[O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1189
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von nauke100 »

Verstärker ist Rückkanalfähig
wenn die Module drinnen sind im Verstärker, aber es nützt wohl auch dieses nichts, da diese Kabel von der Satellitenanlage kommen.

Sat zu Kabel umgesetzt da ist kein Rückkanal möglich.

Es fehlt der HÜP vom Kabelnetzbetreiber, wenn Du dem Techniker den Vorweisen kannst dann wäre es möglich KABELINTERNET zu legen.

Oder aber, wer weiss wie lange, auf Glasfaser zu warten.


Edit:
Karl. hat geschrieben: ↑20.02.2021, 18:07
und vermutlich will der Vermieter auch keine zweite Anlage von Vodafone.

d2tom
Doch ich will schon, sonst würde ich mich damit nicht so viel beschäftigen. Danke
Wie Du bist der Vermieter? Dachte Du bist Mieter(oder Wohnungseigentümer?) einer Wohnung im 10.Stock dort.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
d2tom
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 16.02.2021, 10:45
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von d2tom »

nauke100 hat geschrieben: 20.02.2021, 18:22 Sat zu Kabel umgesetzt da ist kein Rückkanal möglich.
ah okay, das wusste ich auch nicht. Danke

Hab gerade mit der Telekom telefoniert. Dort sagte man mir, dass die von Netcologne Vorrecht für eigene Kunden haben, wenn sie die Leitung verlegt haben. Ich denke, ich warte diese Zeit ab, sowas soll noch ca 1 Jahr dauern, dann müssen sie die Leitung auch an andere vermieten. Könnte dann bei VF/O2 einen VDSL Anschluss nehmen. Über Tcom könnte man sogar in 18 Monaten einen eigenen Gigabit Anschluss haben.

Das ich ein Mieter einer Wohnung bin, habe ich doch nie geschrieben :)
Welcher Mieter hätte den Zugang zu allen Räumen/Anlagen innerhalb so kurzer Zeit.
Karl.
Insider
Beiträge: 2658
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von Karl. »

d2tom hat geschrieben: 20.02.2021, 18:51 Hab gerade mit der Telekom telefoniert. Dort sagte man mir, dass die von Netcologne Vorrecht für eigene Kunden haben, wenn sie die Leitung verlegt haben. Ich denke, ich warte diese Zeit ab, sowas soll noch ca 1 Jahr dauern, dann müssen sie die Leitung auch an andere vermieten. Könnte dann bei VF/O2 einen VDSL Anschluss nehmen.
Das ist Unsinn.
Ich streite nicht.

Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1189
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von nauke100 »

Das ich ein Mieter einer Wohnung bin, habe ich doch nie geschrieben
in meine Wohnung in der 10 Etage
hab ich mal dann in Mieter abgeleitet, sorry

Aber VDSL ADSL wird es per KOAXKabel nicht geben

Du meinst bestimmt Kabelinternet welches per Koaxkabel oder sogar Glasfaser kommt oder Glasfaserinternet welches im Haus dann sogar per Glasfaser verteilt wird.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Flole
Insider
Beiträge: 4639
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von Flole »

d2tom hat geschrieben: 20.02.2021, 18:51 Welcher Mieter hätte den Zugang zu allen Räumen/Anlagen innerhalb so kurzer Zeit.
Und welcher Gebäudeeigentümer weiß nicht was in seinem Gebäude los ist? ;)

Erstmal solltest du aufhören von "VDSL über Kabel" zu reden, da weiß niemand was gemeint ist. Natürlich kann man VDSL auch über Koax übertragen, aber sinnvoll ist das keineswegs (da kann dann auch nichts anderes mehr draus übertragen werden). Wenn du von Internet über das Kabelnetz redest dann ist das DOCSIS, was mit VDSL etwa soviel zutun hat wie mit Mobilfunk.

Zu einer Satellitenanlage den Rückkanal zu senden macht wenig Sinn, dementsprechend scheitert es schon daran.

Über VDSL wird niemals Gigabit möglich sein, das geht technisch gar nicht. Die Geschwindigkeit geht höchstens mit G.fast innerhalb des Hauses.

Ein DSLAM ist auch kein Verteiler sondern eine aktive Gegenstelle.
d2tom
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 16.02.2021, 10:45
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von d2tom »

nauke100 hat geschrieben: 20.02.2021, 19:02 hab ich mal dann in Mieter abgeleitet, sorry
Kein Problem ;) Als Eigentümer will man einfach alle Optionen kennen. In den letzten Tagen 7 Tagen habe ich so viele verschiedene Aussagen gehört, deswegen sind solche Foren hier sehr gut, um einige unabhängige Meinungen zu lesen. Hier will mir niemand etwas verkaufen. Keiner kennt die Adresse der Objekte, deshalb schätze ich jede Meinung mehr als die eines Hotline-Kundenbetreuers oder Medienberaters, der vor der Tür steht und was verkaufen will.

