Docsis 3.1 in Senderichtung

Der Platz für allgemeine Diskussionen zum von Vodafone übernommenen Kabelnetzbetreiber Vodafone West (ehem. Unitymedia), d.h. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone West (ehem. Unitymedia) findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone West (ehem. Unitymedia) allgemein oder mit dem Übernahmeprozess durch Vodafone zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Flole
Insider
Beiträge: 4829
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von Flole »

robert_s hat geschrieben: 10.02.2021, 07:43 Also dass es an den Leih-Kabelmodems liegen soll, erscheint recht unwahrscheinlich, wenn die gleichen Modelle bei VFW einem Rollout offenbar nicht im Wege stehen.
Nicht wenn es sich um ein Problem zwischen einem CMTS und einem Modem handelt an dem aber das Modem schuld ist. Wäre nicht das erste mal, dass irgendein Modem sich bei irgendwelchen Einstellungen komisch verhält. Je nachdem wie schlimm das ist kann man dann die Einstellungen ändern, auf ein Update warten oder einfach erstmal damit leben.
robert_s hat geschrieben: 10.02.2021, 12:01 Freilich könnte man einen Analyzer basteln, der kontinuierlich alle MAP-Nachrichten auswertet und schaut, welche Kapazität zu jedem Zeitpunkt genutzt wurde, und daraus eine "mittlere Kapazität" abschätzen. Fragt sich allerdings, ob das abseits von "akademischem Interesse" einen Mehrwert hätte...
Man müsste da wenn man die Auslastung sehen möchte einfach über die Zeit gehen. Wenn die Hälfte aller Zeitschlitze vergeben sind dann würde ich ganz naiv von 50% Auslastung ausgehen. Dem liegen natürlich einige Annahmen zugrunde die nicht zwangsläufig stimmen müssen (z.B. das die zweite Hälfte sich identisch mit der ersten verhalten würde) aber man weiß wenigstens so ungefähr wenn voll bzw. kurz vor voll ist (das ist ja wohl das, was die meisten interessieren dürfte). Auf die Kapazität kann man da natürlich nur dann schließen wenn es eng wird.
arndl
Newbie
Beiträge: 66
Registriert: 12.01.2021, 23:15
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von arndl »

Karl. hat geschrieben: 10.02.2021, 09:10 Mach mal bitte so einen Abzug, aber bitte deiner pers. Daten schwarzen nicht vergessen.
OK. Genau sind es 54,425 bis 64,775 MHz:

Code: Alles auswählen

DOCSIS
--------------
showdocsisstate:status/
 dump=
DEVICE
  Modem firmware version:  1.1.3.198
  Number of Tuners:        1
  Operational mode:        DOCSIS 3.1
  Frequency plan:          Europe
  Modem status:            Operational
  CM initialization stage: Operational
  MAC init reason:         T4 Expired
  Channel change status:   No active channel change
  eRouter enabled:         YES
  eRouter mode:            IPv4
  Power save mode active:  NO
  DOCSIS 1.0 CoS Flag:     NO
  DOCSIS 2.0 mode enabled: YES
  Frequency cache:         474000000,0,522000000,482000000,474000000,0
  User scan frequency:     474 MHz
  Sync Time:               21068 s
  Last locked frequency:   522 MHz
  MDF support:             Promiscuous
  Max CPE:                 3
  Tx channel config:       YES
  Resets:                  1
  Invalid reg responses:   0
  T1 timeouts:             0
  CMTS MAC Address:        00:01:5c:77:34:62
  CMTS Vendor:             Arris
  Modem MAC Address:       2c:91:ab:ff:ff:ff

UPSTREAM
  Service ID (SID):     14415
  Reg request SID:      14415
  Override SID:         0
  PGA gain code:        48
  PGA current:          0
  Curr. PGA full scale: 0.000000
  PLoadMinSet:          14.750000
  Initial PLoadMinSet:  -1.000000
  Multiple upstreams:   YES
  Drop classifiers:     YES
  Frequency band:       5-85 MHz

