Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Der Platz für Diskussionen zum von Vodafone übernommenen Kabelnetzbetreiber Vodafone BW/Hessen/NRW (ehem. Unitymedia), z.B. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess. Für das TV- und Radioangebot sowie für die Internet- und Telefontarife stehen Unterforen zur Verfügung. Zum Thema Netzausbau bitte das bestehende Netzausbau-Board benutzen.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Unitymedia findest du auch im Helpdesk.
Benutzeravatar
HNIKAR
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 09.08.2019, 23:36
Wohnort: Region Stuttgart

Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von HNIKAR »

Die Markenintegration schreitet recht zügig weiter fort. Ab Anfang April 2020 stehen die deutlich günstigeren Tarifoptionen im Telefoniebereich endlich auch den Unitymedia-Kunden offen!
(Falls das noch nicht bemerkt wurde, aber ich habe hier noch keinen entsprechenden Eintrag gesehen)
siehe Privatkunden
siehe Businesskunden

Ich hatte die Vodafone "Mobile & Euro-Flat" (bei Unitymedia nun mit einem "plus"-Zusatz versehen) bereits bei Vodafone und kann diese nur wärmstens empfehlen. In Kombi mit einer (eigenen) FRITZ!Box kann man damit ganz tolle Sachen anstellen. :naughty:

Die alte Mobiloption mit 50 % Tarifabsenkung für die Verbindungen in dt. Mobilfunknetze sind ja bereits aus den neuen Office Internet & Phone-Tarifen verschwunden.

PS: Eazy-Kunden haben übrigens pech und gucken in die Röhre.
Telefon & Redundanz: Vodafone Red Internet & Phone 16 DSL (ADSL2+ mit ISDN Komfort Classic und Mobile & Euro-Flat Paket) via FRITZ!Box 7490 bis 11.12.2019 ]-;
Schnelles Internet: Unitymedia Office Internet 200 (200 MBit/s DL / 15 MBit/s UL, natives Dual Stack) via Hitron CGNV4 Rev. 1A; FW: 4.5.10.192
Fernsehen: DVB-C via Unitymedia am LG 55SK9500 mit IPS-FALD-Display (demächst hoffentlich auch mit Privaten in HD via CI+Modul und V23 Smartcard...)

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10092
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von spooky »

Was kosten dann die Tarife... das sind ja nur die Zusatzoptionen...
Interessant, dass die 6591 bei UM nur 4,99 statt 6,99 bei VFKD kosten soll
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
TC4400 + FritzBox 7590

Benutzeravatar
HNIKAR
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 09.08.2019, 23:36
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von HNIKAR »

spooky hat geschrieben:
13.01.2020, 10:29
Was kosten dann die Tarife... das sind ja nur die Zusatzoptionen...
Interessant, dass die 6591 bei UM nur 4,99 statt 6,99 bei VFKD kosten soll
Du meinst die Grundtarife? Keine Ahnung. Bin ich Hellseher? :wink2:
Aber so wie es scheint, sind diese Tarife ab dem Zeitpunkt zumindest auch uneingeschränkt für alle Bestandskunden offen.

Das mit der F!B 6591 stach mir auch sofort ins Auge.
Weiß man eigentlich, in welchen UM-Gebieten der Rollout bzw Austausch gegen die 6490 stattfindet?
Wenn das das neue Standardgerät bei Gesamt-Vodafone wird, läge der Schluss jedenfalls nahe, dass die 4,99 € künftig für alle Kunden gelten.
Telefon & Redundanz: Vodafone Red Internet & Phone 16 DSL (ADSL2+ mit ISDN Komfort Classic und Mobile & Euro-Flat Paket) via FRITZ!Box 7490 bis 11.12.2019 ]-;
Schnelles Internet: Unitymedia Office Internet 200 (200 MBit/s DL / 15 MBit/s UL, natives Dual Stack) via Hitron CGNV4 Rev. 1A; FW: 4.5.10.192
Fernsehen: DVB-C via Unitymedia am LG 55SK9500 mit IPS-FALD-Display (demächst hoffentlich auch mit Privaten in HD via CI+Modul und V23 Smartcard...)

Karl.
Fortgeschrittener
Beiträge: 188
Registriert: 05.10.2018, 17:08

Re: Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von Karl. »

Ich denke, die Grundtarife gehen Weiter in Richtung Vodafone.

Es könnte aber auch sein, dass das ein oder andere von Unity im KDG Bereich übernommen wird.

