[VFKD] Frage zur Verfügbarkeit und fristlose Kündigung

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
cybersteve
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 17.06.2012, 12:40

[VFKD] Frage zur Verfügbarkeit und fristlose Kündigung

Beitrag von cybersteve »

Mein Internet war in diesem Jahr schon insgesamt 11 Tage gestört.
Rechtfertigt das eine fristlose Kündigung nach den AGB?
Reicht das, wenn man sich die Tage notiert hat?
DarkStar
Insider
Beiträge: 8260
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] Frage zur Verfügbarkeit und fristlose Kündigung

Beitrag von DarkStar »

Hast du das dann auch an Vodafone gemeldet?
cybersteve
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 17.06.2012, 12:40

Re: [VFKD] Frage zur Verfügbarkeit und fristlose Kündigung

Beitrag von cybersteve »

Vor 3 Tagen telefonisch, dann gings heut mal nen halben Tag und schon wieder gestört.
DarkStar
Insider
Beiträge: 8260
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] Frage zur Verfügbarkeit und fristlose Kündigung

Beitrag von DarkStar »

Was genau geht den nicht?

Poste doch mal die Modemwerte.
cybersteve
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 17.06.2012, 12:40

Re: [VFKD] Frage zur Verfügbarkeit und fristlose Kündigung

Beitrag von cybersteve »

Komplettausfall. Das Modem hat oben ein rotes Licht.
cybersteve
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 17.06.2012, 12:40

Re: [VFKD] Frage zur Verfügbarkeit und fristlose Kündigung

Beitrag von cybersteve »

Wie geht das mit den Modemwerten?
Karl.
Insider
Beiträge: 2585
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Frage zur Verfügbarkeit und fristlose Kündigung

Beitrag von Karl. »

Welchen Router hast du?
Ich streite nicht.

Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
reneromann
Insider
Beiträge: 4689
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: [VFKD] Frage zur Verfügbarkeit und fristlose Kündigung

Beitrag von reneromann »

Plus die Frage:
Geht auch TV nicht?

Davon abgesehen: Wenn die Störung erst nach mehreren Tagen gemeldet wird, gilt die Zeit bis zur Störungsmeldung nicht als gestört; du bist verpflichtet, Störungen unverzüglich zu melden - mehrere Tage warten ist da definitiv nicht mehr "unverzüglich".