[VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
0rko
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 27.12.2017, 18:32

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von 0rko »

Zum Thema: Nach UM-Netz wechselt VF auch im KD-Netz auf einen neuen DHCP-Server. Damit wurde vor ein paar Wochen angefangen. Berlin gehört zu den ersten Netzen. Könnte also daran liegen.
Freunde haben auch Änderungen bei den IPv6-Addressen bemerkt. Der Host-Anteil der WAN-Adressen oder Modem-Mgmt-Adressen ist nicht mehr verwürfelt. Der Host-Anteil ist im niedrigen Bereich und sieht "hochlaufend" aus.
ogn205
Fortgeschrittener
Beiträge: 431
Registriert: 30.05.2007, 19:53

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von ogn205 »

@dbin:

Um eine andere IPv4 für die Anwendungszwecke, die du genannt hast, zu bekommen, könntest du den Internetzugang deiner FritzBox in dieser Zeit von DualStack zu DS-Lite ändern.

In der FritzOS-Weboberfläche:

Internet → Zugangsdaten → IPv6 → IPv6-Unterstützung aktiv (sollte schon aktiviert sein)

Darunter dann „Native IPv6-Anbindung verwenden“ auswählen.
Direkt darunter „IPv4-Anbindung über DS-Lite herstellen“ aktivieren.

Weiter unten unter „Verbindungseinstellungen“ evtl. noch folgenden Punkt auswählen:
„Die globale IPv6-Adresse der FRITZ!Box wird ausschließlich über DHCPv6 angefordert.
Nutzen Sie diese Einstellung, wenn Sie eine Internetverbindung über TV-Kabel nutzen.“

Das Ganze „Übernehmen“ und kurze Zeit später verwendet die FritzBox eine andere (geteilte) IPv4 aus einen anderen IP-Bereich, die in der FritzBox allerdings nicht angezeigt wird.

Aber es gibt ja zig Portale die die aktuellen IP-Adressen (IPv6 und IPv4) anzeigen:
Z.B. https://wieistmeineip.de oder https://iplocation.net

Zukünftig kannst du dann zwischen DualStack und DS-Lite wechseln, indem du den Haken bei „IPv4-Anbindung über DS-Lite herstellen“ setzt oder entfernst und auf „Übernehmen“ klickst.

BTW mit http://fritz.box/?lp=ipv6 kommst du nach Eingabe deines Passworts direkt auf die Seite mit den IPv6-Einstellungen.

Bitte beachten, wenn DS-Lite aktiviert ist, gibt es u.a. folgende Einschränkung bei der IPv4:

- IPv4-Portfreigaben funktionieren nicht mehr
- Bei der Telefonie kann es zu Störungen kommen
- Faxen funktioniert mit DS-Lite nicht

Alle Einschränkung verschwinden wieder, wenn man zurück zu DualStack wechselt.
lq89250
Fortgeschrittener
Beiträge: 197
Registriert: 26.12.2015, 13:12
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von lq89250 »

@ogn205:

Bei meiner 6591 (seit ein paar Tagen 7.57) gibt es unter "Internet" nicht (mehr?) "Zugangsdaten", sondern "Zugangsart", darunter "Anbieter-Dienste", "AVM-Dienste" und "DNS-Server". Die von dir beschriebene Möglichkeit der Auswahl finde ich nirgends. Interessanterweise ist die aber in der Hilfe der Box genauso beschrieben, wenn ich zB nach DS-Lite suche.

Wurde das evtl mit dem Versionswechsel (7.29 -> 7.56 bzw. .57) geändert? Vor dem Wechsel habe ich darauf nicht geachtet, aber ich meine in der Oberfläche (Übersicht?) irgendwo mal DS-Lite gesehen zu haben.
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von Flole »

Du hast halt ein Leihgerät, da geht das nicht.
lq89250
Fortgeschrittener
Beiträge: 197
Registriert: 26.12.2015, 13:12
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von lq89250 »

Aaah logo... Nur verwirrend, dass es in der Hilfe beschrieben ist. Das könnte VF ja bei den berüchtigten Anpassungen berücksichtigen, oder? :motz:
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von Flole »

Das müsste wenn dann AVM berücksichtigen, machen sie aber nicht. Da gibt's auch dringendere Probleme um die sie sich kümmern könnten....

Deine Auswahlmöglichkeiten wären sowieso begrenzt wenn dir kein Dual-Stack zur Verfügung steht, denn selbstverständlich werden nur die Optionen angeboten die auch zur Verfügung stehen.
lq89250
Fortgeschrittener
Beiträge: 197
Registriert: 26.12.2015, 13:12
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von lq89250 »

Schon klar, aber dann sollte man das auch aus der Hilfe nehmen. Otto Normalsurfer weiß sowas ja nicht.
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von Flole »

Dann schreib doch mal AVM deine Kritik. Vielleicht berücksichtigen sie das ja....
robert_s
Insider
Beiträge: 7276
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von robert_s »

0rko hat geschrieben: 23.09.2023, 14:57 Zum Thema: Nach UM-Netz wechselt VF auch im KD-Netz auf einen neuen DHCP-Server. Damit wurde vor ein paar Wochen angefangen. Berlin gehört zu den ersten Netzen. Könnte also daran liegen.
Freunde haben auch Änderungen bei den IPv6-Addressen bemerkt. Der Host-Anteil der WAN-Adressen oder Modem-Mgmt-Adressen ist nicht mehr verwürfelt. Der Host-Anteil ist im niedrigen Bereich und sieht "hochlaufend" aus.
Vodafone hat bei mir (in Berlin) letzten Mittwoch etwas umgestellt: Seitdem haben alle Kabelmodems zusätzliche Service Flows mit 3,45/3,45Mbit/s verpasst bekommen (zuvor habe ich das nur vereinzelt beobachtet und vermutet, dass das die O2-Resale-Kunden sind) - und sowohl die IPv4-Adresse als auch der IPv6-Präfix sind seitdem seeehr "klebrig". Mit mehreren Konfigurationsänderungen und Neustarts meiner eigenen Fritz!Box 6690 Cable habe ich tatsächlich 1x eine neue IPv4-Adresse bekommen, den IPv6-Präfix habe ich noch nicht geändert bekommen.

Die Leih-Vodafone Station (CGA6444VF) mit Dual Stack hat nach einem Neustart auch wieder dieselbe IPv4-Adresse und denselben IPv6-Präfix.

Achja: Und der Vodafone-Speedtest kennt jetzt überhaupt keine Tarife mehr zu den IP-Adressen. Zuvor funktionierte es wenigstens noch mit der Leihbox, jetzt geht es auch bei der nicht mehr. Liegt das auch am neuen DHCP-Server, oder ist der Vodafone-Speedtest unabhängig davon kaputt bzw. wird nicht mehr gepflegt?
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nur noch dieselbe IP, kein Wechsel mehr möglich

Beitrag von Flole »

Was "können" diese service flows? Also was für Traffic wird durch sie geschickt?