Problem mit Bildruckeln beim normalen Antennen-Kabel-TV mit neuem Hisense TV

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder HZ TV (ehem. Horizon TV) vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Dennio
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2023, 20:28
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Problem mit Bildruckeln beim normalen Antennen-Kabel-TV mit neuem Hisense TV

Beitrag von Dennio »

Hey liebe Forum-Gemeinde! =)

Ich habe Probleme mit meinem Kabel-TV direkt aus der Kabeldose in der Wand. In unserem Wohnhaus (Mehrfamilien-Neubau) haben wir über den Vermieter standardmäßig Vodafone (vorher UnityMedia) Kabel-TV direkt aus der Wanddose. Bei meinem vorherigen älteren Sony-TV lief alles ohne Probleme. Bei dem neuen Hisense TV jetzt stelle ich das Problem fest, dass beim normalen Antennen-Kabel-TV nach einiger Zeit das Bild anfängt zu ruckeln ... und zwar kommt es nach ca. 1-2 Std. Betrieb zunehmend zu minimalen Rucklern bzw. Aussetzern im Bild (nicht Ton), welche dann schlimmer werden, je länger man guckt. Nach TV-Neustart ist es dann erstmal wieder weg und kommt nach einiger Zeit wieder.
TV ist direkt mit einem Antennen-Kabel in die Vodafone TV Anschlussdose in der Wand angeschlossen.

Das Gerät sogar bei Hisense eingeschickt und dort ergab die Prüfung, dass mit dem TV wohl alles in Ordnung ist. Also liegt es wahrscheinlich am Anschluss?? Komisch ist, dass es vorher beim Sony mit dem gleichen SetUp komplett funktioniert hat und bei dem neuen 4K Smart TV von Hisense nicht mehr? Kann es sein, dass der neuere TV irgendwelche Einstellungen bzgl. Bild oder Empfang falsch hat, sodass ich am TV etwas ein-/umstellen muss für das Vodafone Antennen-Kabel-TV aus der Dose? Bildfrequenzen oder so etwas? Signalstärken sind soweit wohl auch alle in Ordnung ...

Kennt jemand das Problem?


Schöne und hoffnungsvolle Grüße :grin:
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Problem mit Bildruckeln beim normalen Antennen-Kabel-TV mit neuem Hisense TV

Beitrag von Flole »

Wenn es durch einen Neustart wieder funktioniert würde ich das Problem eher im Endgerät als am Anschluss suchen. Immerhin änderst du ja am Anschluss nichts sondern startest das Gerät nur neu. Sind es ruckler, also so ein Gummiband-Effekt wo das Bild stehen bleibt und dann schlagartig ganz schnell die fehlenden (milli)sekunden aufgeholt werden, oder ist es eine Klötzchenbildung oder etwas ganz anderes?
tom1tom
Fortgeschrittener
Beiträge: 142
Registriert: 08.08.2014, 05:24

Re: Problem mit Bildruckeln beim normalen Antennen-Kabel-TV mit neuem Hisense TV

Beitrag von tom1tom »

mach mal Video

TV Support schaltet TV ein. Geht, also in Ordnung.

Deine Möglichkeit zurückgeben wo du gekauft hast.

Was vernünftiges kaufen z.b. LG, SONY gibt gute billige von großen Anbietern
z.b.https://www.amazon.de/Samsung-TU8079-Fe ... ter&sr=1-1

meiner sehr zufrieden. Soll nur als bsp. dienen.

MSI B450 Gaming Plus Max AMD Ryzen 9 3900x 12C / 24 TH 3.80GHz -- 4.60 GHz +32 GB Ram


PALIT 1660 STORMx 6 GB Ram + Win 10 (64 bit) Pro

WLAN-Kabelrouter Vodafone Station
Hersteller: Technicolor CGA4233DE + Internet 1000 / 50 Mbit + Samsung Tv GU50TU8079UXZG + Cable Box 2

Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Problem mit Bildruckeln beim normalen Antennen-Kabel-TV mit neuem Hisense TV

Beitrag von Flole »

Hisense ist auch ein großer Anbieter/Hersteller....

Zurückgeben wird auch schwierig, aber man kann die Gewährleistungsrechte geltend machen.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14684
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Problem mit Bildruckeln beim normalen Antennen-Kabel-TV mit neuem Hisense TV

Beitrag von berlin69er »

Ich würde zunächst mal alle Bildverbesserer deaktivieren und schauen, ob der Fehler dann noch auftritt.
In entsprechenden Foren, wie z.B. HiFi Forum gibt es Vorschläge für Einstellungen verschiedener Geräte. Da würde ich empfehlen mal reinzugehen und die Einstellungen zu testen.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (ungenutzt)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-T2 HD Dualtuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Zubehör: Apple TV 4K für MagentaTV Smart 2.0 und Co.
Dennio
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2023, 20:28
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Problem mit Bildruckeln beim normalen Antennen-Kabel-TV mit neuem Hisense TV

Beitrag von Dennio »

