CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
robert_s
Insider
Beiträge: 6768
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 20.09.2022, 21:10 Da ist schon der Fehler: Beworben sind DOCSIS 3.1 etc., nicht jedoch die Nutzbarkeit bei VFD.
Bei der 6490/6590 stand auf der Verpackung deutlich: "NEU! Direkt am Kabelanschluss" und danach wurden Netzbetreiber genannt. Also wurde durchaus so beworben. Bei den DOCSIS 3.1 Geräten ist man aber wohl vorsichtiger, da ist nur von "öffentlichen Netzwerkschnittstellen-Spezifikationen" die Rede, ohne direkt Netzbetreiber zu nennen.
Flole hat geschrieben: 20.09.2022, 21:10 Hat man doch bei Werner gesehen mit dem TC4400, kostenpflichtige Updates waren da notwendig.
Da war ja das Gegenteil der Fall: Der Hersteller hat explizit gesagt, dass das Gerät nicht für den deutschen Markt bestimmt ist. Dass Werner Kunden bedient, die gerne einen Premiumpreis für ein Billiggerät bezahlen wollen und dann bei den Updates noch mal zulangt, spricht für seinen Geschäftssinn... (oder gegen seine Kunden)
Flole hat geschrieben: 20.09.2022, 21:10 Oh das ist meiner Erfahrung nach eher andersherum, was denkst du was Arris alles für Commscope macht....
Arris ist Commscope. Du meintest vermutlich Comcast? Aber gerade im US-Markt hat man doch schon gesehen, dass sich das Blatt wendet, als Broadcom von den Kabelnetzbetreibern einforderte, sich finanziell an der Entwicklung eines DOCSIS 4.0 Chipsatzes zu beteiligen.
Flole hat geschrieben: 20.09.2022, 21:10 In Deutschland ist es mindestens mal "wechselseitig", AVM hat viel Geld in die DOCSIS Sachen gesteckt und außerhalb Deutschland werden sie die nicht wirklich los.
Das gilt ja für deren gesamtes Produktportfolio. Vor vielen Jahren habe ich ja schon mal gelesen, dass AVM in Deutschland Marktführer ist, in Europa dagegen Thomson (heute Technicolor). Ich glaube, das ist immer noch so.
Flole
Insider
Beiträge: 7859
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von Flole »

robert_s hat geschrieben: 20.09.2022, 21:25
Flole hat geschrieben: 20.09.2022, 21:10 Da ist schon der Fehler: Beworben sind DOCSIS 3.1 etc., nicht jedoch die Nutzbarkeit bei VFD.
Bei der 6490/6590 stand auf der Verpackung deutlich: "NEU! Direkt am Kabelanschluss" und danach wurden Netzbetreiber genannt. Also wurde durchaus so beworben. Bei den DOCSIS 3.1 Geräten ist man aber wohl vorsichtiger, da ist nur von "öffentlichen Netzwerkschnittstellen-Spezifikationen" die Rede, ohne direkt Netzbetreiber zu nennen.
Da stand teilweise sogar drauf "für jeden Kabelanschluss" und Dinge wie "bis 1xxx Mbit/s" (die genaue Zahl weiß ich nicht mehr), kann ich dann jetzt die 6490 am Gigabit Anschluss anschließen und AVM muss dafür sorgen das ich auch 1Gbit/s bekomme? Ist ja beworben worden? Was wenn Vodafone irgendwann EuroDOCSIS 3.0 abschaltet und ich auf die 6490 noch Garantie habe, bekomme ich dann ein DOCSIS 3.1 Gerät?

