Artefakte - bis Kabel gezogen und wieder eingesteckt wird

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Horst16PN
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2020, 20:42

Artefakte - bis Kabel gezogen und wieder eingesteckt wird

Beitrag von Horst16PN »

Hallo allerseits,

hab mir die Infos zu den Empfangsprobleme durchgelesen sowie das Forum durchsucht. Irgendwie passte nichts so recht auf mein Problem.

Wohne in einem älteren Haus mit zwei Kabelsträngen ab dem Unitymedia/Vodafone Verteiler/Verstärker (von Unitymedia neu installiert in 2013). Ein Kabelstrang ist aus den 80ern. Kabel einfach geschirmt, 4 Dosen, insgesamt ca. 12 Meter. Der andere Kabelstrang wurde 2013 neu verlegt vom Elektriker, mit gutem Kabel (ca. 10m) und nur einer Dose am Ende. Hier ist die Fritzbox dran, da das andere Kabel zu schlecht war.
Auf beiden Strängen ist das Bild bei allen HD Sendern sowie einzelnen nicht HD-Sendern (v.a. arte) schlecht, bis hin zur Unkenntlichkeit und Tonausfall.

Aber: wenn man auf einem der beiden Stränge an einer Dose ein Kabel zieht und es dann wieder ansteckt, geht erstmal wieder alles (am alten Strang 50% Erfolgswahrscheinlichkeit, da muss man manchmal zweimal Stecken, am neuen Strang 100%, da klappt es immer sofort). Nach ein paar Stunden wird das Bild aber wieder schlecht.

Klingt das eher nach einem defekten Kabel (hab die Verbindungskabel zwischen Dose und TV schon mehrfach getauscht, keine Besserung), oder könnte evtl. der (ziemlich neue) Verteiler, der Vodafone gehört, eine Hau weg haben?

Vodafone Hotline war sich sicher, dass es an der alten Verkabelung liegen muss. Würde halt ungern in mehreren Zimmern die Wand aufreißen :roll:

Sorry für den langen Text... hoffe ist nicht zu einschläfernd... :kater:

Vielen Dank schon mal, kann jeglichen Input gebrauchen :grin:
Fabian
Insider
Beiträge: 2843
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Region 7

Re: Artefakte - bis Kabel gezogen und wieder eingesteckt wird

Beitrag von Fabian »

Ist in der letzten Antennendose in beiden Strängen ein Abschlusswiderstand ?
elo22
Fortgeschrittener
Beiträge: 108
Registriert: 16.08.2009, 07:30

Re: Artefakte - bis Kabel gezogen und wieder eingesteckt wird

Beitrag von elo22 »

Fabian hat geschrieben:
19.09.2020, 12:01
Ist in der letzten Antennendose in beiden Strängen ein Abschlusswiderstand ?
Jo, würde auf eine falsche Dose tippen…
@TE: mal auf machen und Hersteller und Typ posten.

Lutz
Horst16PN
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2020, 20:42

Re: Artefakte - bis Kabel gezogen und wieder eingesteckt wird

Beitrag von Horst16PN »

Hab mal alle Dosen aufgemacht, bis auf die neue Enddose, die Unitymedia gesetzt hat. Da komme ich gerade nicht ran.
Auf allen Dosen steht hinten Preisner 95 und vorne UD2400. Bis auf die Enddose, diese hat einen Plastikrahmen und außer CS845 steht nichts drauf. Einen Endwiderstand kann ich da nicht erkennen.

https://ibb.co/PgmL6C3
https://ibb.co/bsphLt2
https://ibb.co/TrhLCVt
https://ibb.co/CbF8S4b

Ich kaufe mal eine neue Enddose, einen Endwiderstand tausche die Dose dann aus, und dann schauen wir mal.

Vielen Dank für den Input!