Vor einer Woche wusste ich noch nicht was ADSL, VDSL oder DSLAM ist (usw), dank Euch & Eurer Hilfe bin ich jetzt eine Ecke weiter ;)

Mir war auch klar, das einem auch viel Unsinn erzählt wird. Das mit dem Vorrecht auf eigene Kunden, habe ich aber schon öfters gehört.
Flole hat geschrieben: 20.02.2021, 19:09 Und welcher Gebäudeeigentümer weiß nicht was in seinem Gebäude los ist? ;)
Ich habe mir nur eine Wohnung gekauft, das Gebäude gehört mehreren Großeigentümern.
Flole hat geschrieben: 20.02.2021, 19:09 Erstmal solltest du aufhören von "VDSL über Kabel" zu reden, da weiß niemand was gemeint ist. Natürlich kann man VDSL auch über Koax übertragen, aber sinnvoll ist das keineswegs (da kann dann auch nichts anderes mehr draus übertragen werden). Wenn du von Internet über das Kabelnetz redest dann ist das DOCSIS, was mit VDSL etwa soviel zutun hat wie mit Mobilfunk.

Zu einer Satellitenanlage den Rückkanal zu senden macht wenig Sinn, dementsprechend scheitert es schon daran.

Über VDSL wird niemals Gigabit möglich sein, das geht technisch gar nicht. Die Geschwindigkeit geht höchstens mit G.fast innerhalb des Hauses.

Ein DSLAM ist auch kein Verteiler sondern eine aktive Gegenstelle.
Ok, DSLAM = aktive Gegenstelle :grin: :grin: Ja, das meine ich. Vor einer Woche kannte ich die ganzen Begriffe noch nicht, deshalb entschuldigt bitte wenn ich etwas durcheinander bringe. Für mich war VDSL (im Kopf) immer ein Internet Anschluss der zb 50Mbit/s hat, ADSL 16Mbit/s und über Kabel dachte ich bis dato, es wäre auch ein Koax VDSL :D Man lerne nie aus. Bis vor einer Woche habe ich auch noch 16Mbit/s mit 16MB/s verglichen und war sauer, das meine Synology nur so wenig Down/Upload hat...aber deshalb steht bei mir auch noch "newbie" und bei Euch "Kabelfreak" und "Insider"
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1189
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von nauke100 »

Ich glaube wenn ich da schnelleres Internet habe wollte, hätt ich mir solch LTE Router mit Homespot ins Haus sorry Kaufwohnung geholt.
Bis die sich mit ihrem Glasfaser ausgemehrt haben. :futtern:
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
d2tom
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 16.02.2021, 10:45
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von d2tom »

Ja, Du wirst lachen aber auch damit habe ich mich ein wenig beschäftigt.

Tagsüber ist das okay, wenn ich aber Abends mal ein Speedtest durchführe, dann geht meine LTE Geschwindigkeit gut auf 12-18 Mbit/s runter, Up bei 10. Dann kann ich auch bei meinem ADSL bleiben. Esseiden die LTE Homespots haben so starke Antennen, das man immer eine Priorität beim Verbinden bekommt. Ausserdem müsste ich alles neu verkabeln. Zur Zeit steht die Fritzbox im Flur auf einem Schrank, neben der Telefondose. Neben der Fritz steht die Synology NAS und ein Lan Kabel geht noch zu der Aussen-Kamera. Alles super, da die ganzen Sachen nicht sichtbar sind und man auch kaum etwas von der NAS hört. Würde ich jetzt auf einen LTE Homespot ändern, müßte man die Technik in andere Zimmer verlagern oder Repeater einsetzen. Ausserdem weiss ich nicht, wie viele 1Gb Anschlüsse der Homespot hat (Glaube 2 gesehen zu haben). Das ist auch noch ein Grund, warum mit diese Kabel-Geschichte Kopfschmerzen bereitet. Sollte der Kabelanschluss zustande kommen, muss ich die neue 6660 Fritzbox in einem anderem Zimmer anschließen, da ich im Flur keinen TV Anschluss habe :D Also muss ich entweder mit Kabeln arbeiten oder Repeater einsetzen... oh, man ^^

Früher gab es einen AOL Modem, der wurde an eine Telefondose angeschlossen, das zweite Kabel am PC und zaaaaaaaaack...... "tüüüü,tuuuu,tüüüüü" war man im Internet :D Gut, das hat dann auch 5 Minuten gedauert, bis die erste 100Kb Seite aufging :D
Zuletzt geändert von d2tom am 20.02.2021, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1189
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von nauke100 »

Achwas das passt dann alles auf dem Balkon. Switch drann und Internet im Haus sorry Kaufwohnung :oops:
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
srxx
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 31.07.2019, 15:09

Re: [O2][VF West] O2 Vertragsverlängerung mit Änderung vom ADSL (Kupfer) zu Kabel (Koax)

Beitrag von srxx »

Ich hab meine Wohnung nur gekauft, weil zu dem Zeitpunkt schon klar war, dass die DG hier im Ort ausbaut :grin: