[VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron sowie um die SuperWLAN-Produkte von Vodafone. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3240
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von Menne »

der Anschluß muss neu eingepegelt werden, oder der Fehler im Hausnetz gefunden werden!
Der Glubb is a Depp!
Skyscraper
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 16.11.2011, 17:13

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von Skyscraper »

Menne hat geschrieben: 22.01.2022, 16:47 der Anschluß muss neu eingepegelt werden, oder der Fehler im Hausnetz gefunden werden!
Ich werde morgen eine Störung bei VF diesbezüglich melden. Kann aber eigentlich nur am Verstärker liegen. Hausnetz gibt es quasi nicht, das Modem sitzt direkt hinter dem Verstärker.

Irritierend finde ich, dass (wie bei den Anderen in diesem Thread auch), die Fehler nicht nach dem unmittelbaren Neustart des TC4400 auftreten.
Ich hatte ja eben zum Testen das VF-Gerät angeschlossen und jetzt wieder das TC4400.
Keinerlei Packet Loss:
Pings2.png
Viele Grüße
Sky
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 7775
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von Flole »

Gibt es denn die Probleme auch mit dem Leihgerät?
SolusVM
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 30.03.2019, 15:56

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von SolusVM »

Skyscraper hat geschrieben: 22.01.2022, 15:36 An dem einen Standort funktioniert alles wunderbar (habe jedenfalls noch nichts gegenteiliges gehört), am Anderen habe ich extrem hohe "Uncorrectable Codewords" und ein ähnliches hier beschriebenes Phänomen:
Ca. alle 2-3 Minuten habe ich extrem hohen Packet Loss.
Könnte es sich hier um das gleiche Problem wie bei euch handeln?
Tritt das Problem bei dir auch erst ungefähr seit Ende 2021 auf und lief davor alles ohne diese häufigen Paketverluste? Ich habe jetzt jedenfalls wieder die Vodafone Station zu Testzwecken angeschlossen und die Signalwerte sind bei mir genau wie beim TC4400 (siehe viewtopic.php?p=711997#p711997), teilweise sogar etwas schlechter.

Ich habe die Vodafone Station erst seit gestern um 23:00, also seit 20 Stunden, in Betrieb. Bisher gab es noch keine Paketverluste, aber ich werde das jetzt mindestens 7 Tage so lassen, da ich mit dem TC4400 zwischendurch ja auch 3 Tage lang plötzlich keine Paketverluste hatte.
Flole hat geschrieben: 22.01.2022, 18:43 Gibt es denn die Probleme auch mit dem Leihgerät?
Das würde mich auch sehr interessieren. Ich berichte nach meinem Test mit der Vodafone Station auf jeden Fall hier wieder.
Flole
Insider
Beiträge: 7775
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von Flole »

Interessant ist, dass es ja beides Geräte von Technicolor sind und beides Broadcom basierte Geräte sind. Also sind die Geräte sich sehr ähnlich und bauen auf dasselbe SDK auf. Lediglich die Firmware der VF Station dürfte neuer sein, und da kann (entweder Broadcom oder Technicolor) dann natürlich schon mittlerweile ein Problem behoben haben.

Zumindest bei Arris hat sich im Laufe der Zeit ja viel getan, ich würde mal vermuten das ist bei den anderen Herstellern nicht anders (aber sicher weiß ich es nicht).
robert_s
Insider
Beiträge: 6750
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von robert_s »

Skyscraper hat geschrieben: 22.01.2022, 17:45 Ich werde morgen eine Störung bei VF diesbezüglich melden. Kann aber eigentlich nur am Verstärker liegen. Hausnetz gibt es quasi nicht, das Modem sitzt direkt hinter dem Verstärker.
Das Signal könnte auch schon fehlerhaft im Haus ankommen...
Skyscraper hat geschrieben: 22.01.2022, 17:45 Irritierend finde ich, dass (wie bei den Anderen in diesem Thread auch), die Fehler nicht nach dem unmittelbaren Neustart des TC4400 auftreten.
Ich hatte ja eben zum Testen das VF-Gerät angeschlossen und jetzt wieder das TC4400.
Zur Störungsmeldung musst Du allerdings wieder die Vodafone Station anschließen, und auch dran lassen, bis die Störungsbehebung erfolgt ist!
SolusVM
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 30.03.2019, 15:56

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von SolusVM »

Flole hat geschrieben: 22.01.2022, 19:03 Interessant ist, dass es ja beides Geräte von Technicolor sind und beides Broadcom basierte Geräte sind. Also sind die Geräte sich sehr ähnlich und bauen auf dasselbe SDK auf. Lediglich die Firmware der VF Station dürfte neuer sein, und da kann (entweder Broadcom oder Technicolor) dann natürlich schon mittlerweile ein Problem behoben haben.

Zumindest bei Arris hat sich im Laufe der Zeit ja viel getan, ich würde mal vermuten das ist bei den anderen Herstellern nicht anders (aber sicher weiß ich es nicht).
Also meine Vodafone Station ist auf jeden Fall von Arris. Es ist das Modell TG3442DE, welches ich schon seit Januar 2019 habe. Die Firmware ist bei mir derzeit 01.04.046.07.EURO.PC20.
christoph_k
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 24.01.2022, 19:26

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von christoph_k »

Ich hatte bei mir das gleiche Problem.
Seit dem Update des TC 4400 auf die Version 70.12.44 läuft nun alles fehlerfrei.

Grüße
Christoph
SolusVM
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 30.03.2019, 15:56

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von SolusVM »

christoph_k hat geschrieben: 24.01.2022, 19:44 Ich hatte bei mir das gleiche Problem.
Seit dem Update des TC 4400 auf die Version 70.12.44 läuft nun alles fehlerfrei.

Grüße
Christoph
Danke für die Rückmeldung, das klingt gut! Ich habe die Vodafone Station jetzt seit 4 Tagen in Betrieb und hatte bisher keine Paketverluste. Daher erhoffe ich mir vom Firmware-Update des TC4400 dann auch eine Fehlerbehebung, da es ja kein generelles Problem mit meinem Anschluss zu sein scheint. Das Update werde ich zeitnah durchführen lassen und dann berichte ich auch nochmal.
Benutzeravatar
manawyrm
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 11.06.2013, 16:13
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: [VFKD] Paketverluste mit TC4400-EU seit Ende Dezember 2021 (OFDMA im Upstream?)

Beitrag von manawyrm »

Update des TC 4400 auf die Version 70.12.44 läuft nun alles fehlerfrei
Hm, kann ich leider nicht bestätigen. Haben hier eines auf .44 und ich höre von mehreren Freunden auch, dass das auf .44 nicht stabil läuft.
Alle paar Stunden kommt ne DBC-Aufforderung und das Teil crashed :/

Echt nicht pretty:
Bildschirmfoto_2022-02-03_00-31-31.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.