Samchen
Insider
Beiträge: 4210
Registriert: 19.02.2012, 23:43
Wohnort: Hansestadt Wismar

Re: Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von Samchen »

Die Homebox4 für 4,99€ wäre nice!

DarkStar
Insider
Beiträge: 7709
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von DarkStar »

Bei Vodafone stehen bald andere Coole Tarife an, da wird der HB4 Preis eher zur Nebensache.

Benutzeravatar
HNIKAR
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 09.08.2019, 23:36
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von HNIKAR »

Karl. hat geschrieben:
13.01.2020, 11:48
Ich denke, die Grundtarife gehen Weiter in Richtung Vodafone.
Ich denke nicht. Der nächste Schritt ist nun eigentlich die 1:1 Tarifübernahme von Vodafone. Und wer weiß, was sich ab 06.04.2020 noch so alles ändert...
Es könnte aber auch sein, dass das ein oder andere von Unity im KDG Bereich übernommen wird.
Das halte ich praktisch für vollkommen ausgeschlossen. Vodafone hat eine ausgereifte Tarifstruktur entwickelt für Business und Privat. Die wird einfach 1:1 auf UM übertragen.
Man sieht es doch schon an den Optionspreislisten.
DarkStar hat geschrieben:
13.01.2020, 12:56
Bei Vodafone stehen bald andere Coole Tarife an, da wird der HB4 Preis eher zur Nebensache.
Inwiefern?
Telefon & Redundanz: Vodafone Red Internet & Phone 16 DSL (ADSL2+ mit ISDN Komfort Classic und Mobile & Euro-Flat Paket) via FRITZ!Box 7490 bis 11.12.2019 ]-;
Schnelles Internet: Unitymedia Office Internet 200 (200 MBit/s DL / 15 MBit/s UL, natives Dual Stack) via Hitron CGNV4 Rev. 1A; FW: 4.5.10.192
Fernsehen: DVB-C via Unitymedia am LG 55SK9500 mit IPS-FALD-Display (demächst hoffentlich auch mit Privaten in HD via CI+Modul und V23 Smartcard...)

Edd1ng
Newbie
Beiträge: 59
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von Edd1ng »

Teils Saftige Aufschläge bei den Internationalen Verbindungen :party:

Benutzeravatar
HNIKAR
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 09.08.2019, 23:36
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von HNIKAR »

Edd1ng hat geschrieben:
13.01.2020, 13:17
Teils Saftige Aufschläge bei den Internationalen Verbindungen :party:
Wo denn genau? Hast du mal die letzte Telefonpreisliste daneben gelegt und ganz konkret verglichen? Insgesamt finde ich das neue Angebot sehr viel ausgewogener als das alte von UM. Die bisherigen Flats waren doch der absolute Witz und völlig unbrauchbar. Und die Zonierungen wurden bei den Minutenpreisen nun eben auch an Vodafone angepasst (nur noch 5 statt 6 und teilweise andere Zuordnungen). Aber wen jucken diese Preise denn wirklich? Jeder mit 5 Pfund Hirnschmalz hat sich für Telefonate ins Ausland bisher bei Callthrough-Anbietern bedient und wird das auch weiterhin tun, weil hier die Minutenpreise noch besser (oder 0) sind. Für aktuell z. B. 14 Cent/Min. nach Togo gab's auch bei Unitymedia noch nie. Oder man nimmt OTT-Dienste wie Skype.

Ja, es gibt vor allem im europäischen Bereich eine Verteuerung beim Minutenpreis, dafür bekommt man aber für 4,99 € im Monat eine Flatrate quasi praktisch hinterhergeworfen. Wer gerne und oft die griechische Omma in Athen anruft, ist hier deutlich besser bedient als vorher. Auch wer sorgenfrei national viel in die Mobilfunknetze telfonieren möchte ist mit der Mobile & Euro-Flat für 9,99 € erheblich besser dran als mit der dämlichen Spar-Mobil-Option für 3,99 €. Selbst bei Mobilfunkzielen ins ferne Ausland (da fiel viel darunter bei UM!) kann man seine Kosten nun auf 19,90 € im Monaten deckeln. Unitymedia verlangte hier im Extremfall bis zu 1,25 €/Minute! Da ist die Flat nach einem nur 16-minütigen Gespräch schon amortisiert...