  Single-Carrier Channels: 8 (4 currently active)
   ID | Active | Frequency | SymRate | ChWidth | Attenuation | Power  | Power16 |  P-High  |  P-Low   | P-DRW-High | P-DRW-Low | DeltaPF |   Mod   |  Mux
      |        |   [MHz]   |  [MHz]  |  [kHz]  |    [dB]     | [dBmV] | [dBmV]  | [dBmV]   |  [dBmV]  |   [dBmV]   |   [dBmV]  |   [dB]  |         |
  ----+--------+-----------+---------+---------+-------------+--------+---------+----------+----------+------------+-----------+---------+---------+------
    4 |    YES |    51.001 |   5.120 |    6400 |      11.198 | 41.521 | 35.500  |   51.500 |   17.000 |     36.750 |    24.750 |   0.000 |   16QAM | ATDMA
    3 |    YES |    44.601 |   5.120 |    6400 |      10.851 | 41.771 | 35.750  |   51.500 |   17.000 |     36.750 |    24.750 |   0.000 |   16QAM | ATDMA
    2 |    YES |    37.200 |   5.120 |    6400 |      10.739 | 42.271 | 36.250  |   51.500 |   17.000 |     36.750 |    24.750 |   0.000 |   16QAM | ATDMA
    1 |    YES |    30.800 |   5.120 |    6400 |      10.912 | 42.271 | 36.250  |   51.500 |   17.000 |     36.750 |    24.750 |   0.000 |   16QAM | ATDMA
    0 |     NO |     9.961 |   0.000 |       0 |       0.000 |  0.000 |  0.000  |    0.000 |    0.000 |      0.000 |     0.000 |   0.000 |      er | ATDMA
    0 |     NO |     9.961 |   0.000 |       0 |       0.000 |  0.000 |  0.000  |    0.000 |    0.000 |      0.000 |     0.000 |   0.000 |      er | ATDMA
    0 |     NO |     9.961 |   0.000 |       0 |       0.000 |  0.000 |  0.000  |    0.000 |    0.000 |      0.000 |     0.000 |   0.000 |      er | ATDMA
    0 |     NO |     9.961 |   0.000 |       0 |       0.000 |  0.000 |  0.000  |    0.000 |    0.000 |      0.000 |     0.000 |   0.000 |      er | ATDMA

  Multi-Carrier (OFDMA) Channels: 2 (1 currently active)
   ID | Active | First Subcarrier | Last Subcarrier | Active Subcarriers |  Gain  | Power  |  FFT Size
      |        |       [MHz]      |      [MHz]      |                    |  [dB]  | [dBmV] |
  ----+--------+------------------+-----------------+--------------------+--------+--------+-----------
    0 |    YES |           54.425 |          64.775 |                200 |  0.262 | 53.318 | 4K
    1 |     NO |            0.000 |           0.000 |                  0 |  0.000 |  0.000 | None

DOWNSTREAM
  Frequency band:       108-1002 MHz
  Latency:              0.320000 ms
  MSE History: -37.459,-37.449,-37.431,-37.449,-37.422,-37.418,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,0.000,  Multiple downstreams: YES

  Single-Carrier Receivers: 32 (31 currently active)
   ID | Active | Frequency |  ChWidth | Power  |   MSE   | CorrWords | UncorrWords | QAMLock | FECLock | MPEGLock |   Mod   | Annex
      |        |   [MHz]   |   [kHz]  | [dBmV] |   [dB]  |           |             |         |         |          |         |
  ----+--------+-----------+----------+--------+---------+-----------+-------------+---------+---------+----------+---------+-------
    5 |    YES |   522.000 |  8000.00 |   3.40 | -37.636 |     32881 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
    0 |     NO |     0.000 |     0.00 |   0.00 |   0.000 |         0 |           0 |      NO |      NO |       NO |      er |     B
    1 |    YES |   474.000 |  8000.00 |   2.10 | -37.356 |     35837 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
    2 |    YES |   482.000 |  8000.00 |   2.30 | -37.356 |     35956 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
    3 |    YES |   490.000 |  8000.00 |   2.60 | -37.356 |     31156 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
    4 |    YES |   498.000 |  8000.00 |   2.80 | -37.356 |     30654 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
    6 |    YES |   530.000 |  8000.00 |   3.50 | -37.636 |     34707 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
    7 |    YES |   538.000 |  8000.00 |   3.50 | -37.356 |     37023 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
    8 |    YES |   546.000 |  8000.00 |   3.60 | -37.636 |     41871 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
    9 |    YES |   554.000 |  8000.00 |   3.50 | -37.356 |     42993 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   10 |    YES |   562.000 |  8000.00 |   3.40 | -37.356 |     51012 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   11 |    YES |   570.000 |  8000.00 |   3.70 | -37.636 |     48887 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   12 |    YES |   578.000 |  8000.00 |   3.70 | -37.636 |     50542 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   13 |    YES |   586.000 |  8000.00 |   3.90 | -37.356 |     50702 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   14 |    YES |   594.000 |  8000.00 |   3.40 | -37.356 |     70028 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   15 |    YES |   602.000 |  8000.00 |   3.20 | -37.356 |     83143 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   16 |    YES |   618.000 |  8000.00 |   3.10 | -37.636 |    103768 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   17 |    YES |   626.000 |  8000.00 |   3.20 | -36.610 |    105907 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   18 |    YES |   634.000 |  8000.00 |   3.20 | -37.356 |    103172 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   19 |    YES |   642.000 |  8000.00 |   3.50 | -37.636 |     98909 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   20 |    YES |   650.000 |  8000.00 |   3.70 | -37.356 |    101091 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   21 |    YES |   658.000 |  8000.00 |   3.80 | -37.356 |     97615 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   22 |    YES |   666.000 |  8000.00 |   4.10 | -37.636 |    101308 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   23 |    YES |   674.000 |  8000.00 |   4.30 | -37.356 |    105497 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   24 |    YES |   682.000 |  8000.00 |   4.30 | -37.636 |    108463 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   25 |    YES |   690.000 |  8000.00 |   4.50 | -37.356 |    107279 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   26 |    YES |   698.000 |  8000.00 |   4.90 | -37.636 |     99257 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   27 |    YES |   706.000 |  8000.00 |   5.30 | -37.636 |     90335 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   28 |    YES |   746.000 |  8000.00 |   7.40 | -37.636 |     61718 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   29 |    YES |   754.000 |  8000.00 |   7.70 | -37.636 |     58591 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   30 |    YES |   762.000 |  8000.00 |   7.30 | -37.636 |     61701 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A
   31 |    YES |   770.000 |  8000.00 |   7.20 | -37.636 |     60270 |           0 |     YES |     YES |      YES |  256QAM |     A

