Wer kennt technische Daten zum Kabelinternet?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Steve-o1987
Fortgeschrittener
Beiträge: 414
Registriert: 11.05.2006, 13:48
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Wer kennt technische Daten zum Kabelinternet?

Beitrag von Steve-o1987 »

Hallo,

mit meinem DVB-C-Receiver empfange ich in Rostock auf K53 (730 MHz) und von K55 (746 MHz) bis K62 (802 MHz) (jeweils SR 6950 und 256-QAM) ein Signal. Da es hier infocity und Telefon pro (Kabelinternet/-telefon von Urbana Teleunion Rostock) gehe ich davon aus, dass das die Kanäle für den Downstream sind.

Jetzt stellt sich die Frage, wo denn der Upstream ist? Auf den Kanälen K2 - K4 sind keine analogen und digitalen Signale zu finden. Kennt jemand die Upstreamdaten, die das Modem benutzt?


Gruß Steve-o
misburger
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 31.01.2007, 23:27
Wohnort: Hannover

Re: Wer kennt technische Daten zum Kabelinternet?

Beitrag von misburger »

Steve-o1987 hat geschrieben:Hallo,

mit meinem DVB-C-Receiver empfange ich in Rostock auf K53 (730 MHz) und von K55 (746 MHz) bis K62 (802 MHz) (jeweils SR 6950 und 256-QAM) ein Signal. Da es hier infocity und Telefon pro (Kabelinternet/-telefon von Urbana Teleunion Rostock) gehe ich davon aus, dass das die Kanäle für den Downstream sind.

Jetzt stellt sich die Frage, wo denn der Upstream ist? Auf den Kanälen K2 - K4 sind keine analogen und digitalen Signale zu finden. Kennt jemand die Upstreamdaten, die das Modem benutzt?


Gruß Steve-o
Zumindest sind die irgendwo im Weg, denn ich habe sehr häufig starke Bildstörungen, wenn der Computer an ist, und zwar jedesmal auf anderen (Analog-)Kanälen. Vielleicht wollen die Jungs von KDG mir aber auch nur die Digitalprogramme schmackhaft machen.
Benutzeravatar
Power-Gamer2004
Kabelfreak
Beiträge: 1294
Registriert: 20.05.2006, 02:40
Wohnort: Ludwigshafen

Beitrag von Power-Gamer2004 »

Auch wenn du nichts gefunden hast, der Upstream läuft über K02-K04.
Kabel Digital Home (Pace/Humax)
Kabel Highspeed 32000/2000 (12.02.08) + Kabel Phone Flat
Scientific Atlanata WebSTAR EPX2203 + D-Link DI-524
Sky
DVB-C (Humax PR-1000HD + Pace)
DVB-S (SkyStar 2 + Humax PR-Fox)
Bose 5.1-System
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25700
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

Power-Gamer2004 hat geschrieben:Auch wenn du nichts gefunden hast, der Upstream läuft über K02-K04.
Genau. Nur Bremerhaven macht da eine Ausnahme, da hat die brema verboten, E02-E04 mit Upstream zu belegen, da die BHVler offenbar so technisch unbegabt sind dass sie nicht mal ihre Programmierung selbst umstellen können. Dort sendet der Upstream auf E21-E23.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S