[VF West] knacken radio analog

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 6890
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] knacken radio analog

Beitrag von Flole »

Ein Potenzialausgleich nach DIN VDE 0100-410 sollte dort errichtet werden.
Schacken
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 04.05.2022, 13:26
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] knacken radio analog

Beitrag von Schacken »

Also, ich habe nochmal Bilder gemacht, wo auch der Hausanschluss zu sehen ist und die Wasserleitung, wo das letzte Stück aber aus Kunststoff ist.
Nützt denn da überhaupt der Potentialausgleich etwas, wegen nichtleitend?
Innerhalb des Kabelkastens geht wohl ein Nulleiter zu einem Anschluß mit dem Nulleiter der zur Wasserleitung geht. Ist oberhalb des Kastens als Bogen zu sehen.

@Flole: Danke, das sind ja schon mal Fakten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schacken
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 04.05.2022, 13:26
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] knacken radio analog

Beitrag von Schacken »

Sollte ich vielleicht dem Vermieter bescheid geben, ob er was in die Wege leiten könnte?
Karl.
Insider
Beiträge: 3829
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] knacken radio analog

Beitrag von Karl. »

Ich würde dem Vermieter sagen, dass Du leichte Stromschläge bekommst, wenn Du mehrere metallische Gegenstände im Haus anfasst, wie z.B. Wasserhahn und Mirkrowelle und, dass dein Kabel-Radio knackt.

Normal wird dann der Vermieter einen Elektriker schicken, der den fehlenden Potentialausgleich findet und nach Rücksprache mit dem Vermieter instandsetzt.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Schacken
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 04.05.2022, 13:26
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] knacken radio analog

Beitrag von Schacken »

Habe dem Vermieter bescheid gegeben und er will sich die Sache mal mit einem Elektriker ansehen. Als ich ihm dann von der nicht existenten Haupterdungsschiene berichtete, hat er sofort eingelenkt und mir versprochen, dass er sich die nächsten Tage kümmern will.
Ich bin mal gespannt.
Schacken
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 04.05.2022, 13:26
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] knacken radio analog

Beitrag von Schacken »

Der Vermieter war inzwischen hier und meinte dass es reichen würde, wenn die Wasserrohre durch Rohrschellen mit dem Mauerwerk verbunden sind.
Das Mauerwerk wäre ja praktisch die "Erde". Er spricht aber nochmal mit seinem Nachbarn, der Elektriker ist.
Hat er Recht mit dem Mauerwerk?
Karl.
Insider
Beiträge: 3829
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] knacken radio analog

Beitrag von Karl. »

Eine Wasserleitung alleine bräuchte man nicht zu erden, weil aber auch Elektrik im Haus ist, muss alles metallische miteinander verbunden sein.

Also die Aussage ist Unsinn.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 6890
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] knacken radio analog

Beitrag von Flole »

Dann soll er mal den Erdungswiderstand durch das Mauerwerk messen, dann wird er sehen, dass es höchstwahrscheinlich nicht reicht. Das ist ja keine Frage von Meinungen sondern eine Frage von Fakten, entweder der Widerstand ist niedrig genug oder er ist es nicht.

Eine Verbindung zum Rest der elektrischen Anlage fehlt dann aber immer noch.