  Multi-Carrier (OFDM) Receivers: 2 (1 currently active)
   ID | Active | First Subcarrier | Last Subcarrier | Center Freq | Power  | Cyclic Prefix Length | FFT Size
      |        |       [MHz]      |      [MHz]      |    [MHz]    | [dBmV] |                      |
  ----+--------+------------------+-----------------+-------------+--------+----------------------+----------
    0 |     NO |            0.000 |           0.000 |       0.000 |  0.000 |                 None | None
    1 |    YES |          775.000 |         860.950 |     818.000 |  4.400 | 512 Samples (2.5 us) | 4K
Ich musste die Box heute Mittag bereits einmal hart resetten. Letzter Kaltstart war heute Morgen. Sowohl LAN als auch WLAN interface waren heute Mittag tot. Das ist das erste mal seit März letzten Jahres, dass sich die 6591 aufgehängt hat.
arndl
Newbie
Beiträge: 66
Registriert: 12.01.2021, 23:15
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von arndl »

robert_s hat geschrieben: 10.02.2021, 12:01
arndl hat geschrieben: 10.02.2021, 08:26 Aber es bleibt für den Endanwender verborgen, welche Bandbreite der Anschluss nun physikalisch zur Verfügung stellt.
Ja, das ist sehr komplex und kann sich ständig ändern. (Theoretische) Extremfälle wären, dass Dein Modem 4096-QAM verwenden kann, alle anderen im Segment aber nur QPSK - dann sieht die Kapazität bei Dir besser aus, als sie tatsächlich ist. Oder der umgekehrte Fall, Dein Modem kann nur QPSK verwenden, alle anderen aber 4096-QAM - dann sieht die Kapazität bei Dir schlechter aus, als sie ist.

Freilich könnte man einen Analyzer basteln, der kontinuierlich alle MAP-Nachrichten auswertet und schaut, welche Kapazität zu jedem Zeitpunkt genutzt wurde, und daraus eine "mittlere Kapazität" abschätzen. Fragt sich allerdings, ob das abseits von "akademischem Interesse" einen Mehrwert hätte...
Ich musste erst grinsen und Dir rechtgeben. Ja, nette Spielerei. Dann fiel mir ein, dass ich mich in der Regel über die Verkehrslage auf den Autobahnen informiere, bevor ich losfahre. Aber es bleibt akademisch, weil der Vergleich hinkt. Oder nicht? Irgendwo auf der Strecke ist immer Stau...
OT: Die Stromversorgung meines Hauses ist mit "bis zu 40 kW" spezifiziert. Da ich mehrere Wallboxen habe, kann ich testen, ob ich diese "Downloadrate" auch wirklich erhalte. Das ist kein Problem. Auch im "Upstream" sind 7 kW (mehr darf ich nicht) über die Solaranlage nie ein Problem. Eigentlich darf ich das auch von meinem Internetanschluss erwarten :wink: (bitte nicht ernst nehmen)
robert_s hat geschrieben: 10.02.2021, 12:01 Bei mir ist kein DOCSIS 3.1 Upstream konfiguriert, deshalb kann ich da nicht viel machen. Ich habe mal von jemandem aus dem OFDMA-Testgebiet in Nürnberg einen Capture von einem EuroDOCSIS 3.0 Kanal bekommen. Aber da das noch nicht "final" war, habe ich mir nicht die Mühe gemacht, meinem DOCSIS-Analyzer alles beizubringen, was da drin steht.

