreibern hatte ich schon einmal die Ansage "Ihr Anruf wurde zu oft weitergeleitet"...
Gotsche
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2007, 16:34

Beitrag von Gotsche »

Ich beantworte meine eigene Frage mal mit der Antwort, welche ich dazu vom Service von KD direkt bekommen habe:

Da Anrufe von KD zu KD momentan kostenlos sind, sind auch Weiterleitungen vom eigenen KD-Anschluß1 auf KD-Anschluß2 (und umgekehrt) kostenlos.

Was genau passiert, wenn beide Anschlüsse besetzt sind und bei gegenseitig aktivierter Rufumleitung bei Besetzt Eingerichtet ist, wußte der Servicemitarbeiter nicht 100%ig. Er vermutet, dass die Rufumleitung abgebrochen wird und ein Anklopfen möglich wäre. Müßte man mal Ausprobieren - kommt wahrscheinlich in der Praxis fast nie vor. Was aber wiederrum ein Problem darstellen könnte.

@ happy_timmy

hatten zeitgleich diese Post's geschrieben. Deine Vermutung mit der kostenlosen Weiterleitung ist zumindest bestätigt worden vom KD-Service, danke.

Kann man denn eigentlich beide Arten von Rufumleitungen gleichzeitig Aktivieren: 'umleiten wenn besetzt' und 'umleiten nach 30 Sek'?
happy_timmy
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 03.04.2007, 11:12

Beitrag von happy_timmy »

Warum nicht?