[VF West] Bitrate und Qualität von SD- und qHD-Kanälen

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 7226
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] Bitrate und Qualität von SD- und qHD-Kanälen

Beitrag von Karl. »

Ich weiß zwar nicht, was Vodafone TV Start sein soll, aber TV Connect von Vodafone enthält die ÖR im HD SD Simulcast und die privaten in SD.

Die Qualität ist aber mit Astra nicht vergleichbar.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
belegdol
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2023, 13:43
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Bitrate und Qualität von SD- und qHD-Kanälen

Beitrag von belegdol »

Karl. hat geschrieben: 28.01.2024, 12:35 Die Qualität ist aber mit Astra nicht vergleichbar.
Das wollte ich wissen, danke.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15804
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: [VF West] Bitrate und Qualität von SD- und qHD-Kanälen

Beitrag von DerSarde »

belegdol hat geschrieben: 27.01.2024, 13:28Ist die Bitrate schon vom Satellit so schlecht oder komprimiert Vodafone den Signal weiter?
Vielleicht zur Konkretisierung: Vodafone komprimiert in den allermeisten Fällen für die Kabeleinspeisung kein Satellitensignal „weiter“. Die Sender liefern ihre Signale fast immer unkomprimiert (d.h. bei HD mit mindestens 1,3 Gbit/s) zu und Vodafone komprimiert diese Signale dann soweit runter, damit sie in die Kabelmuxe eingespeist werden können.

Das traf bis letzten Sommer schon auf fast alle deutschsprachigen Privatsender zu, und seit Sommer 2023 werden jetzt wohl auch die ÖR (wieder) per Leitung zugeführt. Nur die fremdsprachigen Sender auf 610 MHz (und sicher noch ein paar weitere) kommen ausschließlich per Sat.
Digitale Programmübersicht für das Kabelnetz von Vodafone

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: GigaZuhause 250 Kabel mit FRITZ!Box 6490 (kdg)