[VFKD] Cable-Max 1000, aber nur Docsis 3.0 in Empfangsrichtung

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
jawa
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2022, 09:41

[VFKD] Cable-Max 1000, aber nur Docsis 3.0 in Empfangsrichtung

Beitrag von jawa »

Guten Tag zusammen,

wie auf den Screenshots zu sehen, befindet sich kein Docsis 3.1 - Kanal in Empfangsrichtung für mich im Zugriff.
Im Gegenteil, ich werde sogar informiert:
Ihr Internetanschluss unterstützt DOCSIS 3.1 in Empfangsrichtung nicht.
[edit: in Upload-Richtung jedoch schon, habe einen weiteren Screenshot angehängt]

Die Speedtests mit VF geben ein klares Signal (>100% der gebuchten Geschwindigkeit bis Router), Upload auch stets problemlos.

Das einzige Problem, das ich habe, ist ein nicht triggerbares, aber zyklisches timeout weniger Pakete. Paket loss über ping (cmd) <1%, aber diese timeouts reichen, um mich aus Videokonferenzen zu werfen. Habe bereits parallel den router und 8.8.8.8 angepingt. Vor und nach den Losses habe ich ca. 500ms, allerdings nur "nach draußen". Im Haus alles i. O,.

An der Geschwindigkeit gibt es jedoch nichts zu meckern. Und da frage ich mich: Ist das so in Ordnung, dass ich mit Docsis 3.0 in dem Tarif bin?

Leihbox 6660

Danke + Gruß
Screenshot 2022-05-10 09.39.48.png
Screenshot 2022-05-10 09.38.42.png
Screenshot 2022-05-10 09.54.59.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 6589
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Cable-Max 1000, aber nur Docsis 3.0 in Empfangsrichtung

Beitrag von robert_s »

jawa hat geschrieben: 10.05.2022, 09:52 An der Geschwindigkeit gibt es jedoch nichts zu meckern. Und da frage ich mich: Ist das so in Ordnung, dass ich mit Docsis 3.0 in dem Tarif bin?
Du hast mutmaßlich noch eine IPO-Bandsperre im Signalpfad vom HÜP zu Deinem Kabelmodem. Diese Bandsperren wurden einst eingebaut, damit nur-Internet-Kunden (fast) kein TV-Signal mehr bekommen. Inzwischen wird der gesperrte Bereich aber für Internet benutzt, vor allem für den DOCSIS 3.1 Downstream-Block. Deshalb hat Vodafone diese Bandsperren "bei Bedarf" wieder ausgebaut.

Bei Dir wohl nicht. Wenn Du Zugang zur Hausanlage hast (Verstärker, HÜP), mach mal ein Foto davon. Da kann man vielleicht die Bandsperre sehen. Ansonsten könntest Du auch mal die Hotline anrufen, die sollten eigentlich auch feststellen können, dass da etwas nicht stimmt.
jawa
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2022, 09:41

Re: [VFKD] Cable-Max 1000, aber nur Docsis 3.0 in Empfangsrichtung

Beitrag von jawa »

Vielen Dank, Bandsperre wurde entfernt, Docsis 3.1 steht nun ordnungsgemäß für den Empfang bereit. Für den Upload nicht mehr.
Karl.
Insider
Beiträge: 3944
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Cable-Max 1000, aber nur Docsis 3.0 in Empfangsrichtung

Beitrag von Karl. »

Wie sind denn deine Modemwerte jetzt?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
jawa
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2022, 09:41

Re: [VFKD] Cable-Max 1000, aber nur Docsis 3.0 in Empfangsrichtung

Beitrag von jawa »

Hab die Screenshots angehängt.

Trotzdem gibt es zu bestimmten Uhrzeiten Ping-Peaks , welche die Toleranzen bestimmter Anwendungen ausreizen: Videokonferenzen, Online-Spiele.
Ich scheue mich noch etwas davor zu sagen, dass es sich um prime-time handelt. Die größten Probleme habe ich aber tatsächlich vormittags zw. 10 und 12 mittags. Das letzte Mal war am Samstagmorgen zwischen 0 und 1 Uhr nachts. Das äußert sich entweder in 100% Paket losses über 2-3 Sekunden oder wenigstens 400-500ms über den gleichen Zeitraum. Und das aller 1-3 Minuten.

Wenn ich bei VF eine Meldung absetze, kommt der Techniker im "besten" Fall und stellt einfach nichts fest.
Gestern habe ich bspw. so gut wie den ganzen Tag den pingplotter laufen lassen. Zwischendurch auch Stresstests (Dauer-Upload, Test-Download) durchgeführt - jedoch ggf. nicht mit der geeigneten Anwendung eines engmaschigen Austauschs im Sinne von Telefonie oder Videokonferenzen bei Up- und Download.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 3944
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Cable-Max 1000, aber nur Docsis 3.0 in Empfangsrichtung

Beitrag von Karl. »

Jedenfalls hast Du ne extreme Schräglage im Download, wohnst Du im Einfamilienhaus?

Wenn ja, Hast Du Zugang zum Verstärker?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
jawa
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2022, 09:41

Re: [VFKD] Cable-Max 1000, aber nur Docsis 3.0 in Empfangsrichtung

Beitrag von jawa »

Was heißt denn Schräglage?
Es ist ein Mehrfamilienhaus und der Verstärker verbirgt sich bestimmt in dem Kabel Deutschland Kasten?! Dort, wo auch der Frequenzfilter verschraubt war.

Was kann man VF denn da mitteilen?
DarkStar
Insider
Beiträge: 8930
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] Cable-Max 1000, aber nur Docsis 3.0 in Empfangsrichtung

Beitrag von DarkStar »

Karl. hat geschrieben: 15.05.2022, 16:21 Jedenfalls hast Du ne extreme Schräglage im Download, wohnst Du im Einfamilienhaus?

Wenn ja, Hast Du Zugang zum Verstärker?
Das ist ja wohl extrem Übertrieben, bei diesen "guten" Werten schickt Vodafone nicht noch mal einen Techniker raus, wären die Werte so schlecht dann hätte der Techniker beim entfernen des NIF die Anlage neu eingepegelt.