[VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Karl.
Insider
Beiträge: 4489
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

[VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Karl. »

Ich hätte mal eine Frage für einen Freund.

Er hat bisher die Fritz!Box 6490.
Nach Wechsel auf den CableMax 1000er Tarif steigt diese unter Last aus (wird trotz Wandmontage so heiß, dass sie abschaltet).

6591 besorgt --> bei HD via DVB-C Funktion gibt es Fehlfunktionen (Bildfragmente & Co.)

Steigt die 6490 unter Last am Gigabit öfter aus oder ist die eine Box einfach defekt?
(Könnte eine neue 6490 das Problem beheben?)

Ist der Unterschied zwischen 28/4 Kanälen (6591 mit DVB-C) und 24/4 Kanälen (6590 bei GigaHFC) spürbar?
Kann die 6590 Gigabit vom Prozessor verarbeiten?

Dass die 6590 bald EOS geht, ist bekannt.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Breitband
Fortgeschrittener
Beiträge: 281
Registriert: 29.03.2010, 23:22

Re: [VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Breitband »

Hallo,

der CableMax 1000er Tarif wird per Docsis 3.1 geschaltet. Das kann die Fritzbox 6490 nicht.

Das die warm wird und dann austeigt ist nicht verwunderlich. Aber so extrem habe ich das noch nicht gehört.

Für den 1000er Tarif sollte sich Dein Freund eine Fritzbox 6591 Cable zulegen.

Die Bildprobleme schätze ich liegt irgendwie an der Firmware. Ich denke das AVM da schon vieleicht was von weiß und es mit dem kommenden Update behoben wird. Natürlich kannst Du oder Dein Freund das AVM melden.

Ich rate Dir von der 6590 ab. Zum einen wie Du bereits beschrieben hast wird es keine Updates mehr geben zum andern ist die auch nicht DOCSIS 3.1 fähig.

Als alternative gäbe es noch die Fritzbox 6660 Cable diese beherscht auch Docsis 3.1
Red Business Internet & Phone 500 Cable (575,56,7) Aktiv seit 26.01.2022
FRITZ!Box 6660 HWSubRevision:3, Mietgerät ), Fritz!OS 7.29
Fritz!Fon C4
Fritz!Fon C6
2x Gigaset C430
HP-Proliant Server mit Openmediavault 6.0.24-1
Karl.
Insider
Beiträge: 4489
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Karl. »

Sooo groß dürfte der Unterschied aber nicht sein, da im 630 MHz GigaHFC Segment nur 29/4 Kanäle und kein OFDM(A) vorhanden sind.

Macht sich denn der Unterschied zwischen 28 Kanälen bei der 6591 und 24 Kanälen bei der 6590 oder der schwächere Prozessor bemerkbar?

AVM meint, bei der 6591 gäbe es keinen Fehler, schrieben nichtmal in einer Formulierung, dass es einen unbekannten Fehler geben könnte.
Forum sagt anders
viewtopic.php?f=67&t=42938

Die 6660 wird wohl so enden wie die 6590, früher EOS
Zuletzt geändert von Karl. am 20.10.2020, 17:51, insgesamt 2-mal geändert.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 7869
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Flole »

