Erfahrungen mit TC4400

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
charlie_sierra
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2021, 20:56
Bundesland: Sachsen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von charlie_sierra »

robert_s hat geschrieben: 03.07.2021, 00:48 Darf ich mal nachfragen, was das bezwecken soll? Wenn der Internetzugang so wichtig ist, dass man beim Ausfall einer Hardwarekomponente sofort automatisch auf eine andere wechselt, macht es für mich wenig Sinn, sich dann auf einen Internetzugang zu verlassen. Wenn die Router nicht gerade völliger Billigschrott sind, ist die Ausfallwahrscheinlichkeit des Kabel-Internet-Zugangs doch >> als die des Routers...?!?
Ich würde sagen, der Haupt-Zweck ist spielerisches Lernen :)
Ja, Internet ist wichtig genug für mich, dass ich zusätzlich eine LTE-Verbindung nutze, aber nicht wichtig genug, um für LTE einen anderen Anbieter als Vodafone zu nehmen ;-)
Ausfälle von ein paar Minuten kann ich locker verkraften, aber solche Ausfälle kommen häufiger vor durch meine Rumspielerei am Router. Und da würde ich mir gerne manuelles Umstecken
ersparen, und auch die Reaktion von meiner Freundin, was denn wieder mit dem Internet los ist :D
Mika1313
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2017, 03:45

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Mika1313 »

Hallo, ich habe seit einigen Jahren das TC4400-EU in Betrieb (ohne Probleme). Dahinter läuft pfSense mit einer public IPv4 (IPv6 ist deaktiviert). Seit ich schätze mal grob 2 Wochen gibt es leider ca. 10-15% regelmäßigen packet loss bzw. jeder 10. Ping oder so ist > 200ms. Ich habe das Modem auch schonmal neu gestartet, dann war der Packet loss grob 1h weg und dann aber relativ schnell wieder da.

Ich habe hier mal ein Foto der "CM Connection" Werte des Modems eingefügt, kennt sich hier jemand aus, ob diese Werte in Ordnung sind bzw. ob das Problem auf Seiten Vodafones oder meinem Modem liegt? Bandbreite liegt voll an.
Weitere evlt. interessante Daten:
Hardware Version TC4400 Rev:3.6.0
Software Version 70.12.41-180903

[ externes Bild ]

Handelt es sich hierbei um normale Werte, insbesondere auch die hohe Anzahl an Corrected Codewords (normal)?

VG,
Michael
Flole
Insider
Beiträge: 5687
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Hast du das Teil mal neugestartet? Wärst nicht der erste wo es hilft....
Mika1313
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2017, 03:45

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Mika1313 »

Ja, siehe Post :wink:
robert_s
Insider
Beiträge: 6046
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von robert_s »

Mika1313 hat geschrieben: 27.07.2021, 17:21 Seit ich schätze mal grob 2 Wochen
Könnte das mit der Konfiguration des DOCSIS 3.1 Upstreamkanals gekommen sein?

Welches Leihgerät hast Du erhalten? Wenn das ein DOCSIS 3.1 fähiges ist, bitte mal probieren, ob der Fehler damit auch auftritt.
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 772
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

der OFDMA Kanal "pendelt" ziemlich bezüglich den Modulationen:
TC4400_log.png
Dies verursacht bei TC4400 mit einer Firmware <.42 genau diese Probleme (Paket Los/Verzögerung beim Kanalwechsel) :/

Wie von robert_s vorgeschlagen, bitte einmal mit dem - hoffentlich DOCSIS 3.1 fähigen Providergerät gegentesten - und wen es damit keine Probleme gibt, das Modem zum Updaten einschicken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mika1313
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2017, 03:45

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Mika1313 »

Solche Fehlermeldungen wie auf deinem Bild finden sich auch in meinem Event Log!
Insbesondere auch "16 consecutive T3 timeouts while trying to range on upstream channel 8".

Ich muss mal nachschauen welches Providergerät ich habe und es auch testen.
Mit der Firmware-Version 70.12.43-190628, auf die man via Werner updaten könnte, tritt das Problem dann nicht mehr auf?
Yoshi2000
Newbie
Beiträge: 54
Registriert: 07.10.2017, 19:25
Wohnort: Passau

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Yoshi2000 »

Ich habe das TC4400 in Kombination mit OPNsense am laufen.

Bei mir mit Firmware 70.12.40 habe ich solche Schwankungen im Upstream nicht. Der 3.1 Upstream wurde vor kurzem aufgeschaltet.

Das sind die neusten Einträge im Log

Index Time Priority Description
31 Tue Jul 27 22:23:53 2021 Critical (3) "Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out;CM-MAC=
30 Wed Jul 21 20:15:06 2021 Critical (3) "Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities r...
29 Wed Jul 21 20:14:36 2021 Notice (6) "US profile assignment change. US Chan ID: 8; Previous Profile: 13; New Profile: 9 13.;CM-MAC=
28 Wed Jul 21 20:14:32 2021 Notice (6) "DS profile assignment change. DS Chan ID: 32; Previous Profile: ; New Profile: 1.;CM-MAC=
Flole
Insider
Beiträge: 5687
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Die Firmware ist auch wohl kaum für die Schwankungen verantwortlich und das hat hier auch niemand behauptet.
Benutzeravatar
fernsehdoc
Newbie
Beiträge: 84
Registriert: 03.06.2015, 12:22
Wohnort: 21684 Stade-Wiepenkathen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von fernsehdoc »

Flole hat geschrieben: 27.07.2021, 23:42 Die Firmware ist auch wohl kaum für die Schwankungen verantwortlich und das hat hier auch niemand behauptet.
Das denke ich auch nicht, obwohl die .42 und .43 Firmware nach Aussage von Werner-Electronic eine Optimierung für OFDM im Upstream enthalten soll.