[VFKD] Kabel Modem ersetzten

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
fezz
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 16.08.2021, 12:02

[VFKD] Kabel Modem ersetzten

Beitrag von fezz »

Moin,
habe aktuell von VF das 'Compal CBN CH6640E' angeschlossen, dahinter hängt eine ältere Fritzbox 3490.
Habe aktuell den Internet & Phone Kabel 100 laufen. Leider zicket die Fritzbox des öfteren rum in letzter Zeit, also soll diese jetzt ersetzt werden.
Daher nun die Frage ob es Sinn mach dann gleich eine Fritzbox zu nehmen die direkt an den Kabelanschluss kommt (geht das so einfach oder muss ich bei VF nachfragen) und damit das alte Modem aus der Konfiguration zu nehmen, sprich Internet und auch Telefon dann über die FritzBox. Preislich kommt wohl am ehesten die FRITZ!Box 6490 in Frage, die Nachfolger sind allesamt doch recht teuer.

Oder sollte man auf jeden Fall mehr investieren, bzw. worauf sollte ich achten?

Danke und lG, Fezz
Fabian
Insider
Beiträge: 3091
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Kabel Modem ersetzten

Beitrag von Fabian »

fezz hat geschrieben: 16.08.2021, 12:15 Daher nun die Frage ob es Sinn mach dann gleich eine Fritzbox zu nehmen die direkt an den Kabelanschluss kommt (geht das so einfach oder muss ich bei VF nachfragen) und damit das alte Modem aus der Konfiguration zu nehmen, sprich Internet und auch Telefon dann über die FritzBox. Preislich kommt wohl am ehesten die FRITZ!Box 6490 in Frage, die Nachfolger sind allesamt doch recht teuer.
Du hast die Möglichkeit, eine eigene Fritzbox direkt anzuschließen oder eine von Vodafone zu mieten. Hier die Anleitung von Vodafone mit den Bedingungen für eigene Geräte.

https://kabel.vodafone.de/hilfe_und_ser ... sultLink=1

Auf seinen Internetseiten bietet Vodafone derzeit die FB 6660 an, die den DOCSIS 3.1 Spezifikationen entspricht.
Sie hat allerdings weniger Schnittstellen als die FB 6490, die noch für DOCSIS 3.0 gebaut ist.
Die FB 6591, die auch DOCSIS 3.1 kann, ist zur Zeit nicht lieferbar.

fezz hat geschrieben: 16.08.2021, 12:15 Oder sollte man auf jeden Fall mehr investieren, bzw. worauf sollte ich achten?
Für den Gigabit Tarif ist DOCSIS 3.1 erforderlich.
Für 100 MBits/s reicht DOCSIS 3.0 und die FB 6490 ist dafür sehr gut geeignet. Ob da noch Restbestände bei Vodafone sind, könnte sein, eine Anfrage brächte Gewissheit.

Beim Kauf gebrauchter Fritzboxen muß man auf die Seriennummer achten, sonst bekommt man die nicht freigeschaltet, z.B. hier für die Fritzbox 6490 auf der AVM Seite.

https://avm.de/service/wissensdatenbank ... inrichten/
Flole
Insider
Beiträge: 6093
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Kabel Modem ersetzten

Beitrag von Flole »

Fabian hat geschrieben: 16.08.2021, 18:00 Beim Kauf gebrauchter Fritzboxen muß man auf die Seriennummer achten, sonst bekommt man die nicht freigeschaltet, z.B. hier für die Fritzbox 6490 auf der AVM Seite.
Fast richtig, die Seriennummer ist egal, die Artikelnummer ist wichtig sodass es sich wirklich um ein freies Gerät handelt und nicht um ein entwendetes Leihgerät was nicht aktiviert werden wird.
fezz
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 16.08.2021, 12:02

Re: [VFKD] Kabel Modem ersetzten

Beitrag von fezz »

Moin,
danke für Euren Input.
LG, Fezz