[VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
DarkStar
Insider
Beiträge: 8388
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von DarkStar »

Und ich Rede von "Free" und da geht es nicht, ich habe bei beiden Anbietern einen Free Account.
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 184
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von sugram »

NoIp hatte ich mal, kostet jetzt glaube ich was.
Bin mir da aber nicht sicher.

Zu goip.de
Der kann das?, aber ich bekomme in der Fritte dann ständig die Fehlermeldung:
xxxx.goip.de, IPv4-Status: Account temporär deaktiviert, IPv6-Status: unbekannt
Also ich weiß nicht wie das hier klappen sollte.
Flole
Insider
Beiträge: 4828
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von Flole »

Ich habe mich gerade bei NOIP registriert und habe nun einen Hostnamen mit IPv4 und IPv6 Adresse.....

Hat DynDNS nicht vor Jahren alle free Accounts gekündigt? Zumindest bei mir war das so und es gibt darüber auch diverse Berichte im Internet, dass seit 2012 keine Registrierungen mehr möglich sind und 2014 der kostenlose Service komplett eingestellt wurde.
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 184
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von sugram »

Habe mich nun auch wieder mal bei NOIP registriert.
Aber wenn ich das in der Fritte eingebe, kommt da dennoch die Meldung:

DynDNS aktiviert, xyzxyz.ddns.net, IPv4-Status: Account temporär deaktiviert, IPv6-Status: unbekannt
Flole
Insider
Beiträge: 4828
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von Flole »

Wenn du in der Fritzbox nicht auswählen kannst für welchen Host du die DynDNS v6 Aktualisierung machen möchtest (und ich glaube das geht nicht) kann das auch nicht funktionieren. Ich würde die Aktualisierung direkt auf dem Server machen lassen.
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 184
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von sugram »

Keine Ahnung ob das in der Fritte geht.
Wie man das auf dem Server macht, weiß ich auch noch nicht. Denn ich wußte bisher nicht mal das dies geht.
Dazu muss ich mich mich dann mal durchlesen und schlau machen.
DarkStar
Insider
Beiträge: 8388
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von DarkStar »

Warum benutzt du nicht einfach die Boardmittel der Fritte aka MyFritz?

Code: Alles auswählen

Lookup Hostname: *.myfritz.net
Lookup IPv4 Address: 77.xx.xx.xx
Lookup IPv6 Address: 2a02:xxxx:xxxx:x:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 184
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von sugram »

Ja, habe ich mir auch schon überlegt.
Aber dort bekommt man einen willkürlichen Namen
(geändert)
7oyvt6p23wuxyroo.myfritz.net, das ist halt nicht so schön wie ein eindeutiger selbst gewählter Name.
Oder verstehe ich da was falsch?
DarkStar
Insider
Beiträge: 8388
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von DarkStar »

Ja der Name wird vorgegeben, aber ist doch in deinen Fall egal, ab in die Favoriten des externen Gerätes und Gut ist.
robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] DYNDNS & DS-Light Verständnisfrage

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 13.03.2021, 11:10 Wenn du in der Fritzbox nicht auswählen kannst für welchen Host du die DynDNS v6 Aktualisierung machen möchtest (und ich glaube das geht nicht) kann das auch nicht funktionieren.
Wenn ich mich richtig an den Heise-Artikel dazu erinnere, muss das auch gar nicht die Fritz!Box können: Man gibt beim DynDNS-Anbieter den Host-Teil der IPv6 vor, und der setzt dann die richtige IPv6-Adresse mit dem von der Fritz!Box übermittelten Prefix zusammen.