Da wäre jetzt ein Capture von einem EuroDOCSIS 3.0 Primärkanal aus dem Vodafone West Gebiet, wo schon OFDMA "final" konfiguriert ist, schon spannender. Also wenn da mal jemand ein paar hundert MB mitschneiden und irgendwo hochladen mag, würde ich da mal reinschauen...
Ich habe eine Mietbox. Schade, kein Paketmitschnitt... :nein: :(
arndl
Newbie
Beiträge: 66
Registriert: 12.01.2021, 23:15
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von arndl »

Zum Thema DOCSIS 3.1 in Senderichtung:

Was ist eigentlich mit den Teilnehmern, die eine DOCSIS 3.0 Mietbox haben?
Mein Nachbar eine Hausnummer weiter hatte bisher die gleichen zornigen 5 x 16QAM US Kanäle. Seit der Umstellung auf DOCSIS 3.1 hat er nun 4 x 16QAM. Das kurze Intermezzo mit den 64QAM scheint wieder vorbei zu sein.
robert_s hat geschrieben: 10.02.2021, 07:43 Ganz anders beim CMTS: Schon überhaupt die MAP-Zuteilungen mit allen Randbedingungen (keine gleichzeitigen frequenzüberlappenden SC-QAM + OFDMA Zuteilungen, Berücksichtigung von modemindividuellen Kanaleigenschaften, Störungen im Netz, Limitierungen des Lasers am Fibernode) zu erstellen, ist fummelig. Und richtig spaßig stelle ich mir vor, aus dem bunten Frequenzgemisch, was dann da empfangen wird, mit in jedem Zeitschlitz anders modulierten Signalen, nicht nur die Bits zu gewinnen, sondern auch noch aktuellen Kanaleigenschaften, um damit Feedback für UCD und MAP zu gewinnen. Das ist doch alles ein paar Nummern komplexer, als ein paar quasi-statische SC-QAM Kanäle zu demodulieren...
Ich konnte mir nicht vorstellen, dass SC-QAM und OFDMA auf denselben Frequenzen im Zeitmultiplex geht. Und dem scheint ja demnach auch so zu sein?
Von den 3 MBit, die er tagsüber maximal erreicht hat, fallen nun 20% weg.
robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von robert_s »

arndl hat geschrieben: 10.02.2021, 22:05 OT: Die Stromversorgung meines Hauses ist mit "bis zu 40 kW" spezifiziert. Da ich mehrere Wallboxen habe, kann ich testen, ob ich diese "Downloadrate" auch wirklich erhalte. Das ist kein Problem.
Hast Du 22kW Wallboxen? ;)
arndl hat geschrieben: 10.02.2021, 22:05 Ich habe eine Mietbox. Schade, kein Paketmitschnitt... :nein: :(
Paketmitschnitt braucht es nicht, ein handelsüblicher DVB-C Stick, der sich auf 474MHz/6952kbaud tunen lässt und irgendein Tool, um den "rohen" MPEG-2 Stream zu speichern, tut es schon...
robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von robert_s »

arndl hat geschrieben: 10.02.2021, 22:23 Was ist eigentlich mit den Teilnehmern, die eine DOCSIS 3.0 Mietbox haben?
Mein Nachbar eine Hausnummer weiter hatte bisher die gleichen zornigen 5 x 16QAM US Kanäle. Seit der Umstellung auf DOCSIS 3.1 hat er nun 4 x 16QAM. Das kurze Intermezzo mit den 64QAM scheint wieder vorbei zu sein.
Das muss trotzdem kein Verlust für ihn sein - wenn genug Kunden im Segment DOCSIS 3.1 Kabelmodems haben, und für ihren Bedarf vorrangig - wenn nicht sogar komplett - per OFDMA senden, könnten für ihn am Ende sogar mehr Zeitschlitze auf den SC-QAM Upstream-Kanälen übrig bleiben...!
arndl hat geschrieben: 10.02.2021, 22:23 Ich konnte mir nicht vorstellen, dass SC-QAM und OFDMA auf denselben Frequenzen im Zeitmultiplex geht. Und dem scheint ja demnach auch so zu sein?
Vodafone West betreibt offenbar erst mal kein TaFDM (Time and Frequency Division Multiplexing), sondern nur FDM (Frequency Division Multiplexing). Vielleicht dauert's bei Vodafone [Kabel] Deutschland ja auch länger, weil die gleich nach TaFDM greifen wollen...? ;)
arndl
Newbie
Beiträge: 66
Registriert: 12.01.2021, 23:15
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von arndl »

