Übersicht Modemwerte

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 5872
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Das spiegelt aber auch nur die persönliche Meinung von jemandem wieder. Ob die Person nun eine Entstörung binnen eines Monats haben will oder sofort kann Vodafone aber so ziemlich egal sein, das ist deren Hoheitsgebiet und sie können da tun und lassen was sie wollen. Ich zum Beispiel stimme da bei den Begrenzungen nach oben nicht überein. Fragst du einen Vodafone Techniker kann es passieren, dass der wieder andere Präferenzen hat (selbst schon erlebt, "die Mitte" etwas niedriger als das aus dem Blatt angegeben ist), so hat jeder eben sein Rezept zum Erfolg was dann in bestimmten Szenarien mehr oder weniger gut läuft.
Alex-MD
Fortgeschrittener
Beiträge: 275
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Alex-MD »

Flole hat geschrieben: 20.08.2021, 22:13Mit (für irgendwen) zu hohen Pegeln bei denen die Kanäle alle vorhanden sind kann man keine Störung erklären. Wenn Kanäle rausfliegen dann ja, aber wenn sie alle da sind dann kommt es einzig und allein auf das SNR ein, und das kann bei höheren Pegeln sogar noch besser sein.
Wer sagt dir das die Kanäle nicht zwischenzeitlich immer mal verschwinden? Ganz sinnlos wird es nicht sein das da Tabellen mit Sollwerten existieren.
Flole
Insider
Beiträge: 5872
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Die Spezifikation, dort ist geregelt wann sie verschwinden dürfen/müssen. Bei 3.1 Endgeräten ist das (deutlich) später. Wenn die verschwinden dann schwanken die Pegel da zu stark.

Sinnlos ist es nicht, aber am Ende ist es eben nur eine Meinung und wie bereits gesagt hat da scheinbar jeder seine eigene.
MadMax1975
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12.09.2021, 19:37
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von MadMax1975 »

Moin,
Kann mir jemand mal bitte erklären warum der Docsis 3.1 Kanal im Vergleich zu den 3.0 Kanälen einen so geringen Pegel hat. Kann man das am Verstärker über den Entzerrer überhaupt ausgleichen?
Ich hab Docsis 3.1 (1GB/50 Mbit, Fritzbox Cable 6660) erst seit nem Monat, Ich hab keine Probleme und frag nur mal interessehalber.

Gruß,

Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
critical
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2021, 16:00

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von critical »

Hallo,

könnt Ihr mal bitte einen Blick auf meine Modemwerte werfen? Ich habe einen 250/25 mbit-Vertrag mit der Vodafonestation. Die Leitung lief jahrelang ohne Problem, auch zwischendurch mit 1000mbit.
Ich habe regelmäßige Verbindungsabbrüche, extremen packet Loss im Upstream und die Upload-Geschwindigkeit schwankt von 1 mbit bis 25mbit.
Im Download habe ich keine Probleme.

Vodafone hat mir einen neuen Router zugesendet, was jedoch keine Besserung gebracht hat. ALs ich mich wieder an die Hotline gewendet hatte wurde mir gesagt, das meine Leitung und Modem-Werte i.O. sind.

Vielen Dank!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1366
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von maik005 »

@critical
Deine Upstream Pegel sind sehr hoch (vermutlich zu hoch)
Du nutzt das Leihgerät von Vodafone? Dann müsste Vodadafone die Pegel auch sehen, war schon mal ein Techniker bei dir deswegen und hast du an deiner Hausanlage etwas verändert?
critical
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2021, 16:00

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von critical »

maik005 hat geschrieben: 18.09.2021, 16:43 @critical
Deine Upstream Pegel sind sehr hoch (vermutlich zu hoch)
Du nutzt das Leihgerät von Vodafone? Dann müsste Vodadafone die Pegel auch sehen, war schon mal ein Techniker bei dir deswegen und hast du an deiner Hausanlage etwas verändert?
Ist ein Leihgerät von VF. Ein Techniker war noch nicht da. Laut Vf ist ja alles in Ordnung mit den Werten. Ich wohne in einer Mietwohnung. Denke nicht das was verändert wurde.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1366
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von maik005 »

@critical
Nur ein Beispiel was es auch bei dir sein KÖNNTE(!)
viewtopic.php?f=52&t=44440

Ich hatte auch eine Weile den OFDMA und nur Probleme.
Selten mal 50 Mbit, meist <5-25 Mbit.
Davon sind auch einige andere betroffen in verschiedenen Regionen.
Meist ist der Download gut und das Modem bleibt Recht stabil verbunden.
Nur der Upload ist extrem schwankend und es kommt immer wieder zu starken Paketverlusten.
critical
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2021, 16:00

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von critical »

maik005 hat geschrieben: 18.09.2021, 17:28 @critical
Nur ein Beispiel was es auch bei dir sein KÖNNTE(!)
viewtopic.php?f=52&t=44440

Ich hatte auch eine Weile den OFDMA und nur Probleme.
Selten mal 50 Mbit, meist <5-25 Mbit.
Davon sind auch einige andere betroffen in verschiedenen Regionen.
Meist ist der Download gut und das Modem bleibt Recht stabil verbunden.
Nur der Upload ist extrem schwankend und es kommt immer wieder zu starken Paketverlusten.
Was kann man da machen oder wie bekomme ich dies OFDMA weg?
Hilft es, wenn ich mir ne Fritzbox beschaffe und die anstatt der VF-Station benutze?
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3023
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Menne »

nein die Fritte hilft bei dem Problem nicht, der Fehler liegt bei VF !
Der Glubb is a Depp!