Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
marius-lim
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 17.08.2021, 11:50
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Beitrag von marius-lim »

Hallo,

ich habe gelesen, dass Vodafone Ende letzten Jahres erhebliche Probleme mit dem Kabelnetz in Koblenz hatte.

Bestehen dieses Probleme weiterhin? Ist das Netz in Koblenz (Mitte) abends überlastet? Wie sieht es mit der Latenz und Download, speziell Uploadgeschwindigkeit aus?

Wird DOCSIS 3.1 bereits um Upload eingesetzt?

Vielen Dank.
UweRLP
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2021, 08:02
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Beitrag von UweRLP »

Ist die Frage noch aktuell?
Bin hier zwar nicht Stadt Koblenz sondern Lahnstein, hier gibt es DOCSIS 3.1 für beide Richtungen. Anbei noch ein paar Bilder.

Hier die Modemwerte der Kauf-FritzBox 6660
Modemwerte Empfang 1-19.jpg
Modemwerte Empfang Rest.jpg
Modemwerte Senden.jpg
Hier noch ein paar Geschwindigkeitstests

Zack AVM
Speedtest Zack AVM.jpg
Vodafone
Speedtest Vodafone.jpg
speedtest.net
Speedtest speedtest net.jpg
breidbandmessung.de
Speedtest breitbandmessung de.jpg
Such dir einen aus :grin: , sind alle vom 13.11.2021 so um 11-11:15
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 6262
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Beitrag von robert_s »

UweRLP hat geschrieben: 13.11.2021, 11:21 Bin hier zwar nicht Stadt Koblenz sondern Lahnstein, hier gibt es DOCSIS 3.1 für beide Richtungen. Anbei noch ein paar Bilder.

Hier die Modemwerte der Kauf-FritzBox 6660
Grauenhaft. Massive Einstrahlung, vor allem durch LTE-800. Prüfe mal das Kabel von der Kabeldose zur Fritz!Box, oder den Signalweg zur Dose, soweit möglich. Irgendwo ist die Abschirmung unterbrochen.
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3611
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Beitrag von exkarlibua »

Weil durch fehlendes Internet nichts geflutet oder überschwemmt werden kann. Also keine Gefahr im Verzug, die einen "Hausfriedensbruch" rechtfertigen würde.
UweRLP
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2021, 08:02
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Beitrag von UweRLP »

robert_s hat geschrieben: 13.11.2021, 11:39 Grauenhaft. Massive Einstrahlung, vor allem durch LTE-800.
Und weiter? Es funktioniert, der Anschluss ist schnell, soll ich mir jetzt ein Problem einreden lassen? :lol:
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4983
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Beitrag von Besserwisser »

exkarlibua hat geschrieben: 13.11.2021, 11:51 Weil durch fehlendes Internet nichts geflutet oder überschwemmt werden kann. Also keine Gefahr im Verzug, die einen "Hausfriedensbruch" rechtfertigen würde.
Du wolltest doch bestimmt hier posten:

viewtopic.php?p=708778#p708778
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3611
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Beitrag von exkarlibua »

Besserwisser hat geschrieben: 13.11.2021, 13:32 ...
Du wolltest doch bestimmt hier posten:

viewtopic.php?p=708778#p708778
Genau!
Scheisshandy :oops:
robert_s
Insider
Beiträge: 6262
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Beitrag von robert_s »

UweRLP hat geschrieben: 13.11.2021, 12:24
robert_s hat geschrieben: 13.11.2021, 11:39 Grauenhaft. Massive Einstrahlung, vor allem durch LTE-800.
Und weiter? Es funktioniert, der Anschluss ist schnell, soll ich mir jetzt ein Problem einreden lassen? :lol:
Solange die Auslastung so niedrig bleibt, dass Dein Kabelmodem ausschließlich per OFDM beliefert werden kann, wird Dir die fehlerhafte Abschirmung wohl keine Probleme bereiten. Aber wehe, wenn mal ein paar mehr Kunden in der Nachbarschaft ihr Kabel-Internet nutzen, und Dein Kabelmodem auf die EuroDOCSIS-Kanäle angewiesen ist, speziell auf 794/802MHz...
UweRLP
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2021, 08:02
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Vodafone in Koblenz / Mitte - Erfahrungen

Beitrag von UweRLP »

Ok, danke für die Info. Und du meinst das wäre das Kabel von der Dose zur FritzBox und/oder das Kabel zur Dose?
Wie kann ich denn am sinnvollsten Prüfen welches Kabel betroffen ist? Hatte vor gut ein zwei Monaten einen Vodafone Techniker da der meinte die Dämpfung wäre bis Anschlag aufgedreht da ginge nix mehr, kann es damit zusammen hängen?