Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
lotusbluetchen
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 30.06.2016, 16:18

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von lotusbluetchen »

Snoopysatbox hat geschrieben: 23.01.2022, 20:52 Das 2,4ghz WLAN ist noch nicht da wo es hinsoll. Gleicher Standort zum Repeater, aber im 2,4 GHz Netz sehr schlechte Werte.
Sieht bei mir anders aus.
Sowohl die Verbindung zum 1750, als auch die Verbindung zum 600 liefern bei mir bessere Ergebnisse als zur 6490.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem WLAN in beiden Netzen. Wifi6/5Ghz zum Handy oder Tablet ist wirklich ein Traum wenn man mal größere Dateien im Netzwerk verschiebt :love:
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1581
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Webmark »

Wobei sich der Kommentar von Snoopysatbox auf den Vergleich mit der Fritz!Box 6591 bezieht.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.50 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 07.01.2023]
Benutzeravatar
Snoopysatbox
Fortgeschrittener
Beiträge: 180
Registriert: 16.01.2012, 17:20
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Snoopysatbox »

Hallo

Ich muss mich revidieren.

Nach Rücksprache mit Avm habe ich das 5Ghz Netz deaktiviert und nochmals das 2,4Ghz Netz gecheckt. Es sind tatsächlich deutlich höhere Datenraten drin. Es gibt aber einen Unterschied der wohl vom AX Standard kommt, und dieser ist deutlich restriktiver was das Herunterfahren im Standby Betrieb betrifft sofern das Netz stark frequentiert ist. Das ist bei mir der Fall, hab zwischen 6 und 18 fremde Netze im 2,4Ghz bereich, so läuft die Repeater Anbindung ziemlich stark übers 5Ghz Netz.

Im 2,4er hab ich bei bedarf knappe 1200mbit/s anliegen, deutlich mehr als bei der 6591...

Anderes Verhalten, ungewohnt.

Ach du lieber Schreck, lass nach ;)

Passt also...

Gerade gemessen mit Smarphone. 1096 mbit/s Dl, 54 im Upl.
FRITZ!Box 6690 Cable FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 6000 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon C6 FO 4.63 | VF Gigaanschluß 1000/50
http://www.speedtest.net/result/12791083629
kl0br1ll3
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 06.09.2021, 16:53
Bundesland: Bayern

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von kl0br1ll3 »

Bin auch schon am überlegen mir die Box zu kaufen.

Intressant wäre für mich der 2,5g lan Port. Dadurch könnte ich aus meiner NAS noch was rauskitzeln. Und als kleinen Nebeneffekt hätte ich mehr von meiner Gigabit Leitung.

WLAN ist zwar auch rein theoretisch schneller, aber für mich kein Muss. Da datenintensive Aufgaben bei mir über LAN laufen.

Was mich noch aufhält sind die sehr teuren 2,5g Switches. Von denen ich zwei Stück brauchte für mein Netzwerk.
Internetanschluss:
aktuell: Vodafone Red Internet & Phone 1000, AVM 6591 (kdg) 7.29
zuvor: VDSL 100/25 vom regionalen Anbieter

Um es nicht ständig wiederholen zu müssen. Ich bin Laie was Koaxial-Internet/Technik betrifft.
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 262
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von sugram »

kl0br1ll3 hat geschrieben: 29.01.2022, 08:39
Was mich noch aufhält sind die sehr teuren 2,5g Switches. Von denen ich zwei Stück brauchte für mein Netzwerk.
Das kommt darauf an, wieviel Port du benötigst.
Inzwischen sind die vom Preis her, ja auch nicht mehr ganz so teuer.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9171
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von DarkStar »

Ein 5 Port 2,5 GB Switch nuckelt aber auch nochmal 10-15 Watt aus der Steckdose.
Bei den heutigen Strompreisen sollte man die Folgekosten durch so einen Switch nicht unterschätzen
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 262
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von sugram »

naja, das stimmt.
Bei 10 Watt und 40 cent pro KW, sprechen wir von 70,13 im Jahr.
robert_s
Insider
Beiträge: 6811
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von robert_s »

sugram hat geschrieben: 01.02.2022, 10:33 Bei 10 Watt und 40 cent pro KW, sprechen wir von 70,13 im Jahr.
Hmm, rechne ich falsch?

0,01 kW * 24 h/d * 365,25 d/y * 0,4 €/kWh = 35,064 €/y
Benutzeravatar
Snoopysatbox
Fortgeschrittener
Beiträge: 180
Registriert: 16.01.2012, 17:20
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Snoopysatbox »

richtig. ei 40c/kw sind wir noch nicht, um 35€ im Jahr.
FRITZ!Box 6690 Cable FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 6000 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon C6 FO 4.63 | VF Gigaanschluß 1000/50
http://www.speedtest.net/result/12791083629
robert_s
Insider
Beiträge: 6811
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von robert_s »

DarkStar hat geschrieben: 30.01.2022, 10:05 Bei den heutigen Strompreisen sollte man die Folgekosten durch so einen Switch nicht unterschätzen
Hmm, da sollte man im Eigenheim doch mal ernsthaft über eine PV-Anlage nachdenken, um den Strom selbst zu produzieren. Wenn man dann noch ein Elektroauto anschafft, erst recht...