[VF West] Vodafone Mitarbeiter klingeln an Haustür

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone West, d.h. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone West findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone West allgemein oder mit dem Übernahmeprozess durch Vodafone zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
LambdaExpression
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13.03.2023, 18:51
Bundesland: Baden-Württemberg

[VF West] Vodafone Mitarbeiter klingeln an Haustür

Beitrag von LambdaExpression »

Hallo,

heute haben 2 Vodafone Mitarbeiter an meiner Haustür geklingelt und erzählt, dass mein Anschluss an einem alten Unitymedia Koaxkabel hängt und man den Koaxteil nun an einen Vodafone Glasfaserverteiler hängen möchte. Auf meine Nachfrage wurde mir erzählt, dass aktuell ausschließlich Koaxkabel vorhanden sei und die Umstellung dann auf Koax-Glasfaser wäre. Für die Umstellung sei außerdem ein Wechsel aus dem RIP Tarif zu den GigaZuhause Tarifen notwendig. Anders könne man mich nicht auf den neuen Verteiler umstellen. Zudem sei es nur den Mitarbeitern des Außendiensts möglich, diese Umstellung anzubieten und über die Hotline könne man mir das nicht anbieten.

Mit dem GigaZuahause Tarif müsste ich mehr für die gleiche Leistung bezahlen, mit dem Versprechen, dass die Internetstörungen dann nicht mehr vorhanden wären. Mir scheint das ein vorgeschobener Vorwand zu sein, um in einen teureren Tarif zu wechseln. Ich kann mir nicht erschließen, wie man meine Nachbarn auf den neuen Verteiler umstellen soll (insofern diese in den neuen Tarif wechseln), aber mein Haus nicht, da wir ja im selben Segment sind. Zudem ist in 2,5 Wochen ein Nodesplit geplant, was dann vermutlich mit dem neuen Verteiler gemeint ist.

Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5876
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VF West] Vodafone Mitarbeiter klingeln an Haustür

Beitrag von Besserwisser »

Zur "Störungsbeseitigung" wird man von VF-Hotlinern auch gerne mal in den nächsthöheren Tarif gedrängelt.
Aber dadurch repariert sich ein defekter Erdabzweiger oder ein defektes Anschlusskabel eben nicht.
Provision macht hinterlistig.
Eine ganz miese Masche.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14753
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: [VF West] Vodafone Mitarbeiter klingeln an Haustür

Beitrag von berlin69er »

Beschwerde bei Vodafone, sowie Verbraucherzentrale und, wenn mit solch unlauteren Mitteln geworben wurde, eventuell sogar eine Anzeige.
In jedem Fall würde ich auch die Nachbarn warnen, bei den Typen etwas abzuschließen! Wenn die nochmal kommen: Haus- und Grundstücksverbot erteilen!
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (ungenutzt)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-T2 HD Dualtuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Zubehör: Apple TV 4K für MagentaTV Smart 2.0 und Co.
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1932
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Vodafone Mitarbeiter klingeln an Haustür

Beitrag von cka82 »

Ist denn wirklich sicher, dass es wirklich Mitarbeiter von Vodafone waren, d.h. konnten sich z.B. mit einem Dienstausweis o.ä. legitimieren ? Und sehr seltsam, dass etwas angeblich nur an der Haustür abgeschlossen werden kann. Ich würde nie etwas an der Haustür abschließen, auch wenn jemand sonst noch etwas behauptet.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14753
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: [VF West] Vodafone Mitarbeiter klingeln an Haustür

Beitrag von berlin69er »

„Natürlich“ werden es keine echten Mitarbeiter von Vodafone gewesen sein, sondern von einer beauftragen Agentur (Drückerkolonne).
Die passenden Ausweise werden sie sich sicher auch angefertigt haben.
Sinn der erhofften Provision ist ja, das Opfer dazu zu bringen nicht nachzudenken, sondern gleich abzuschließen. Dafür gibt es diverse Sprachtricks. Manche Drücker sind dafür aber einfach zu blöd und fliegen schnell auf.
Schade ist es nur um die vielen älteren Menschen, die so überteuerte Verträge angedreht bekommen, die sie womöglich nicht mal nutzen.
Aber Hauptsache Vodafone färbt alles in Regenbogenfarben und nutzt geschlechtertrennende Sprache, statt die Agenturen mal besser zu kontrollieren. Vermutlich will man das ja aber gar nicht, denn bekannt ist das ja bereits Jahrzehnte.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (ungenutzt)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-T2 HD Dualtuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Zubehör: Apple TV 4K für MagentaTV Smart 2.0 und Co.