Wenn du dich weniger als Copycat meiner Beiträge für dem Tode geweihte Zombieforen betätigen und stattdessen mit den Listen befassen würdest, wären dir die o. g. Punkte vielleicht auch selbst aufgefallen. :roll:

Ich bin wirklich gerne jederzeit für Vodafone-Bashing zu haben, da mich dieser Konzern zueletzt übelst verärgert hat (ich muss meine Signatur mal anpassen). Aber bitte nur da, wo es wirklich legitim ist. Die Neuen Telefoniepreise ab April sind durch die Bank weg zweilfellos mehr Segen als Fluch, vor allem für Intensivnutzer.
Zuletzt geändert von HNIKAR am 13.01.2020, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
Telefon & Redundanz: Vodafone Red Internet & Phone 16 DSL (ADSL2+ mit ISDN Komfort Classic und Mobile & Euro-Flat Paket) via FRITZ!Box 7490 bis 11.12.2019 ]-;
Schnelles Internet: Unitymedia Office Internet 200 (200 MBit/s DL / 15 MBit/s UL, natives Dual Stack) via Hitron CGNV4 Rev. 1A; FW: 4.5.10.192
Fernsehen: DVB-C via Unitymedia am LG 55SK9500 mit IPS-FALD-Display (demächst hoffentlich auch mit Privaten in HD via CI+Modul und V23 Smartcard...)

Edd1ng
Newbie
Beiträge: 59
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: Neue Telefon-Tarifpreisliste ab 06.04.2020 online

Beitrag von Edd1ng »

HNIKAR hat geschrieben:
13.01.2020, 14:47
Edd1ng hat geschrieben:
13.01.2020, 13:17
Teils Saftige Aufschläge bei den Internationalen Verbindungen :party:
Wo denn genau? Hast du mal die letzte Telefonpreisliste daneben gelegt und ganz konkret verglichen? Insgesamt finde ich das neue Angebot sehr viel ausgewogener als das alte von UM. Die bisherigen Flats waren doch der absolute Witz und völlig unbrauchbar. Und die Zonierungen wurden bei den Minutenpreisen nun eben auch an Vodafone angepasst (nur noch 5 statt 6 und teilweise andere Zuordnungen). Aber wen jucken diese Preise denn wirklich? Jeder mit 5 Pfund Hirnschmalz hat sich für Telefonate ins Ausland bisher bei Callthrough-Anbietern bedient und wird das auch weiterhin tun, weil hier die Minutenpreise noch besser (oder 0) sind. Für aktuell z. B. 14 Cent/Min. nach Togo gab's auch bei Unitymedia noch nie. Oder man nimmt OTT-Dienste wie Skype.

Ja, es gibt vor allem im europäischen Bereich eine Verteuerung beim Minutenpreis, dafür bekommt man aber für 4,99 € im Monat eine Flatrate quasi praktisch hinterhergeworfen. Wer gerne und oft die griechische Omma in Athen anruft, ist hier deutlich besser bedient als vorher. Auch wer sorgenfrei national viel in die Mobilfunknetze telfonieren möchte ist mit der Mobile & Euro-Flat für 9,99 € erheblich besser dran als mit der dämlichen Spar-Mobil-Option für 3,99 €. Selbst bei Mobilfunkzielen ins ferne Ausland (da fiel viel darunter bei UM!) kann man seine Kosten nun auf 19,90 € im Monaten deckeln. Unitymedia verlangte hier im Extremfall bis zu 1,25 €/Minute! Da ist die Flat nach einem nur 16-minütigen Gespräch schon amortiesiert...

Wenn du dich weniger als Copycat meiner Beiträge für dem Tode geweihte Zombieforen betätigen und stattdessen mit den Listen befassen würdest, wären dir die o. g. Punkte vielleicht auch selbst aufgefallen. :roll:

Ich bin wirklich gerne jederzeit für Vodafone-Bashing zu haben, da mich dieser Konzern zueletzt übelst verärgert hat (ich muss meine Signatur mal anpassen). Aber bitte nur da, wo es wirklich legitim ist. Die Neuen Telefoniepreise ab April sind durch die Bank weg zweilfellos mehr Segen als Fluch, vor allem für Intensivnutzer.
Ich schrieb ja auch teils .. z.b. USA 4.9ct -> 9.9ct
Die Flats sind besser vorallem endlich Mobil-Flat

btw so tot ist das forum gar nicht, aber ich habe dich zur Beruhigung erwähnt