[VFKD] Verkabelung für 4K Box?

In diesem Forum geht es um die GigaTV 4K Box, die GigaTV Cable Box 2 und die GigaTV Netbox, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone GigaTV"-Produkten liefert, sowie um die dazugehörige GigaTV-App. Außerdem finden hier alle Themen zum HZ-Recorder (ehem. Horizon-Recorder) bzw. zur Horizon Go - App von Vodafone West ihren Platz.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es um die GigaTV 4K Box, die GigaTV Cable Box 2, die GigaTV Netbox oder um HZ (ehem. Horizon) geht.
Laurents
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2022, 19:17
Bundesland: Niedersachsen

[VFKD] Verkabelung für 4K Box?

Beitrag von Laurents »

Moin, ich bin ITler aber Antennentechnik ist nicht so meins. Folgendes Szenario:
Meine Tochter ist umgezogen und hat Kabel Internet und Tv über Gigatv 4K Box bestellt. Der Vodafone Techniker hat den Router wunschgemäß in der Abstellkammer angeschlossen, dort ist auch die Ethernet Verteilung, soweit alles prima. Jetzt nach zwei Monaten sollte dann auch der Fernseher angeschlossen werden. Die Giga Box bekommt Internet über lan, funktioniert, aber kein TV, weil die Antennendose im Wohnzimmer natürlich nicht am Vodafone Kabel hängt. Musste dann erstmal lernen, dass wir hier nicht von IP tv sprechen, ok…
Ich habe dann mal testweise statt des einzelnen Steckers eine Antennendose (3er) angeklemmt und den Router über das mitgelieferte Kabel auf der Dose angeschlossen. Internet funktioniert prima. Stecke ich aber an den Antennenausgang der Dose die Giga Box dran, geht Internet nicht mehr. TV dann sowieso nicht. Jetzt die Frage, was muss davor geschaltet werden? Eigentlich hätte sowas doch auch der Techniker machen müssen, oder?
Danke für alle Anregungen :)
Karl.
Insider
Beiträge: 3944
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Verkabelung für 4K Box?

Beitrag von Karl. »

Was für eine Dose hast Du angeschlossen?

Wie sind die Modemwerte, einmal, wie es der Techniker hinterlassen hat und einmal nach Umbau?

Mach mal Fotos von der Verkabelung
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 7062
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Verkabelung für 4K Box?

Beitrag von Flole »

Laurents hat geschrieben: 05.06.2022, 19:31 Eigentlich hätte sowas doch auch der Techniker machen müssen, oder?
Nur wenn du dafür einen Auftrag erteilt hast und das dann auch bezahlst. Die Hausverteilanlage ist nicht die Aufgabe von Vodafone.
Peter65
Insider
Beiträge: 9493
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Verkabelung für 4K Box?

Beitrag von Peter65 »

Laurents hat geschrieben: 05.06.2022, 19:31 Die Giga Box bekommt Internet über lan, funktioniert, aber kein TV, weil die Antennendose im Wohnzimmer natürlich nicht am Vodafone Kabel hängt. Musste dann erstmal lernen, dass wir hier nicht von IP tv sprechen, ok…
Ist es die Giga Box 4K oder die Giga Box 2, das ist durchaus ein Unterschied.
Dazu kommt, der TV Empfang erfolgt bei den Giga Boxen übers Antennenkabel, nicht übers Internet.
Aber, woran hängt die Antennendose im Wohnzimmer? Und was ist das für eine Dose im Wohnzimmer?
Wenn möglich den TV Empfang im Wohnzimmer auch per TV selber überprüfen, sprich den TV da direkt an die Antennendose anschließen.
Laurents hat geschrieben: 05.06.2022, 19:31 Ich habe dann mal testweise statt des einzelnen Steckers eine Antennendose (3er) angeklemmt und den Router über das mitgelieferte Kabel auf der Dose angeschlossen. Internet funktioniert prima. Stecke ich aber an den Antennenausgang der Dose die Giga Box dran, geht Internet nicht mehr. TV dann sowieso nicht.
Welchen einzelnen Stecker und was für eine Antennendose? Nach einer Antennendose noch ne Antennendose zu installieren, das funktioniert nicht.
Laurents hat geschrieben: 05.06.2022, 19:31 Jetzt die Frage, was muss davor geschaltet werden? Eigentlich hätte sowas doch auch der Techniker machen müssen, oder?
Schwierig zu sagen, aber wenn der Techniker nur den Auftrag hat da Internet anzuschließen, dann interessiert jenen die TV Verbindung nicht.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Laurents
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2022, 19:17
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Verkabelung für 4K Box?

Beitrag von Laurents »

Wie hängt man hier Bilder an?
Vielleicht reicht die Präzisierung ja:
Ist-Zustand: das Kabel-Kabel kommt irgendwo von der Verteilung im Keller nach oben in die Abstellkammer. Dort hat der Techniker einen Stecker drauf gecrimpt und der Router ist damit direkt angeschlossen. Unabhängig davon ist in der Kammer eine Antennenverteilung für die Sat Anlage, d.h. es existiert ein Antennenkabel von dort ins Wohnzimmer.
Soll-Zustand: statt den Stecker direkt auf den Router zu stecken, soll dort verteilt werden - einmal auf den Router, einmal auf das Kabel für TV ins Wohnzimmer.
Was brauche ich also dort für ein Gerät (Verstärker, Verteiler, Splitter, was auch immer)? Welche Anschlussdose brauche ich dann im Wohnzimmer (Dämpfung, Widerstand, …)?
Vielen Dank schon mal :)
Karl.
Insider
Beiträge: 3944
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Verkabelung für 4K Box?

Beitrag von Karl. »

Laurents hat geschrieben: 06.06.2022, 13:59 Wie hängt man hier Bilder an?
Screenshot_20220606-164225_Chrome.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: