[VFKD] Vodafone Station

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
cdms03
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 28.08.2023, 12:25
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von cdms03 »

robert_s hat geschrieben: 28.08.2023, 14:50
cdms03 hat geschrieben: 28.08.2023, 13:07 Leider funktioniert das aus einem mir nicht nachvollziehbarem Grund nicht.

Ich hatte Port 1 der Station an den Port 1 des TPlink Sg108 Switch gestöpselt.
Port 2-4 der Station an Port 1,2,4 des Patch Panels.
Die Ports 2-5 des Switchs an 3,5,6,7 des Patchs.
Mach doch mal eine "saubere" Topologie:

Ports 1-7 des Switches an Patch-Panel Ports 1-7
Port 8 des Switches an Vodafone Station Port 1

mach ich.
cdms03 hat geschrieben: 28.08.2023, 13:07 Da kam bei den Endgeräten TV, TPlink Wlan Repeater, etc kein Internet durchs Kabel.
Das kann hier keiner nachvollziehen. Wenn ein Gerät nicht funktioniert, finde eins, was funktioniert, und ziehe beide Netzwerkkabel am Patch-Panel(!) ab und stecke sie vertauscht ein. Wechselt dann auch, welches Gerät funktioniert?
versteh ich nicht. Technik ist nich so meins.

Die Endgeräte funktionieren. Das Patchpanel funktioniert. Und die Vodafonestation funktioniert.
Nur wenn ich den Switch dazwischen schalte, blockiert etwas. Das Panel wurde damals von den Vorbesitzern von nem Techniker installiert und die Signale kommen an, wenn kenn Switch dazwischen ist. Ich stecke jetzt am Panel regelmäßig um je nachdem in welchem Raum ich bin.

Gibt es eine Vodafonekabelstation mit 8 Ports?
cdms03
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 28.08.2023, 12:25
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von cdms03 »

Ich schaffs frühestens Mittwoch das Haus internetlos zu machen. Dann schick ich mal Fotos zum Verständnis.

Ich denke man merkt, dass ich keine Ahnung von der Materie habe.
robert_s
Insider
Beiträge: 7375
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von robert_s »

cdms03 hat geschrieben: 28.08.2023, 15:21 Nur wenn ich den Switch dazwischen schalte, blockiert etwas.
Eine Möglichkeit wäre, dass Du irgendwo eine Schleife eingebaut hast, also eine Verbindung von einem Switch-Port auf einen anderen, oder auf einen Port an der Vodafone Station geht. Solche Schleifen mögen LANs gar nicht, weil sich darin Broadcast- und Multicast-Frames vermehren, die immer wieder durch die Schleife geschickt werden. Am Ende hat man einen "Broadcast-Sturm", der sogar ein LAN komplett lahmlegen kann.

Deshalb ist es so wichtig, eine saubere Topologie aufzusetzen und nicht alles irgendwie zusammenzustecken. Wobei Dein Ansatz eigentlich gar nicht so falsch war. Aber wenn Probleme auftreten, sollte man alles besonders sauber aufsetzen, um den Fehler am besten isolieren zu können.
cdms03
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 28.08.2023, 12:25
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von cdms03 »

so umgesteckt - aber ohne Erfolg

hier die Fotos

Port 1 der VfStation an Port 8 des Switches

Ports 1-7 des Switches an 1-6, 8 des Patches (an 8 hängt es FestPc)

an der Station ist die Lampe grün
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
cdms03
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 28.08.2023, 12:25
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von cdms03 »

hier ein Foto ohne Switch mit orangenem Licht an der Station
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5876
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von Besserwisser »

Prüfe doch mal mit einem Endgerät alle 8 Ports deines Routers.
Danach stecke einzeln immer ein Gerät mehr an den Router
und beobachte, wann das Netzwerk zusammenbricht.
Flole
Insider
Beiträge: 10048
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von Flole »

Der Router hat nur 4 Ports :brüll: Also mit dem Zählen hast du es echt heute.... Oder meinst du den Switch?
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5876
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von Besserwisser »

Ja, sorry, ich meinte denn Switch. :roll:
robert_s
Insider
Beiträge: 7375
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von robert_s »

cdms03 hat geschrieben: 30.08.2023, 15:19 Ports 1-7 des Switches an 1-6, 8 des Patches (an 8 hängt es FestPc)
Im Bild sind aber die Ports 1 und 3-8 des Patchpanels belegt, und in 2 steckt erkennbar nichts drin...?!?

Soweit ich das sehe, werden über das Patchpanel 3 LAN-Geräte erreicht. Stimmt das?

Woher weißt Du eigentlich, wo die Patchpanel-Ports am anderen Ende herauskommen? Beschriftung sehe ich jedenfalls keine...
robert_s
Insider
Beiträge: 7375
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Vodafone Station

Beitrag von robert_s »

cdms03 hat geschrieben: 30.08.2023, 15:20 hier ein Foto ohne Switch mit orangenem Licht an der Station
Die Farbkombination gibt es in der Anleitung zum CGA4233DE lustigerweise gar nicht. Aber eine andere LED-Anzeige deutet normalerweise eine andere Geschwindigkeit an. Also entweder zeigen die grünen LEDs an, dass mit Gigabit-Geschwindigkeit verbunden ist und die orangenen, dass es nur 100Mbit/s sind (was auf fehlerhafte oder ungeeignete Kabel hinweist) - oder umgekehrt.