[VFKD] Empfehlungen eigenes Gerät für Bridgemodus

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 7224
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Empfehlungen eigenes Gerät für Bridgemodus

Beitrag von Flole »

Ich würde empfehlen das aktuelle Endgerät zu behalten bis VF es irgendwann mal tauschen möchte, der freiwillige/unnötige Tausch gegen eine VF Station wäre mir keine (fast) 110€ Wert, insbesondere dann nicht wenn alles läuft, aber das muss wohl jeder für sich selbst wissen.
Dr.Dial
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 16.05.2022, 00:39

Re: [VFKD] Empfehlungen eigenes Gerät für Bridgemodus

Beitrag von Dr.Dial »

Wie kommst auf 110 Euro? Die von der Hotline haben mir schon öfter einen Tausch angeboten nachdem ich über die deaktivierung des EPX2203 gemeckert habe. Ist das normal kostenpflichtig? Is ja dann auch nur ein Leihgerät…
Flole
Insider
Beiträge: 7224
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Empfehlungen eigenes Gerät für Bridgemodus

Beitrag von Flole »

Schau mal in die Preisliste, dort stehen die Preise für den Tausch eines Gerätes gegen eine Vodafone Station drin, das sind ca. 100€, plus ca. 10€ für den Versand. Das alte Gerät müsstest du noch auf deine Kosten zurückschicken (wobei es wohl auch niemanden stört wenn du einfach das Retourenlabel was eigentlich für den Fall des Widerrufs gedacht ist benutzt), deswegen habe ich das mal nicht mit eingerechnet.

Diese Pauschale ist relativ neu, also je nachdem wann man dir das angeboten hat war es entweder noch nicht so oder die Mitarbeiter kannten die Kosten noch nicht.