[VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von robert_s »

snapsi hat geschrieben: 26.03.2021, 14:53 Ich würde das Ding also wirklich gerne loswerden und tvheadend auf Raspi klang perfekt dafür (zumal man dann ja auch Aufzeichnungen auf jedes Gerät im Haus streamen könnte und nicht nur auf dem TV im Wohnzimmer schauen) - falls das mit dem Raspi und DVB-C von der Fritzbox nicht geht - gibt es eine gute Alternative?
Ja: DVB-C USB-Stick an den Raspi hängen, z.B. Hauppauge WinTV-DualHD. Ist sogar ein Doppeltuner. Und wenn Du wirklich 4 Tuner brauchst, hat der Raspi vielleicht genug USB-Ports für 2 davon...?
robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 26.03.2021, 15:43 das ursprüngliche Problem hängt auch nicht mit einer hohen CPU Auslastung zusammen. Es ist auch immer noch nicht wirklich gefixt, von daher wird das immer mal wieder bei dem ein oder anderen auftreten. Ich hatte hier irgendwo mal geschrieben wie man es anhand der Supportdaten identifizieren kann (und das grenzt es dann auch von anderen Problemen ab, wie z.B. einer zu hohen CPU Auslastung).
Sicher? Eigentlich lese ich hier alle Beiträge und das hätte ich mir bestimmt gemerkt. Kannst Du die Information verlinken oder wiederholen? Das interessiert mich sehr.
Flole
Insider
Beiträge: 4828
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Flole »

Ja sicher ;) Ist aber zugegebenermaßen schon etwas her (was es umso trauriger macht, dass es noch nicht gefixt wurde aber naja):
Flole hat geschrieben: 20.10.2020, 15:56 Ob du von dem anderen Problem betroffen bist kannst du relativ einfach in den Supportdaten sehen, suche mal nach "no ts sync byte", wenn du das darin findest ist es das Problem, wenn nicht müsste man mal weitersuchen.
Für dich als "Person mit Programmierkentnissen" wird der Teil "0x47 != 0x47" der bei dieser Suche gefunden wurde wohl interessanter sein, der (eigentlich) jedem der versteht wie das alles ungefähr abläuft sagen sollte was die Art des Problems ist ;) Also eine Suche nach 0x47 hier im Thread (oder auch im ganzen Forum, da gibts nur einen "falschen" Treffer der nichts hiermit zutun hat) liefert dann noch mal ein bisschen mehr dazu (falls man nicht die Antwort auf den oben zitierten Post suchen möchte).