[VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Vagener
Newbie
Beiträge: 95
Registriert: 13.11.2012, 16:12

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von Vagener »

Flole hat geschrieben: 02.01.2021, 21:14 Nein sie suggerieren das nicht. Wenn man auf das Fragezeichen klickt
Natürlich suggerieren sie es und ich frage mich, wo du da ein Fragezeichen siehst. Evtl. meinst du ja das "i", schwache Leistung ...
Da steht übertragen "Unser Server"<->"Dein Modem" 1157 MBit/s (alles grün).
Und dann "Dein Modem"<->"Dein Computer" 581 MBit/s (alles rot und mit "Dein Heimnetzwerk" unterschrieben).
Es gibt also den grünen Bereich (1<->2) und den Roten (2<->4) und man soll meinen, dass zwischen 1 und 2 alles OK ist und erst zwischen 2 und 4 das Problem des zu geringen Durchsatzes entsteht und das ist falsch, denn das Problem ist zwischen 1 und 4, genauer zwischen 1 und 2.
Flole
Insider
Beiträge: 4487
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von Flole »

Vagener hat geschrieben: 02.01.2021, 21:24
Flole hat geschrieben: 02.01.2021, 21:14 Nein sie suggerieren das nicht. Wenn man auf das Fragezeichen klickt
Natürlich suggerieren sie es und ich frage mich, wo du da ein Fragezeichen siehst. Evtl. meinst du ja das "i", schwache Leistung ...
Da steht übertragen "Unser Server"<->"Dein Modem" 1157 MBit/s (alles grün).
Und dann "Dein Modem"<->"Dein Computer" 581 MBit/s (alles rot und mit "Dein Heimnetzwerk" unterschrieben).
Es gibt also den grünen Bereich (1<->2) und den Roten (2<->4) und man soll meinen, dass zwischen 1 und 2 alles OK ist und erst zwischen 2 und 4 das Problem des zu geringen Durchsatzes entsteht und das ist falsch, denn das Problem ist zwischen 1 und 4, genauer zwischen 1 und 2.
Nochmal lesen: https://speedtest.vodafone.de/?ref=zuhauseplus#know_how

Und am besten erst wieder Posten wenn du das verstanden hast.... Das was du da liest steht da auch nicht, "Dein Heimnetzwerk" ist eine Überschrift für das darunter und keine Überschrift.... Wird auch deutlich wenn man da auf das i klickt, dann steht das nämlich abermals als Überschrift oben drüber....

Das Problem entsteht auch nicht zwischen 1 und 2, sondern mit ziemlicher Sicherheit bei 4. Die Verbindung zwischen 1 und 2 ist doch in Ordnung, wurde doch getestet und ist mit über 1000Mbit/s doch in Ordnung. Wo ist da also ein Problem?
Zuletzt geändert von Flole am 02.01.2021, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.
Vagener
Newbie
Beiträge: 95
Registriert: 13.11.2012, 16:12

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von Vagener »

Noch mal ansehen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 4487
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von Flole »

Markier es doch einfach mal richtig, nämlich so wie VF das auch markiert. Und warum du eine Überschrift etwas zuordnest was darüber steht muss man auch nicht verstehen, oder?
Vagener
Newbie
Beiträge: 95
Registriert: 13.11.2012, 16:12

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von Vagener »

Flole hat geschrieben: 02.01.2021, 21:26Das Problem entsteht auch nicht zwischen 1 und 2, sondern mit ziemlicher Sicherheit bei 4. Die Verbindung zwischen 1 und 2 ist doch in Ordnung, wurde doch getestet und ist mit über 1000Mbit/s doch in Ordnung. Wo ist da also ein Problem?
Die beiden Werte passen nicht zusammen. Die 1157 MBit/s werden anders gemessen, als die 581 MBit/s. Wahrscheinlich ergeben sich diese aus der Provisionierung. Die 581 MBit/s kommen zwischen 1 und 2, was dahinter liegt spielt keine Rolle mehr (wie auch die 940 MBit/s Messung gezeigt hat).
Flole
Insider
Beiträge: 4487
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von Flole »

Doch, die passen durchaus zusammen. Die 581 kommen durch falsche TCP Einstellungen, zu wenig Leistung, falsche Treiber oder ähnliches (Virenscanner etc.) :brüll: Das ist das was ich die ganze Zeit versuche dir zu erklären und was du einfach nicht wahr haben willst.