Ich glaube bei der Garantie ist sowas tatsächlich ausgeschlossen worden (hab die Bedingungen nicht im Kopf aber meine mich dunkel zu erinnern, was aber ja nichts heißen muss) und aus der Gewährleistung rutschte man im Prinzip nach 6 bzw. nach 12 Monaten raus, allerspätestens aber nach 2 Jahren. Also wenn VF alle Geräte die 2 Jahre alt sind rausschmeißt wäre es unproblematisch? Und wie sieht das eigentlich aus wenn die Zertifikate ablaufen, muss AVM die erneuern? Und müsste ein Ablaufdatum des Gerätes dem Kunden nicht mitgeteilt werden? Stell dir mal vor jeder baut ein Ablaufdatum in seine Geräte ein, das ist ja quasi "planned obsolescence at its finest", dadurch umgeht man auch gleich Leute die es dann selbst reparieren können und auch das Geräte knapp vor dem Garantieende kaputt gehen und nicht knapp nach dem Garantieende wie es eigentlich geplant ist ;)
robert_s hat geschrieben: 20.09.2022, 21:25
Flole hat geschrieben: 20.09.2022, 21:10 Hat man doch bei Werner gesehen mit dem TC4400, kostenpflichtige Updates waren da notwendig.
Da war ja das Gegenteil der Fall: Der Hersteller hat explizit gesagt, dass das Gerät nicht für den deutschen Markt bestimmt ist. Dass Werner Kunden bedient, die gerne einen Premiumpreis für ein Billiggerät bezahlen wollen und dann bei den Updates noch mal zulangt, spricht für seinen Geschäftssinn... (oder gegen seine Kunden)
Das hat er aber nicht öffentlich getan und das ist auch nicht im Datenblatt vermerkt und wird beim Händler auch nicht so kommuniziert. Und Vodafone hat man das offenbar auch nicht gesagt als die welche von den Dingern gekauft haben ;) Die hat man ja sogar mal öffentlich gezeigt, die stehen also nicht irgendwo im dunklen Schrank und werden nur rausgeholt nachdem man die Gardinen zugezogen hat.

robert_s hat geschrieben: 20.09.2022, 21:25
Flole hat geschrieben: 20.09.2022, 21:10 Oh das ist meiner Erfahrung nach eher andersherum, was denkst du was Arris alles für Commscope macht....
Arris ist Commscope. Du meintest vermutlich Comcast?
Ja richtig, sorry.
robert_s hat geschrieben: 20.09.2022, 21:25 Aber gerade im US-Markt hat man doch schon gesehen, dass sich das Blatt wendet, als Broadcom von den Kabelnetzbetreibern einforderte, sich finanziell an der Entwicklung eines DOCSIS 4.0 Chipsatzes zu beteiligen.
Naja, wie erfolgreich war das denn? Intel hat sich damals bestimmt kaputt gelacht und hatte Dollarzeichen in den Augen....
robert_s hat geschrieben: 20.09.2022, 21:25
Flole hat geschrieben: 20.09.2022, 21:10 In Deutschland ist es mindestens mal "wechselseitig", AVM hat viel Geld in die DOCSIS Sachen gesteckt und außerhalb Deutschland werden sie die nicht wirklich los.
Das gilt ja für deren gesamtes Produktportfolio. Vor vielen Jahren habe ich ja schon mal gelesen, dass AVM in Deutschland Marktführer ist, in Europa dagegen Thomson (heute Technicolor). Ich glaube, das ist immer noch so.
Der Unterschied ist aber, dass es viele DSL Anbieter gibt und im Prinzip nur einen Kabelanbieter. Es müssten ja O2, Vodafone und die Telekom gleichzeitig die Entscheidung treffen die Geräte rauszuschmeißen um den Effekt zu erreichen den Vodafone Kabel alleine erreichen kann. Kleinere Anbieter bleiben in beiden Fällen noch, bei DSL vermutlich noch mehr als bei Kabel.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12873
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von spooky »

