Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 6868
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von Karl. »

Vor der Analogabschaltung waren France 3 und 5 grundverschlüsselt, nach der Analogabschaltung hat sich die für das Saarland zuständige Landesmedienanstalt für eine unverschlüsselte Verbreitung eingesetzt, diese gab es (nicht in jedem Netz) bis zur Umbelegung 2022/23
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1826
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von cka82 »

Bei VF West läuft Sophia TV/ DIE NEUE ZEIT bisher leider nach wie vor.
maniatore2006
Fortgeschrittener
Beiträge: 361
Registriert: 15.06.2010, 02:56

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von maniatore2006 »

Ich kann nur für Oldenburg, Osnabrück, Reden solange ich meine D02 Karte habe und das ist schon seit Ende 2008 Waren die Sender Immer Verschlüsselt. auch nachdem die Grundverschlüsselung der Privaten aufgehoben wurde, (RTL und so) Sie waren allerdings auf jeder Karte zu sehen und Unter uns gesagt, auch mit Emulator (Nagravision 2 1801) auch auf der G09 im Digital Free Packet. France24 ist ja auch noch on air und das auch verschlüsselt, wie zuletzt auch France 3 auch in 1801 N2.

Aber worauf ich hinnaus wollte ist, das Vodafone kaum neue Sender einspeisen wird. Alle geht in richtung GIGA TV und das als Hybride TV Cable, und IPTV.

Daher gibt es sender Wie France 3 und NPO1 nur als IPTV.
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1826
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von cka82 »

NPO1 gibt es bei Vodafone nicht, weder als Free-TV, noch als IPTV. Zu France Télévisions nochmals : VF würde die Sender als Free-TV einspeisen, zumindest im Grenzgebiet zu Frankreich, wenn die Sender zur Zahlung von Einspeiseentgelten bereit wären. Da dies aber nicht der Fall ist, Vodafone aber auch nicht mehr auf die Entgelte verzichten will, gleichzeitig aber viele die Sender natürlich sehen wollen, sind die halt jetzt Pay-TV und VF erhält dann auf diese Weise das Geld für die Sender.
Karl.
Insider
Beiträge: 6868
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von Karl. »

Das ist aber eine komische Sichtweise...

Schließlich ist der ORF auch nicht im PayTV bei Vodafone...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1826
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von cka82 »

Im Bezug auf die französischen Sender ist das aber, zusammengefasst das, was die LM Saar 2022 als Erklärung dafür geliefert hat, dass es kein frei empfangbares französisches Fernsehen (außer natürlich TV5 MONDE EUROPE) im Saarland gibt. Und es wurde in der LM Saar PM damals so dargestellt, als ob die französischen Sender die alleinige Schuld daran hätten, dass sie nicht mehr frei empfangbar zu sehen sein, weil sie ja nicht zahlen wollten.

https://www.lmsaar.de/2022/11/probleme- ... er-sender/
maniatore2006
Fortgeschrittener
Beiträge: 361
Registriert: 15.06.2010, 02:56

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von maniatore2006 »

Wie ich sagte die Französischen Sender waren und sind (Hier) nie Frei Empfangbar gewesen abgesehen von Arte und TV 5.

Und Alle sender von France 2 bis 5 sind ja als IPTV Vorhenden, seit der Umstellung, sogar mit M6.

Das war und ist der Kern meiner aussage, diese Sender wird es nicht mehr über DVB-C geben. auch ORF und so werden auf dauer verschwinden, und es wird NPO auch auf dauer nicht mehr so geben.

(Meiner Meinung und beobachtung nach)

Da VF lieber sender zugunsten des Internets Abschaltet.
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3269
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von Amadeus63 »

Warum sollten französische Sender für die Verbreitung im deutschen Kabel-TV zahlen? Zahlen ARD/ZDF im Ausland für deren Einspeisung? Wohl kaum...

Es ist halt die Frage, welchen Service/Mehrwert man den Kunden bieten will und daher packen z.B. die schweizerischen und österreichischen Kabelprovider alles rein was geht. VF = Fehlanzeige - aber 2024 ist das nicht mehr so wichtig wie früher, es gibt Alternativen...
Bild : LG OLED C2 / Ton : Bose Soundbar / ZATTOO.CH / WAIPU.TV
Saarländer
Kabelexperte
Beiträge: 605
Registriert: 02.10.2007, 16:59
Wohnort: Saarland

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von Saarländer »

Vodafone hätte ja auch per DVB-T die Sender für das Saarland zuführen können. Aber das war der Profit mehr gefragt wie die Freiwilligkeit das Astra Signal deutschlandweit einzuspeisen.
Flole
Insider
Beiträge: 9816
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von Flole »

Einen Vertrag müssten sie trotzdem abschließen, und da es den Sender Geld kostet wenn er im Ausland zu empfangen ist, will der Sender das Geld von Vodafone nunmal haben wenn Vodafone ihn einspeisen will....