Und da du immer noch Messungen mit 8ms Latenz und 15ms Latenz vergleichst hast du es immer noch nicht verstanden wie TCP eigentlich funktioniert. Eine Messung zwischen 1 und 2 hat doch über 1000Mbit/s ergeben, wie kommst du da nun auf weniger? Einfach mal wild vermutet oder mit dem Modem zum Server tatsächlich getestet?
Vagener
Newbie
Beiträge: 95
Registriert: 13.11.2012, 16:12

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von Vagener »

Flole hat geschrieben: 02.01.2021, 21:38 Doch, die passen durchaus zusammen. Die 581 kommen durch falsche TCP Einstellungen, zu wenig Leistung, falsche Treiber oder ähnliches (Virenscanner etc.)
Wieder nur xxx falsches Geschwafel. Beim ersten Test waren es 581 MBit/s, beim zweiten dann 940 MBit/s und es wurde nichts geändert an TCP-Einstellungen, Treibern oder ähnlichem. Du machst dich immer lächerlicher.
Ich habe mal auf so ein "i" geklickt und da lügt Vodafone auch fleissig:
VF7.png
"Speedtest Plus misst nicht nur die Geschwindigkeiten in Deinem Netz zuhause" => Das ist nicht möglich und das soll der rote Block suggerieren!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11386
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von spooky »

Also ich komme jetzt nicht ganz mit:
Der linke Bereich im Bild sagt doch aus, dass die Geschwindigkeit vom CMTS zu deinem Router ankommt.
Dann der Bereich mit dem roten „Button“ was VF hier als Heimnetzwerk beschreibt ist ja dann die Messung von deinem Router zu deinem PC womit der Test gemacht wurde... warum soll das nicht stimmen?
Weil paar Tests später das nicht mehr angezeigt wird oder weil der Rechner, mit dem der Test gemacht wurde, zu einem anderen Rechner die 1 Gbit/s beim kopieren einer Datei in deinem Heimnetzwerk bringt?
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Flole
Insider
Beiträge: 4487
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von Flole »

Flole hat geschrieben: 02.01.2021, 21:38 Wieder nur xxx falsches Geschwafel. Beim ersten Test waren es 581 MBit/s, beim zweiten dann 940 MBit/s und es wurde nichts geändert an TCP-Einstellungen, Treibern oder ähnlichem. Du machst dich immer lächerlicher.
Und an der Latenz? Blieb die auch unverändert?

Aber was versuche ich dir das zu erklären, bei dir ist ja alles eine Lüge. Du sagst einfach mal ohne Grund "der Messwert stimmt nicht, ich lege jetzt fest da sind nur 500Mbit/s", dann legst du einfach mal fest das Vodafones Erklärung was wie gemessen wird nicht gültig ist und sie eigentlich das meinen was du als Vodafones Erklärung darstellst, dabei ist es sogar eindeutig markiert was nun wie in der 1. und 2. Messung gemessen wird aber das meinen sie natürlich nicht so wie sie das markiert haben sondern es ist natürlich so gemeint wie du es markiert hast.

Das einzige was eine Lüge ist sind deine komischen Festlegungen wo du einfach willkürlich irgendwas festlegst weil du dir das so in den Kopf gesetzt hast.
Vagener
Newbie
Beiträge: 95
Registriert: 13.11.2012, 16:12

Re: [VFKD] VF Speedtest Plus -> Messmethode?

Beitrag von Vagener »

spooky hat geschrieben: 02.01.2021, 21:52Dann der Bereich mit dem roten „Button“ was VF hier als Heimnetzwerk beschreibt ist ja dann die Messung von deinem Router zu deinem PC womit der Test gemacht wurde... warum soll das nicht stimmen?
Das kann Vodafone nicht messen (von meinem Router zu meinem PC).