Erfahrungen mit TC4400

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Fabo
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2019, 10:50

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Fabo »

AndreasNRW hat geschrieben:
11.12.2019, 11:11
Der Kanal 1 Channel ID33 ist doch der OFDM Block :fahne:

Mach mal die Klüsen richtig auf :wink2:
Prima, danke! Lesebrille ist schon unterwegs. ;-)

Mir war nicht klar, dass das Modem offenbar beides parallel nutzt oder zumindest synchronisiert.
Beobachtung: Meine Ping-roundtrips haben sich gegenüber der zuvor genutzten Fritz!Box mit DOCSIS 3.0 kaum verbessert. Ich hatte die Hoffnung, dass DOCSIS 3.1 hier eine spürbare Verbesserung bewirkt. Dann bin ich wohl auf das Marketing reingefallen.

P.S. Ich kann mich beim Modem mit dem Standardpasswort als "user" aber nicht als "admin" anmelden. Ich habe hier den Hinweis gelesen, dass als "admin" mehr Details in der Oberfläche angezeigt werden - würde mich schon interessieren - was habe ich diesmal übersehen? 8)
TC4400 Hardware 3.6.0 / Software 70.12.41

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1955
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von AndreasNRW »

Fabo hat geschrieben:
11.12.2019, 11:27
Ich kann mich beim Modem mit dem Standardpasswort als "user" aber nicht als "admin" anmelden.
UserName: admin
Password : bEn2o#US9s

Gunah
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 31.05.2018, 11:26

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Gunah »

das TC4400 ist davon auch leider betroffen:
https://www.golem.de/news/cable-haunt-m ... 46018.html

habe es eben gerade mit der Version: 70.12.41-180903 getestet

zum selber testen:
1. aus machen
2. Coax Kabel abziehen
3. an machen (ohne Coax Kabel)
4. dann kommst du drauf

Flole
Insider
Beiträge: 3103
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Dadurch hast du aber noch lange keinen Buffer overflow nachgewiesen. Das drauf kommen aufs Webinterface ist ja gewollt.

Gunah
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 31.05.2018, 11:26

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Gunah »

Gunah hat geschrieben:
13.01.2020, 19:35
das TC4400 ist davon auch leider betroffen:
https://www.golem.de/news/cable-haunt-m ... 46018.html

habe es eben gerade mit der Version: 70.12.41-180903 getestet

zum selber testen:
1. aus machen
2. Coax Kabel abziehen
3. an machen (ohne Coax Kabel)
4. dann kommst du drauf
Flole hat geschrieben:
13.01.2020, 19:50
Dadurch hast du aber noch lange keinen Buffer overflow nachgewiesen. Das drauf kommen aufs Webinterface ist ja gewollt.
das "Exploit"/Testscript wurde hier ausgeführt und die Box hat neugestartet
https://github.com/Lyrebirds/cable-haun ... ility-test

Flole
Insider
Beiträge: 3103
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Das hast du so aber nicht geschrieben ;)

Warum geht das ganze nicht mit Coax Kabel dran? So ist es ja relativ witzlos, wann findet man denn ein Modem ohne Coax dran....

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 741
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von sch4kal »

Bei neueren FW Versionen wird nach der Provisionierung der Spectrum Analyzer abgeschaltet, oder ist zumindest von LAN Seite nicht mehr erreichbar. Der Exploit hat also dann keinen Impact mehr und ist unbedeutend.

j.mue
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 19.06.2010, 17:33

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von j.mue »

Cool, können wir da also doch bald selber Firmware-Updates machen? :D
Habe noch die .40
Think Broadband Quality Monitoring
VfKDG 1000/50
Tc4400 @ casa in DD
Speedtest Result

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1955
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von AndreasNRW »

j.mue hat geschrieben:
14.01.2020, 18:20
Cool, können wir da also doch bald selber Firmware-Updates machen? :D
Habe noch die .40
Vermutlich ja :wink2:

Flole
Insider
Beiträge: 3103
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

j.mue hat geschrieben:
14.01.2020, 18:20
Cool, können wir da also doch bald selber Firmware-Updates machen? :D
Habe noch die .40
Wenn du es schaffst auf dem eCos irgendwas auszuführen sodass dir das Modem nicht nur crasht sondern auch deine instructions abarbeitet dann vielleicht. Du müsstest aber immer noch einige Adressen raussuchen und richtig anspringen. Da ist Flash auslöten und Firmware aktualisieren deutlich einfacher.