Breitband hat geschrieben: 20.10.2020, 17:21 der CableMax 1000er Tarif wird per Docsis 3.1 geschaltet. Das kann die Fritzbox 6490 nicht.
Es geht hier um ein 630Mhz Segment.....
Breitband hat geschrieben: 20.10.2020, 17:21 Für den 1000er Tarif sollte sich Dein Freund eine Fritzbox 6591 Cable zulegen.
Die hat dort genau dieselbe Bandbreite wie die 6591 anliegen.... Die können beide 32 Kanäle (-4 wenn DVB-C genutzt wird). Die CPU ist natürlich schon unterschiedlich, aber abstürzen sollte da nichts, ich hatte die 6590 ne ganze Zeit lang auf der Seite in nem Serverschrank liegen was für die Wärmeabfuhr nun wirklich nicht förderlich ist aber da ist nichts passiert....
Breitband hat geschrieben: 20.10.2020, 17:21 Die Bildprobleme schätze ich liegt irgendwie an der Firmware. Ich denke das AVM da schon vieleicht was von weiß und es mit dem kommenden Update behoben wird. Natürlich kannst Du oder Dein Freund das AVM melden.
Joa, vermutlich richtig geschätzt ;) Da gibts hier auch einen Thread zu... Letztes mal hat es nur ein Jahr gedauert als ein ähnliches Problem bei der 6490 behoben wurde, also mit dem kommenden Update halte ich für etwas optimistisch (obwohl die Lösung wirklich einfach ist, aber man muss halt verstehen was passiert und welchen Fehler man gemacht hat). Und erstmal muss man es reproduzieren, das ist wohl am schwierigsten, nicht einmal Fehler die nachweislich immer auftreten müssen kriegt man bei AVM reproduziert.....
Breitband hat geschrieben: 20.10.2020, 17:21 Ich rate Dir von der 6590 ab. Zum einen wie Du bereits beschrieben hast wird es keine Updates mehr geben zum andern ist die auch nicht DOCSIS 3.1 fähig.

Als alternative gäbe es noch die Fritzbox 6660 Cable diese beherscht auch Docsis 3.1
Was aber alles nichts nützt wenn es nicht ausgebaut ist.
Karl.
Insider
Beiträge: 4489
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Karl. »

Flole hat geschrieben: 20.10.2020, 17:49
Breitband hat geschrieben: 20.10.2020, 17:21 Für den 1000er Tarif sollte sich Dein Freund eine Fritzbox 6591 Cable zulegen.
Die hat dort genau dieselbe Bandbreite wie die 6591 anliegen.... Die können beide 32 Kanäle (-4 wenn DVB-C genutzt wird). Die CPU ist natürlich schon unterschiedlich, aber abstürzen sollte da nichts, ich hatte die 6590 ne ganze Zeit lang auf der Seite in nem Serverschrank liegen was für die Wärmeabfuhr nun wirklich nicht förderlich ist aber da ist nichts passiert....
Jein, bei GigaHFC bekommen reine D 3.0 Geräte max. 24 Kanäle Down, D 3.1 Geräte dagegen max 32 Kanäle Down, daher würden ohne TV 29 und mit TV 28 Kanäle 24 gegenüber stehen
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 7869
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Flole »

Wie unterscheidest du eigentlich GigaHFC und Remote Phy?
Karl.
Insider
Beiträge: 4489
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Karl. »

Flole hat geschrieben: 20.10.2020, 17:55 Wie unterscheidest du eigentlich GigaHFC und Remote Phy?
Da hab ich keine Ahnung von, auf jeden Fall sind bei GigaHFC wie hier die beiden ehemaligen VoD Kanäle mit DOCSIS 3.0 Kanälen belegt.

Dort bekommt eine FRITZBOX 6590 nur 24 Kanäle...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 7869
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Flole »

Woher weißt du dann, dass es GigaHFC ist und kein Remote Phy? Beides nutzt Harmonics vCMTS Lösung, also eigentlich kannst du gar nicht wissen was nun genutzt wird?
Karl.
Insider
Beiträge: 4489
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Karl. »

Kann ich nicht wissen, ohne Interna zu kennen.....

Ist aber auch egal, weil man an diesen CMTS mit einem DOCSIS 3.0 Gerät, egal mit welchem, nur max 24 Kanäle Down bekommt 😉

Und es sollte jeder verstehen, was gemeint ist 😉
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 7869
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FRITZ!Box 6490, 6590 oder 6591 beim 1000er Tarif in Giga HFC 630 MHz Segment

Beitrag von Flole »

Karl. hat geschrieben: 20.10.2020, 18:10 Und es sollte jeder verstehen, was gemeint ist 😉
Trotzdem verbreiten sich die falschen Begriffe hier immer weiter, Grund genug dem mal entgegenzuwirken :wink:

Ich fang ja auch nicht an eine MMD als SAT-Dose zu bezeichnen nur weil man weiß was gemeint ist :D