[VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Anne1
Fortgeschrittener
Beiträge: 182
Registriert: 19.01.2015, 11:10

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Anne1 »

Das ist ein mesh System. Tenda Nova mw6. Habe eben mal in der fritzbox wlan aktiviert und dann habe ich im iphone auch ipv6 zu sehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 7138
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Karl. »

Dann stimmt mit dem Mesh System was nicht.

Warum nimmst Du den Chinesen und nicht AVM?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Anne1
Fortgeschrittener
Beiträge: 182
Registriert: 19.01.2015, 11:10

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Anne1 »

Kam bislang gut klar damit.

Welche von avm hast du im Blick?
Karl.
Insider
Beiträge: 7138
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Karl. »

Kommt drauf an, hast Du besondere Anforderungen?

deckst Du ein größeres EFH damit ab?
Steht die 6591 zentral?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Anne1
Fortgeschrittener
Beiträge: 182
Registriert: 19.01.2015, 11:10

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Anne1 »

Die FB steht leider im OG in einer Ecke. Dazu kommt dann die Stahlbetondecke. Hatte verschiedene AVM im Einsatz, der Durchsatz war nie doll. Haus hat je Etage ca 60qm mit Ytonwänden.

Nun versuche ich endlich doch mal, ein LAN ins EG zu legen. Habe mir da die Tage ein Weg ausgedacht und nun schau ich, ob ich das realisieren kann. Ich denke, dann komm ich mit avm auch weiter.

Ist eben komisch, weil es die letzten Jahre stabil lief und von meinen 1000 mbit/s am Ende auch 20% ankam. War ich glücklich mit.

Edit: ich habe eben mal in die FB unter Netzwerkverbindung die nova mit anderen Geräten wie zB die gigabox verglichen und überall steht eine ipv6 außer bei der nova. Nun muss ich die Tage mal lesen, ob das normal ist.

Edit 2: hab in der tenda Nova von DHCP (Voreinstellung) auf Bridge umgestellt. Nun scheint eine ipv6 durchzukommen.

Ich werde beobachten. Erklärungen nehme ich gern entgegen.
Tom_123
Kabelfreak
Beiträge: 1088
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Tom_123 »

Hi,
Anne1 hat geschrieben: 18.11.2023, 07:13 Edit 2: hab in der tenda Nova von DHCP (Voreinstellung) auf Bridge umgestellt. Nun scheint eine ipv6 durchzukommen.

Ich werde beobachten. Erklärungen nehme ich gern entgegen.
Das liegt daran, dass das Tenda Nova Gerät im vorherigen Modus als Router lief und somit ein eigenes IP-Netz aufgespannt hat. Da die Fritz!Box kein entsprechend großes IPv6 Prefix von Vodafone (/62) bekommt, kann diese keines an das Tenda Nova Gerät delegieren, sondern maximal dem Tenda Nova "Knotengerät" eine IPv6 Adresse zuweisen.

Durch die Umstellung des Betriebsmodus auf "Bridge", leiten die Tenda Nova Geräte nun den Netzwerkverkehr zur Fritz!Box durch, ohne selbst noch ein eigenes IP-Netz aufzuspannen. Die Netzwerkgeräte holen sich nun ihre IP-Adressen von der Fritz!Box, welche dann auch entsprechende IPv6 Adressen vergeben kann.
Anne1
Fortgeschrittener
Beiträge: 182
Registriert: 19.01.2015, 11:10

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Anne1 »

Vielen Dank für diese Erläuterung. Das verstehe sogar ich.
Da die Fritz!Box kein entsprechend großes IPv6 Prefix von Vodafone (/62) bekommt
Kann es zu Engpässen im Hausnetz kommen oder anders gefragt, wie viele Geräte kann man mit der FB verbinden?


Grundsätzlich ist nach den zwei Tagen festzustellen, dass sich 90% der Probleme aufgelöst haben. Einige Apps zeigen ab und an noch an, dass keine Internetverbindung besteht, dies löst sich meist, wenn ich die App nochmal öffne oder sogar von alleine. Die Wolf-Smart-Home App mag oft die Anmeldung am Wolf-Portal nicht über WLAN. Da ist es auch egal, ob ich über die Tenda Nova oder direkt über die FB gehe.

Ich bedanke mich bei allen, die mir hier helfen.
Flole
Insider
Beiträge: 10048
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Flole »

Anne1 hat geschrieben: 20.11.2023, 07:41 Vielen Dank für diese Erläuterung. Das verstehe sogar ich.
Da die Fritz!Box kein entsprechend großes IPv6 Prefix von Vodafone (/62) bekommt
Kann es zu Engpässen im Hausnetz kommen oder anders gefragt, wie viele Geräte kann man mit der FB verbinden?
Wenn's nach dem IPv6 Prefix geht mehrere Millionen. Vorher gehen dir die IPv4 Adressen aus wenn du da nichts umstellst (bei ca. 250 Geräten). Und vermutlich wird es dann irgendwann auch noch andere Engpässe geben.
Anne1
Fortgeschrittener
Beiträge: 182
Registriert: 19.01.2015, 11:10

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Anne1 »

Ich soll was umstellen? Da kann ich allenfalls die FB von links nach rechts stellen. :grin:
Flole
Insider
Beiträge: 10048
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Manche Apps funktionieren plötzlich im Wlan nicht mehr

Beitrag von Flole »

Mach dir da Gedanken drüber wenn du die 250 Geräte voll hast ;)