robert_s hat geschrieben: 10.02.2021, 22:24 Hast Du 22kW Wallboxen? ;)
Ja, es haben nur nicht alle Fahrzeuge einen 22kW Lader. Da braucht es dann auch die Nachbarn, um den Downstream auszureizen...
Auch OT: Ich hatte gestern einen Anruf von den Stadtwerken. Sie würden hier mit Glasfaser ausbauen wenn 100% der Nachbarn mitmachen und jeder 3.500€ für den Anschluss zahlt. Förderung ist ja nicht, weil hier alles als ausgebaut gemeldet ist...
robert_s hat geschrieben: 10.02.2021, 22:24 Paketmitschnitt braucht es nicht, ein handelsüblicher DVB-C Stick, der sich auf 474MHz/6952kbaud tunen lässt und irgendein Tool, um den "rohen" MPEG-2 Stream zu speichern, tut es schon...
Ich muss mir wohl doch mal so einen Sundtek MediaTV Digital Home III DVB-C Stick zulegen. Oder würdest Du etwas anderes nehmen?
robert_s hat geschrieben: 10.02.2021, 22:24 Das muss trotzdem kein Verlust für ihn sein - wenn genug Kunden im Segment DOCSIS 3.1 Kabelmodems haben, und für ihren Bedarf vorrangig - wenn nicht sogar komplett - per OFDMA senden, könnten für ihn am Ende sogar mehr Zeitschlitze auf den SC-QAM Upstream-Kanälen übrig bleiben...!
Ich weiß, aber mit 1181 Nachbarn im selben Segment, glaube ich da aktuell nicht dran. Wir werden es sehen.
floh667
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von floh667 »

Letzte Nacht gabs bei uns auch Wartungsarbeiten. offiziell wurde der OFDMA im Offenburger raum ausgerollt, aber in vereinzelten segmenten wurde er nicht aufgeschaltet. So auch in jenem, in dem mein Anschluss ist.
Komischerweise wurde jedoch das neue Frequenzraster eingestellt. Nur mit dem Unterschied, dass statt dem OFDMA weiterhin der fünfte SC-QAM auf 58,4mhz werkelt.
Warum ist das so? Wieso spart Vodafone hier einzelne Segmente aus?
Screenshot_20210210-105756~2.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von robert_s »

arndl hat geschrieben: 10.02.2021, 23:04 Ich muss mir wohl doch mal so einen Sundtek MediaTV Digital Home III DVB-C Stick zulegen. Oder würdest Du etwas anderes nehmen?
Ich verwende aktuell einen Hauppauge WinTV-DualHD, der läuft mit den im aktuellen Linux-Kernel enthaltenen Treibern recht stabil. Einer der beiden Tuner misst alle 15 Minuten die Segmentauslastung, der andere hält dauerhaft Ausschau nach Kabelmodem-Registerierungen.

Und wenn man mal keine Lust mehr auf DOCSIS-Analyse hat, könnte man den sicherlich auch schick mit TVHeadend verwenden...
robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Docsis 3.1 in Senderichtung

Beitrag von robert_s »

floh667 hat geschrieben: 10.02.2021, 23:35 Letzte Nacht gabs bei uns auch Wartungsarbeiten. offiziell wurde der OFDMA im Offenburger raum ausgerollt, aber in vereinzelten segmenten wurde er nicht aufgeschaltet. So auch in jenem, in dem mein Anschluss ist.
Komischerweise wurde jedoch das neue Frequenzraster eingestellt. Nur mit dem Unterschied, dass statt dem OFDMA weiterhin der fünfte SC-QAM auf 58,4mhz werkelt.
Warum ist das so? Wieso spart Vodafone hier einzelne Segmente aus?
Vielleicht will man mal vergleichen, wie sich OFDMA gegen SC-QAM in der Praxis schlägt...?