Erfahrungen mit TC4400

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 885
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

die Werte des ersten Screenshots sind deutlich besser und so sollte des Modem betrieben werden.
Im zweiten Screenshot passt der Rückkanal insbesonderes des OFDMA Kanals nicht.
Flole
Insider
Beiträge: 7069
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Keine Ahnung wieso der nicht passen sollte, die anderen Kanäle aber schon.

Offenbar wird dort aber der Rückkanal unnötig viel verstärkt, da sollte man die Verstärkung reduzieren wenn niemand sonst dort angeschlossen ist. Das stumpfe dämpfen ist jedenfalls keine gute Lösung um zu viel Verstärkung zu reduzieren. Wenn kein Verstärker gebraucht wird weil sonst nichts angeschlossen ist kann man das Modem auch direkt anschließen und nochmal schauen.
alexmosel
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 01.08.2017, 07:52

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von alexmosel »

Danke
alexmosel
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 01.08.2017, 07:52

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von alexmosel »

Hallo,

leider habe ich alle ca 14 Tage einen Verlust der Internetverbindung. Ich versuche momentan rauszufinden, obs an der Firewall oder dem Modem liegt...

Modemwerte
modemwerte.jpg
habe ich mal angehängt und auch den CM Eventlog
fehlerlog.jpg
vom Modem...da stehen einige....ich ahne fast dass die ursächlich sind

Hat jemand nen Tipp für mich ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 6589
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von robert_s »

alexmosel hat geschrieben: 10.04.2022, 16:17 Hat jemand nen Tipp für mich ?
Da ist auf jeden Fall ein Bug: Im Log steht etwas von Profilwechseln auf DS Channel ID 32 und US Channel ID 8. Die OFDM[A] Channel IDs sind aber 33 bzw. 9. Im besten Fall nur ein Anzeigebug, im schlechtesten vertut sich das Modem tatsächlich und versucht OFDM[A]-Profilwechsel auf QAM-Kanälen durchzuführen. Das kann nur schiefgehen.
alexmosel
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 01.08.2017, 07:52

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von alexmosel »

hm.....und was tun ?
robert_s
Insider
Beiträge: 6589
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von robert_s »

alexmosel hat geschrieben: 11.04.2022, 08:56 hm.....und was tun ?
Welche Firmwareversion ist auf Deinem TC4400?
alexmosel
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 01.08.2017, 07:52

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von alexmosel »

70.12.44-200921

Müsste ja die aktuellste sein...das Modem habe ich erst seit kurzem
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 885
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Tom_123 »

Hi,
alexmosel hat geschrieben: 10.04.2022, 16:17 Hallo,

leider habe ich alle ca 14 Tage einen Verlust der Internetverbindung.
wie "stellst" du die Internetverbindung dann wieder her? Modemneustart? Meldet deine Firewall/dein Router zum Ausfallzeitpunkt etwas im Log?

Ansonsten habe ich die gleichen Meldungen im Modemlog, kann aber keine Beeinträchtigungen feststellen (FW: 70.12.43):
TC4400_log_1.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
alexmosel
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 01.08.2017, 07:52

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von alexmosel »

bislang modem und firewall neu gesartet....vorher aber nie wirklich ins log geguckt :wand:

muss meistens schnell wieder klappen