Anrufe werden nicht durchgestellt

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
raimuell
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.10.2009, 21:25

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von raimuell »

Wird wohl auf eine neue Türöffnungsanlage hinauslaufen.
doorline2.jpg
doorline1.jpg
Habt ihr eine Empfehlung?
Beim Drücken sollen die DECT-Telefone der Fritzbox 6591 klingeln, ich sollte das Gespräch der Haustür annehmen können und über eine Tastenkombi am Telefon die Tür öffnen können.
Achso ... und die Türöffnungsanlage sollte möglichst in dunkelbraun oder schwarz sein :roll:

Durch den Vodafone-Komfort-Anschluss habe ich 2 "Leitungen", natürlich sollte die Tür einen anderen Klingelton haben als die Telefone.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 5711
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von robert_s »

raimuell hat geschrieben: 02.06.2021, 11:38 Wird wohl auf eine neue Türöffnungsanlage hinauslaufen.
Da Du bisher eine Telegärtner Doorline hattest, könntest Du ja mal mit deren aktuellen Modellen anfangen. Es gibt ein Doorline DECT-Modell...
raimuell
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.10.2009, 21:25

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von raimuell »

Stimmt ... slim dect wäre ne Überlegunge wert
raimuell
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.10.2009, 21:25

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von raimuell »

Hallo,
update: Bin jetzt auf eine doorline classic umgestiegen. Leider kann ich der doorline keinen separaten Klingelton zuweisen. Im ISDN-Telefon kann ich jeder MSN eine andere Klingelmelodie zuweisen ... nur wie lautet die MSN der doorline?

Wenn ich klingele erscheint auf dem Telefon **1 und es klingelt mit dem normalen Klingelton. Von der alten doorline ist noch die 92 als MSN und Tür-Klingelton am Telefon eingestellt, aber das funktioniert nicht.

Hier ein screen der Fritz-Box:
doorline.png
Das DECT Telefon ist nur zum Konfigurieren der doorline installiert.

Danke und Grüße
Rainer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
raimuell
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.10.2009, 21:25

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von raimuell »

OK, habs hinbekommen, dass Tür und Telefon unterschiedlich klingeln. Allerdings dauert es bei der Tür c.a 4 Sekunden, bis es klingelt. Blöd, wenn der DHL-Mensch gleich weg ist ...Bei einem Telefonanruf klingelt es sofort.
Hat jemand meine Idee, woran das liegt bzw. wie ich das ändern kann?

Grüße
raimuell
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2232
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von Abraxxas »

Ich bin mir nicht sicher. Die doorline wählt standardmässig die 11 aber die Fritte erwartet **1. Sollte also erstmal gar nicht funktionieren. Pogrammiere in der doorline die **1 (Handbuch Seite 27)
raimuell
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.10.2009, 21:25

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von raimuell »

Das liegt an dem Klingeltaster. Klingeltaster 2 funktioniert nicht mit 11, aber mit 12:
doorline3.jpg
Auf Seite 27 im Handbuch ist die Anleitung zum PIN-Code ändern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2232
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von Abraxxas »

Ok, habe das verwechselt. Im Handbuch eine Seite weiter blättern. (5.10) Dann für die Klingeltaste die Kurzwahl eingeben die in der Fritte der Rufnummer zugeordnet ist. (Musst du ev auch noch eingeben)
Die 4 Sek. Wartezeit deuten darauf hin, dass die Fritte auf eine Nummer wartet. Kommt die nicht dann klingelt das Telefon welches du, wie in deinem Bild, zugeordnet hast.
raimuell
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.10.2009, 21:25

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von raimuell »

Vielen Dank erstmal, jetzt klingelt die Tür sofort, aber leider das ISDN-Telefon wieder mit falscher Melodie. :wand: Das DECT-Telefon an der Fritz hat den richtigen Klingelton.

Folgende Vorgehensweise:

Rufnummer (MSN) in die Tür eingegeben. Bsp. 111111

ISDN-Installation des ISDN Telefons gestartet, MSN 111111 mit Tuer belegt, 222222 mit Home.
Door-Bell Melodie im ISDN TElefon der MSN 111111 zugewiesen, anderer Klingelton der 222222.
Es klingelt leider immer der andere Klingelton und auf dem Telefon steht Home :cry:

Wenn ich in der Fritz "Weiterleiten an ISDN-Anlage" einstelle klingelt trotzdem auch das DECT Telefon. So als ob die Fritz gar keinen Einfluss hat.
doorline4.jpg
Wenn ich die MSN per Handy anrufe ist die Melodie das gewünschte Türklingeln. Ich habe jetzt alle 4 Klingeltasten mit der Tuer-MSN belegt ....leider immer noch erfolglos.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
raimuell
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.10.2009, 21:25

Re: Anrufe werden nicht durchgestellt

Beitrag von raimuell »

Nach einem Telefonat mit der doorline Hotline wurde mir gesagt, dass es leider nicht so funktioniert. Entweder ich wähle den Umweg über eine andere Telefonnummer, dann wählt die doorline quasi das Festnetz an (unterschiedliche Melodien funktionieren), oder die doorline wählt wie vorgesehen intern ohne Zeitverzögerung, dann funkionieren die unterschiedlichen Melodien nicht. Die Funktion der ISDN Anlage ist quasi nicht ersetzbar.

OK, also hab ich die beiden Telefone als DECT angemeldet. dort kann ich zwischen intern und extern die Melodien ändern. ISDN ist quasi Geschichte .... schade. die Telefonqualität war immer super.
Und da ist mein neues Problem: Die Fritzbox steht im Keller, die DECT Telefone müssen aber bis ins 2.OG reichen. Kann mir wer einen DECT Repeater empfehlen? Taugt der AVM FRITZ!DECT Repeater 100 was?

Grüße
raimuell