[VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
sruhst
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 28.12.2021, 15:06
Bundesland: Bayern

[VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von sruhst »

Hi,

ich werde nun von DSL auf Kabel-Internet umsteigen.
Nun würde ich das Kabel-Modem gerne an den gleichen Platz stellen, an dem aktuell mein DSL Router steht. (Optimale Position für WLAN Abdeckung.)
Nun habe ich an dieser Stelle im Haus nur eine Dose, in dem aktuell 2x CAT6 liegt.
Ich kann problemlos ein Kabel gegen ein Koaxial-Kabel-tauschen, ich brauche jedoch min. 1 (besser) 2 Ethernetports an dieser Dose. (ggf. 2x 4 Adern, 100Mbit jeweils)

Lange Rede, kurzer Sinn:
Ich brauche eine Multimedia-Dose mit Ethernetports.

Bisher konnte ich sowas nur von R&M finden (Reichle & De-Massari), siehe z.B. hier:
https://www.youtube.com/watch?v=UVfs6V9HPJo
Die Lösung mit den keystones kommt mir recht elegant vor.

Leider finde ich keinen Onlineshop in Deutschland finden, der mir sowas verkaufen möchte. Vertreibt R&M nicht an den Endkunden?
IN der Schweiz habe ich ein paar Versandanbieter gefunden, aber leider sehr sehr teurer Versand.

Kennt jemand andere Dosen (kein Chinaschrott), denn man für sowas verwenden könnte?

Danke und Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3240
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Menne »

das ist die schlechteste Losung m.M. klemm das Modem dort an die MMD wo sie ist, und geh per Netzwerk ins Zimmer, dort einen Acesspoint hin und dann weiter! Denn das Koaxkabel muss den Normen entsprechen, ob durch das Leerrohr die 2 Kabel reinpassen, und die Dose mit der richtigen Dämpfung finden, das muss man rausmessen, bzw errechnen wieviel dB die MMD dann haben muss!
Der Glubb is a Depp!
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 929
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

Homeway wäre evtl. auch noch eine Alternative: https://www.homeway.de
sruhst
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 28.12.2021, 15:06
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von sruhst »

Danke für den Tipp mit Homeway, schau ich mir an!

Die Lösung ist schon absichtlich so gewählt, ich will keinen 2. Stromverbraucher.
Das mit den Kabeln krieg ich schon hin, da krieg ich leicht ein CAT 6 + Kathrein lcd 111 rein.

Bzgl. der Dämpfung: guter Punkt.

Mein Aufbau ist extrem einfach:
Hausübergabepunkt --> direkt daneben der Verstärker --> 10 Meter Koaxialkabel --> Multimediadose.

Welche Dose sollte an der Stelle funktionieren?
Keine Sorge, der Techniker war noch nicht da. Ich würde alles vorbereiten, der kann das dann abnehmen und einmessen.
Ich vermute nur, der wird mir keine Netzwerkkabel und Spezialdose einbauen ;-).
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3240
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Menne »

du könntest ja auch daneben eine Unterputzdose rausklopfen und dann dort das Koax legen, dann Doppelrahmen druff und fertig, macht a bissel dreck aber dann musst den Homeway weg nicht gehn! Dann hockt der Techniker die richtige MMD Unterputz!
Der Glubb is a Depp!
sruhst
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 28.12.2021, 15:06
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von sruhst »

Hi,

ja, das wäre die andere Variante. :?

Hab mir gerade die Homeway-Lösung angeschaut.

das wäre vermutlich das korrekte Modul:
https://www.elektroland24.de/haustechni ... tml?c=1420

Dazu Basisdose:
https://www.elektroland24.de/haustechni ... assic.html
und Lanmodul:
https://www.elektroland24.de/haustechni ... tml?c=1415

In Summe ist man da auch bei guten 70€ dabei, da wird das rausklopfen echt schon wieder interessant -.-.

Gibts noch andere Ideen/ Anbieter?
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3240
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Menne »

das Homeway zeugs hab ich mir auch schon mal angeschaut, hier im Forum kommt es nicht gut weg, probiert hab ich es noch nicht!
Der Glubb is a Depp!
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Flole »

Und mit dem von dir rausgesuchten hast du ja noch nicht mal Gigabit, das wären andere Module (ich vermute einfach mal das die auch teurer wären....). Wenn du also nicht gerade den 100er Vertrag willst dann ist es doch schon "nachteilig" wenn man dort nur 100Mbit/s hinlegt. Wenn man bei der Kabelwahl etwas "bewusst" auswählt dann bekommt man auch 2 Netzwerk- und ein Koax-Kabel in ein Rohr. Da muss man natürlich das dünnste (vernünftige) Kabel nehmen was es gibt.
ObjecTiv
Newbie
Beiträge: 81
Registriert: 12.12.2021, 20:34
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von ObjecTiv »

Die Homway-Dosen (und auch andere Kombi-Dosen) waren bislang nie zugelassen seitens UnityMedia/Vodafone, wäre mir neu, dass sich da was geändert hat. Bislang wurden die in der Regel nicht für die Rückkanal-Versorgung von Modems genutzt. Vermutlich würde der Techniker das so eh nicht installieren, im Fehlerfall könnte das dann auch wieder Probleme geben (wer ist Verursacher und zahlt ggf. Technikereinsätze ?).
Spar dir den Ärger und unnötige Kosten, leg das Kabel und setze nen Unterputzsockel, die Dose selber wird dann der Techniker installieren und falls erforderlich auch Verstärker/Verteilung überarbeiten

lg.
Samchen
Insider
Beiträge: 4769
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Samchen »

Den Anschluss wird ein Techniker mit den Homeway Gedöns niemals in Betrieb nehmen!