Kabel Internet und analog TV ?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Secy
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2017, 15:00

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von Secy »

vielen Dank nochmal für die Antworten :D

2 Fragen noch:


a) Opa hat neuen TV :D also wenn er nen DVBC Tuner hat, die vorhandene Kabel Dose reicht aus ? diese "multimedia" Dose wird nur gebraucht, fürs Modem ? Oder muss man da auch was neues einbauen ?

b) wie genau muss dieser Poti sein ? wenn da n kabel rüber hängt zu nem rohr :D was denen mit der Photovoltaik wohl gereicht hat ?... oder muss das n Professionelles sein ?



ok, 3. Frage :D
Falls der Poti dem Techniker nicht gefällt und abzieht..... was kostet das 2. mal ? oder das 3. ? oder das 10 ? :D


und noch ne 4. :D
die bieten da dieses Giga TV und etc. an.... das ist aber nichts bzgl. normalen "Kabelanschluss".... hab mal geguckt, wie würde man denn eigentlich einen Kabelanschluss beantragen ? ich find nur immer diese super duper, HD sachen, und für Häuslebauer.... kann man gar keinen Standard KAbelanschluss mehr beantragen ? oder bin ich nur zu doof ?
n Nachbar 2 Häuser weiter hat wind bekommen und will auch Kabelinternet, aber die haben den Kabelanschluss gekündigt vor paar Jahren, jetzt guckt er wie er wieder was bekommt (abschaltung DVB-t). Aber ich kann ihm irgendwie auch nicht helfen..... Hab gedacht ich frag mal nach, evtl. weiss jemand was. Wenn nicht....okay... betrifft mich ja nich :)
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14581
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von DerSarde »

Ich beantworte dir mal die Fragen 1 und 4, zu den anderen beiden Fragen gibt es versiertere Experten hier. :wink:
Secy hat geschrieben:a) Opa hat neuen TV :D also wenn er nen DVBC Tuner hat, die vorhandene Kabel Dose reicht aus ? diese "multimedia" Dose wird nur gebraucht, fürs Modem ? Oder muss man da auch was neues einbauen ?
Da wird jetzt also ne Dose mit zwei Buchsen sein, oder? Zum Fernsehen reicht die völlig aus, eben wenn der TV einen DVB-C-Tuner hat.
und noch ne 4. :D
die bieten da dieses Giga TV und etc. an.... das ist aber nichts bzgl. normalen "Kabelanschluss".... hab mal geguckt, wie würde man denn eigentlich einen Kabelanschluss beantragen ? ich find nur immer diese super duper, HD sachen, und für Häuslebauer.... kann man gar keinen Standard KAbelanschluss mehr beantragen ? oder bin ich nur zu doof ?
Ja, Vodafone will zurzeit natürlich ihre GigaTV-Produkte an den Mann bringen... würde ich dir und deinem Opa aber definitiv nicht empfehlen. :wink:
Da dein Opa ja schon analog über Kabel schaut und ihr bereits einen DVB-C-fähigen Fernseher habt, braucht ihr bestenfalls überhaupt nichts machen, da fast alle deutschsprachigen Programme in SD (zurzeit etwa 75) und 14 öffentlich-rechtliche Programme auch in HD völlig unverschlüsselt eingespeist werden und damit ohne weitere Kosten empfangbar sind. Sprich: Suchlauf am Fernseher starten, fertig. :D
Die Privaten in HD wird dein Opa ja nicht brauchen, oder?

Man kann aber auch noch einen ganz normalen Standard-Kabelanschluss ordern, also mit keinem Leihreceiver dabei und nur mit den Basisprogrammen. Ist inzwischen aber sehr versteckt auf der Vodafone-Homepage... :roll:
https://zuhauseplus.vodafone.de/digital ... cable.html
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Secy
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2017, 15:00

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von Secy »

hi,

ne, mein Opa will nur TV :D
wir haben dem scho einen DVB-T receiver hingestellt, wegen besserer quali und so.... nie benutzt, weil er ja 2 fernbedienungen braucht :D

das "Pay TV" von Vodafone brauchen wir auch nicht.....



ich geb den Link mal weiter, ich Danke Dir !