Wow.. vielen Dank Leute für die regen Antworten! Mit so vielen in kurzer Zeit hab ich jetzt nicht gerechnet^^ .. daher erst jetzt meine Antwort:
Flole hat geschrieben: 05.12.2023, 23:35 Wenn es durch einen Neustart wieder funktioniert würde ich das Problem eher im Endgerät als am Anschluss suchen. Immerhin änderst du ja am Anschluss nichts sondern startest das Gerät nur neu. Sind es ruckler, also so ein Gummiband-Effekt wo das Bild stehen bleibt und dann schlagartig ganz schnell die fehlenden (milli)sekunden aufgeholt werden, oder ist es eine Klötzchenbildung oder etwas ganz anderes?
Eben das gleiche hab ich mir nach dem Ausschlussprinzip dann auch gedacht, wenn der Fehler nach Neustart erstmal weg ist... wirkt deswegen eher so als wenn sich über die Software mit der Zeit irgendwelche Fehler einschleichen und anhäufen, sodass es irgendwann vermehrt zu Bildhängern kommt, die dann auch immer stärker werden. Wäre es ein externes Problem mit Kabel oder so, müsste der Fehler ja konstant und von Anfang an da sein denke ich mir ... also ob es eher wie Gummibandeffekt (ich weiß was du meinst) oder anderer Art ist, lässt sich schwer sagen, weil die Hänger/Ruckler so minimal sind, dass es schwer wahrnehmbar ist, ob das Bild danach schnell nachgeholt wird ... wirkt als wenn er nur kurz stolpert/hackt, als wenn es kurz einen (Quanten)Fehler in der Matrix gäbe^^kaum wahrnehmbar, aber es ist da...
tom1tom hat geschrieben: 06.12.2023, 07:27 mach mal Video

TV Support schaltet TV ein. Geht, also in Ordnung.

Deine Möglichkeit zurückgeben wo du gekauft hast.

Was vernünftiges kaufen z.b. LG, SONY gibt gute billige von großen Anbietern
z.b.https://www.amazon.de/Samsung-TU8079-Fe ... ter&sr=1-1

meiner sehr zufrieden. Soll nur als bsp. dienen.
Flole hat geschrieben: 06.12.2023, 08:17 Hisense ist auch ein großer Anbieter/Hersteller....

Zurückgeben wird auch schwierig, aber man kann die Gewährleistungsrechte geltend machen.


Die Historie zu Garantie und Austausch ist folgende: Ich habe den TV jetzt bereits schon das 2te mal über Expert bzw. Hisense direkt reklamiert mit dem Fehler. Beim ersten mal haben die mir gesagt ich solle ein Update per USB-Stick aufspielen, was dazu geführt hat, dass er gar nicht mehr ging :D und dann mussten die beim Reparatur-Servicepartner das Mainboard wechseln lassen... haben aber vergessen sich im gleichen Zug um das ursprüngliche eigentliche Problem zu kümmern. Nun das 2te mal deswegen reklamiert und wieder eingeschickt (übrigens riesiges Theater mit dem hin und her schicken, ein- und auspacken :/). Hisense hatte beauftragt, dass das Empfänger-Board für die TV Anschlüsse wahrscheinlich überhitzt und getauscht werden soll. Der Techniker allerdings hat nun angegeben, dass er den Fehler nicht reproduzieren konnte und das Gerät also wieder zurück an mich gesendet. Jetzt warte ich auf Antwort von Expert und Hisense wie wir jetzt weiter verfahren, wenn scheinbar alles in Ordnung ist, es aber nicht ist^^ Sehr sehr schade, weil ich den Tv ansonsten super finde und den gerne behalten würde. Das kuriose an dem ganzen Problem ist, dass Expert mir bereits am Anfang (nach 1 Woche) schon ein neues Austauschgerät gegeben hat (bevor ich das 2te darauf hin dann 2 mal eingeschickt hab jetzt) und auch beim 2ten war das gleiche Problem da .. häää? :D Also scheint es entweder doch nicht am Gerät zu liegen oder dieses Modell hat grundsätzlich das Problem ... allerdings scheinbar nur bei Kabel-TV direkt aus der Dose ... DVB T läuft laut Expert im Laden ohne Probleme ... wirklich wirsch dann Ganze :augendreh:
berlin69er hat geschrieben: 06.12.2023, 09:08 Ich würde zunächst mal alle Bildverbesserer deaktivieren und schauen, ob der Fehler dann noch auftritt.
In entsprechenden Foren, wie z.B. HiFi Forum gibt es Vorschläge für Einstellungen verschiedener Geräte. Da würde ich empfehlen mal reinzugehen und die Einstellungen zu testen.
Mit den Bildverbesserern hatte ich auch schon probiert als erstes, aber leider nichts gebracht...
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Problem mit Bildruckeln beim normalen Antennen-Kabel-TV mit neuem Hisense TV

Beitrag von Flole »

Ist dir mal aufgefallen, ob es auf allen Sendern passiert oder eventuell nur bei Verwendung eines bestimmten Codecs? Wenn z.B. HD Sender Probleme machen und SD Sender nicht wäre das vielleicht ein Indiz dafür.
tom1tom
Fortgeschrittener
Beiträge: 142
Registriert: 08.08.2014, 05:24

Re: Problem mit Bildruckeln beim normalen Antennen-Kabel-TV mit neuem Hisense TV

Beitrag von tom1tom »

Dazu fällt mir nur ein.

Heute hat ja nun fasst jeder ein Handy um Foto´s bzw. Video´s aufzunehmen.

Mach Video oder 2-3 wo der Fehler sichtbar ist. Und bestehe auf Austausch.

Falls du die Möglichkeit und guten Kumpel hast , schließe dessen Tv mal an.

Wenn´s dann immer noch ruckelt ist es dein Anschluss oder billig Kabel.

lg

MSI B450 Gaming Plus Max AMD Ryzen 9 3900x 12C / 24 TH 3.80GHz -- 4.60 GHz +32 GB Ram


PALIT 1660 STORMx 6 GB Ram + Win 10 (64 bit) Pro

WLAN-Kabelrouter Vodafone Station
Hersteller: Technicolor CGA4233DE + Internet 1000 / 50 Mbit + Samsung Tv GU50TU8079UXZG + Cable Box 2