SuperWLAN mit und ohne Repeater buchbar

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5297
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: SuperWLAN mit und ohne Repeater buchbar

Beitrag von Besserwisser »

robert_s hat geschrieben: 12.06.2022, 18:17 Nein, es ist das Monitoring gemeint.
Und die Experten sehen dann auch aus der Ferne,
wie dick und feucht die Kellerdecke und die Festungsmauern sind,
wenn der Router im Anschlussraum steht?

Und die erkennen auch, wenn der Kunde den Router ins unterste Schrankfach oder hinter das Sofa
in der Zimmerecke mit den Heizungsrohren versteckt hat?

Und die verlängern aus der Ferne auch das 2m-Anschlusskabel,
damit der Router an einen günstigeren Standort aufgestellt werden kann?

:confused:

Schlussendlich wird sich der ganze Zirkus auf das Verschicken von den Extendern beschränken.
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1882
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: SuperWLAN mit und ohne Repeater buchbar

Beitrag von NoNewbie »

Die werten doch bestimmt nur das Log aus.
Da kann doch VF sehen, welche Empfangsleistung die WLAN-Geräte haben.
Standort von Router oder Objektdetails werden nebensächlich sein.
Schließlich steht ja auch hier bestimmt wieder der Verkauf von Zusatzprodukten im Vordergrund.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14227
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: SuperWLAN mit und ohne Repeater buchbar

Beitrag von berlin69er »

Wäre auch die Frage, wie sie das dann hinbekommen wollen, wenn ein fleißiger Klinkenputzer vorher in einem Wohnblock etliche Verträge verkauft hat. Das WLAN lässt sich ja nicht unendlich aufteilen, ohne dass die Werte schlechter werden. Wem steht denn dann was zu?
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
robert_s
Insider
Beiträge: 6636
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: SuperWLAN mit und ohne Repeater buchbar

Beitrag von robert_s »

NoNewbie hat geschrieben: 13.06.2022, 06:38 Die werten doch bestimmt nur das Log aus.
Da kann doch VF sehen, welche Empfangsleistung die WLAN-Geräte haben.
Standort von Router oder Objektdetails werden nebensächlich sein.
Schließlich steht ja auch hier bestimmt wieder der Verkauf von Zusatzprodukten im Vordergrund.
In Großbritannien scheint das schon ein Verkaufsargument zu sein, mit dem man um Festnetzkunden buhlt:
https://www.bt.com/broadband/complete-wifi
https://img01.products.bt.co.uk/content ... fywifi.pdf

Mit den "Discs" ein "zuverlässiges" WLAN-Signal in jedem Raum, sonst 100 Pfund zurück. Und ich meine, in den TV-Werbespots dazu wäre von min. 10Mbit/s die Rede gewesen. Allerdings finde ich das nicht auf der Webseite.
Flole
Insider
Beiträge: 7204
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: SuperWLAN mit und ohne Repeater buchbar

Beitrag von Flole »

Bei Sky Broadband (ebenfalls in Großbritannien) gibt es dasselbe, da sind die Kriterien etwas leichter zu finden und klar und deutlich formuliert was man zurückerstattet bekommt unter welchen Bedingungen usw.: https://www.sky.com/help/articles/wifi-guarantee