edit: ich seh grad bei dem Link: Da steht das man bereits einen "anschluss mit blabla" haben muss.... er hat ja schon einen und nur gekündigt, d.h. er braucht nur das "std." .... das Signal kommt, oder meinen die das mit dem "basic" ?
reneromann
Insider
Beiträge: 4697
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von reneromann »

Zum Thema Potentialausgleich:
Ein einfaches Kabel zu einem Wasserrohr reicht da nicht aus...
Das ist -ohne dass es mit einem "richtigen" Erder und dem Rest der E-Installation verbunden ist- völliger Murks und ist schon seit Jahren so definitiv nicht fachgerecht installiert.

Ein "richtiger" Poti-Ausgleich bedeutet, dass alle leitfähigen Anlagen im Haus (Wasser-, Gas- und Heizungsrohre, die E-Installation, die BK-Installation, die Telefon-Installation/der Telefon-HÜP) in eben jenen Potentialausgleich eingebunden und ausreichend niederohmig miteinander verbunden sein müssen -und- dass der Poti-Ausgleich auch ausreichend niederohmig geerdet ist. Sprich: Es muss ein "vernünftiger" Erder her (z.B. Fundamenterder, "notfalls" auch Stab- oder Ringbanderder), dieser muss mit der Poti-Schiene verbunden werden und von dort müssen alle o.g. Anlagen ebenfalls an die Poti-Schiene angeschlossen werden. So und nur so geht ein ordentlicher Poti-Ausgleich!

Das "ich nehm mir ein Metallrohr, schleife es an und häng eine Schelle drum, schon ist's 'nen Poti-Ausgleich" ist mehr als nur fahrlässig, weil derjenige komplett ignoriert, dass a) das Rohr nicht durchgehend ausreichend leitfähig sein muss (z.B. an Stößen mittels Hanf abgedichtet oder zum Teil als Plastikrohr ausgeführt) und b) weil man, selbst wenn das Rohr durchgehend nach draußen ins Erdreich geht, nicht davon ausgehen kann, dass es ausreichend niederohmig im Boden liegt und c) das es überhaupt die für einen Potentialausgleich geforderten Mindestquerschnitte erreicht [ansonsten könnte das Rohr bei einer stärkeren Belastung "abrauchen"].

Ergo: Es müsste, sofern kein "richtiger" Poti-Ausgleich existiert, ein Elektriker kommen und den Poti-Ausgleich herstellen. Erst wenn das geschehen ist, kann die BK-Anlage fachgerecht (mit Poti-Ausgleich) installiert werden...
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14581
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von DerSarde »

Secy hat geschrieben:edit: ich seh grad bei dem Link: Da steht das man bereits einen "anschluss mit blabla" haben muss.... er hat ja schon einen und nur gekündigt, d.h. er braucht nur das "std." .... das Signal kommt, oder meinen die das mit dem "basic" ?
Muss jetzt nochmal nachfragen: Habt ihr jetzt noch einen Kabelanschluss oder ist der gekündigt?
Weil wenn ihr nach wie vor einen habt, braucht ihr auch das "Basic" überhaupt nicht und könnt mit dem DVB-C-fähigen Fernseher ohne weiteres Tun und ohne weitere Kosten alle für deinen Opa wichtigen Programme digital empfangen. :wink:
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
reneromann
Insider
Beiträge: 4697
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von reneromann »

Wenn hingegen der Kabelanschluss (die monatlichen Kosten bewegen sich bei Einzelnutzern seit Jahren zwischen 15 und 18,99 Euro) gekündigt habt, wird euch der Techniker, der Internet anklemmt, gleichzeitig einen TV-Sperrfilter einsetzen, so dass gar kein TV-Empfang (weder analog noch digital) mehr über den Anschluss möglich ist. Dieser Filter wird höchstwahrscheinlich aber auch unabhängig von eurer Internetbestellung gesetzt, wenn der Kabelanschlussvertrag gekündigt wird...