Da stand teilweise sogar drauf "für jeden Kabelanschluss" und Dinge wie "bis 1xxx Mbit/s" (die genaue Zahl weiß ich nicht mehr), kann ich dann jetzt die 6490 am Gigabit Anschluss anschließen und AVM muss dafür sorgen das ich auch 1Gbit/s bekomme? Ist ja beworben worden? Was wenn Vodafone irgendwann EuroDOCSIS 3.0 abschaltet und ich auf die 6490 noch Garantie habe, bekomme ich dann ein DOCSIS 3.1 Gerät?
Tja.. da wurde nicht die Internetgeschwindigkeit beworben mit den Mbit/s, sondern das WLAN…
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Flole
Insider
Beiträge: 7859
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von Flole »

spooky hat geschrieben: 20.09.2022, 22:09
Da stand teilweise sogar drauf "für jeden Kabelanschluss" und Dinge wie "bis 1xxx Mbit/s" (die genaue Zahl weiß ich nicht mehr), kann ich dann jetzt die 6490 am Gigabit Anschluss anschließen und AVM muss dafür sorgen das ich auch 1Gbit/s bekomme? Ist ja beworben worden? Was wenn Vodafone irgendwann EuroDOCSIS 3.0 abschaltet und ich auf die 6490 noch Garantie habe, bekomme ich dann ein DOCSIS 3.1 Gerät?
Tja.. da wurde nicht die Internetgeschwindigkeit beworben mit den Mbit/s, sondern das WLAN…
Schon wieder falsch und nicht hilfreich.... Das WLAN steht eine Zeile tiefer mit 1300Mbit/s.... "Highspeed-Internet bis 1320Mbit/s" steht da drüber
Zuletzt geändert von Flole am 20.09.2022, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12873
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von spooky »

Flole hat geschrieben: 20.09.2022, 22:10
spooky hat geschrieben: 20.09.2022, 22:09
Da stand teilweise sogar drauf "für jeden Kabelanschluss" und Dinge wie "bis 1xxx Mbit/s" (die genaue Zahl weiß ich nicht mehr), kann ich dann jetzt die 6490 am Gigabit Anschluss anschließen und AVM muss dafür sorgen das ich auch 1Gbit/s bekomme? Ist ja beworben worden? Was wenn Vodafone irgendwann EuroDOCSIS 3.0 abschaltet und ich auf die 6490 noch Garantie habe, bekomme ich dann ein DOCSIS 3.1 Gerät?
Tja.. da wurde nicht die Internetgeschwindigkeit beworben mit den Mbit/s, sondern das WLAN…
Schon wieder falsch und nicht hilfreich.... Das WLAN steht eine Zeile tiefer.... "Highspeed-Internet bis 1320Mbit/s" steht da
:party: freu dich..

Edit:
Es gibt mindestens 3 verschiedene OVP für die 6490… und nur bei einer steht fälschlicherweise die Angabe der Internetgeschwindigkeit
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Flole
Insider
Beiträge: 7859
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von Flole »

Hat schon nen Grund das ich "teilweise" geschrieben habe.... Und fälschlicherweise wird das auch nicht sein, das ist vielmehr die Datenrate die der Tuner bzw. Demodulator maximal erreichen kann wenn alle Kanäle auf maximaler Modulation betrieben werden, das war mit ziemlicher Sicherheit kein Fehler.

Im übrigen steht das was robert_s beschrieben hat auch nicht auf jeder Verpackung drauf, das waren wohl die am Anfang (nach einigen Jahren da noch "Neu" drauf zu drucken wäre ja irgendwie auch lächerlich).
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12873
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von spooky »

Wie kommt man auf 1320 Mbit/s?
Bei 24 Kanälen, wenn sie mit 256 QAM moduliert wären, sind das doch pro Kanal etwa 50 Mbit/s oder?
Also da komme ich auf Max 1200 Mbit/s…
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Karl.
Insider
Beiträge: 4476
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von Karl. »

Frag das doch AVM ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 7859
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von Flole »

Oder rechne einfach, wie beim WLAN auch, mit der Brutto-Datenrate und schneide sämtliche Nachkommastellen ab nachdem du die Datenrate pro Kanal ausgerechnet hast.
Karl.
Insider
Beiträge: 4476
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: CableMax 500 für 34,99€ für Bestandskunden verfügbar

Beitrag von Karl. »

So kann man das auch ausdrücken, so kommen die 300 / 300 Mbit/s bei der 6890 und ähnliches auch zusammen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: