[VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Alex-MD
Fortgeschrittener
Beiträge: 294
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Alex-MD »

Ich muss gestehen, der Unterschied zwischen Verteiler/Abzweiger ist mir bisher nicht ganz klar.
Funktioniert aber. Wenn das falsch ist würde ich aber einen entsprechenden Abzweiger besorgen.

Ist denn dieser unbenutzte 20DB auf dem Bild ein "Abzweiger"Anschluß? mit TP beschriftet
Nightchiller
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2021, 07:23
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Nightchiller »

Flole hat geschrieben: 30.08.2021, 12:45 Da fehlt die Entkopplung, das sollte man so nicht tun. Das geht nur mit einem Abzweiger.
Und wie kann ich entkoppeln? Gibt es noch eine andere Art von Abzweiger außer die MMD?
Flole
Insider
Beiträge: 6068
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Flole »

Ja, ein Abzweiger :brüll: Eine MMD ist auch kein (reiner) Abzweiger, da steckt noch etwas mehr drin.
Nightchiller
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2021, 07:23
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Nightchiller »

Hast du ein Beispiel?
Fabian
Insider
Beiträge: 3091
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Fabian »

Alex-MD hat geschrieben: 30.08.2021, 14:42 Ich muss gestehen, der Unterschied zwischen Verteiler/Abzweiger ist mir bisher nicht ganz klar.
Funktioniert aber. Wenn das falsch ist würde ich aber einen entsprechenden Abzweiger besorgen.
Der Abzweiger hat neben dem Abzweig oder Tap auch einen Durchgang, an den weitere Abzweiger und am Ende ein Abschlusswiderstand angeschlossen ist.
Er besteht aus einem Richtkoppler. Das ist einfach ein parallel zum Innenleiter laufendes Stück Draht.

Hier ist einer mit einem Abzweig und etwa 6 dB Dämpfung.

https://axing.com/produkt/bab00106p/

https://axing.com/produkt/cfa01100/
Alex-MD hat geschrieben: 30.08.2021, 14:42Ist denn dieser unbenutzte 20DB auf dem Bild ein "Abzweiger"Anschluß? mit TP beschriftet
Könnte sein.
Der 8-fach Verteiler kommt mit 9 Anschlüssen aus. Der Technetix 8-fach Splitter hat 10 Anschlüsse, eventuell einen Durchgang. Ist auf dem Bild leider nicht zu erkennen.
Nightchiller
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2021, 07:23
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Nightchiller »

Und wozu braucht man sowas, wenn ich gar nichts mehr abzweigen möchte? Das habe ich noch nicht verstanden...
Fabian
Insider
Beiträge: 3091
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Fabian »

Nightchiller hat geschrieben: 30.08.2021, 18:44 Und wozu braucht man sowas, wenn ich gar nichts mehr abzweigen möchte? Das habe ich noch nicht verstanden...
Wegen der Rückflussdämpfung. Die beträgt bei einem 6 dB Dämpfungsglied auch nur 6 dB.
In dem von mir gewählten Beispiel des 6-dB-Abzweigers 12 - 18 dB.

In den Multimediadosen sind auch Richtkoppler, allerdings manchmal auch noch Frequenzfilter.
Flole
Insider
Beiträge: 6068
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Flole »

Fabian hat geschrieben: 30.08.2021, 19:21
Nightchiller hat geschrieben: 30.08.2021, 18:44 Und wozu braucht man sowas, wenn ich gar nichts mehr abzweigen möchte? Das habe ich noch nicht verstanden...
Wegen der Rückflussdämpfung. Die beträgt bei einem 6 dB Dämpfungsglied auch nur 6 dB.
In dem von mir gewählten Beispiel des 6-dB-Abzweigers 12 - 18 dB.

In den Multimediadosen sind auch Richtkoppler, allerdings manchmal auch noch Frequenzfilter.
Und wegen der Entkopplung.

Und ersetze "manchmal" durch "meistens", dann passt auch das.
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2338
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Abraxxas »

Flole hat geschrieben: 30.08.2021, 11:06-Da fehlt dir aber (meistens) die ausreichend große Entkopplung wenn du davor keinen Abzweiger hast.
-Da fehlt die Entkopplung, das sollte man so nicht tun.
-Und wegen der Entkopplung.
Du bist ja fast schlimmer als mancher Potentialausgleichs Fetischist. Jetzt musst du auch erklären was da entkoppelt wird.
Der eine erwähnt Richtkoppler, der andere Entkoppler. Ja wat denn nu?
Flole
Insider
Beiträge: 6068
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Fritz!Box 6591 cable direkt an Verteiler anschließen

Beitrag von Flole »

Einen Entkoppler hat hier niemand erwähnt.....

Der Abzweig wird vom Stammausgang entkoppelt.