Um weiterhin TV-Signale empfangen zu können, benötigt ihr dann mindestens den "Vodafone TV Connect"-Vertrag (ehemals "Kabelanschlussvertrag"), der in Kombination mit "Basic TV" eben jene erwähnten 18,99 Euro mtl. kostet.
Dies gilt aber NUR, wenn ihr KEINEN Kabelanschlussvertrag mehr habt (oder euren alten Kabelanschlussvertrag gekündigt habt). Sofern ihr zusätzlich Internet über Kabel bucht, kann sich die mtl. Grundgebühr des Kabelanschlussvertrages auf 13,99 Euro reduzieren...

Und seit ungefähr 10 Jahren gehört bei Einzelnutzern dann eben ein Receiver oder CI+-Modul mit passender SmartCard dazu - wobei man die natürlich nicht nutzen muss.
Auf der SmartCard sind derzeit die Privaten in HD ohne weitere Kosten freigeschaltet, wenn man mehr will, kann man mehr bekommen (bezahlt dann aber auch mehr als die 18,99 Euro mtl.).
hermann.a
Fortgeschrittener
Beiträge: 388
Registriert: 30.06.2014, 22:48

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von hermann.a »

Hallo,
reneromann hat geschrieben:Zum Thema Potentialausgleich:
Ein einfaches Kabel zu einem Wasserrohr reicht da nicht aus...
Das ist -ohne dass es mit einem "richtigen" Erder und dem Rest der E-Installation verbunden ist- völliger Murks und ist schon seit Jahren so definitiv nicht fachgerecht installiert.
trotzdem machts der Service-Techniker von VKD so; incl. Foto.

Mfg
Hermann
reneromann
Insider
Beiträge: 4697
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von reneromann »

hermann.a hat geschrieben:Hallo,
reneromann hat geschrieben:Zum Thema Potentialausgleich:
Ein einfaches Kabel zu einem Wasserrohr reicht da nicht aus...
Das ist -ohne dass es mit einem "richtigen" Erder und dem Rest der E-Installation verbunden ist- völliger Murks und ist schon seit Jahren so definitiv nicht fachgerecht installiert.
trotzdem machts der Service-Techniker von VKD so; incl. Foto.

Mfg
Hermann
Entweder wusste er es nicht besser (und das wäre ein Armutszeugnis, weil die Regeln für den Poti schon in den 80ern eingeführt wurden) -oder- ihm ist es egal gewesen, dass das, was er da fabriziert hat, Pfusch ist.

Das er (im Zweifel) persönlich für solchen Pfusch haftbar gemacht werden kann und ihn, gerade weil es grober Pfusch ist, dabei auch keine Versicherung schützt, dürfte dem Techniker dann noch nicht in den Sinn gekommen sein...
Secy
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2017, 15:00

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von Secy »

bzgl. des Poti ausgleichs....
Ich muss mal suchen, weil ich habe nichts anderes als eine Schelle um ein Rohr gesehen. Welches aber Massiv Metal ist und direkt aus dem Erdreich von draussen kommt.

Hätten die Kollegen die eine Photovoltaik Anlage eingebaut haben, inkl. Wasserspeicher, Stromerzeugung, etc. pp.. nicht einen auch gebraucht ? Oder Spaxen die Sonnenkollektoren und Photovoltaik inkl. Anlage in den Keller ohne das zu benötigen ? Und für nen "popeligen" Internetanschluss wird sowas definitiv benötigt ?

Desweiteren, MUSS alles an den Poti ausgleich angeschlossen werden ? Oder kann man nicht nur für das KD Köstchen da einen hinbauen inkl. Schiene ?
Lutze

Re: Kabel Internet und analog TV ?

Beitrag von Lutze »

Secy hat geschrieben:Hätten die Kollegen die eine Photovoltaik Anlage eingebaut haben, inkl. Wasserspeicher, Stromerzeugung, etc. pp.. nicht einen auch gebraucht ? Oder Spaxen die Sonnenkollektoren und Photovoltaik inkl. Anlage in den Keller ohne das zu benötigen ? Und für nen "popeligen" Internetanschluss wird sowas definitiv benötigt ?
Ich denke die werden da schon was gebaut haben. Wo ist denn deine Elektroverteilung? Im Zweifel würde ich jetzt da mal einfach an das Rohr ein Schiene montieren. Ist an dieser Schelle von der du sprichst eine grün/gelbe Leitung angeschraubt?