o2 Kabel ab November

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von eazy („[eazy]“) bist.
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 144
Registriert: 03.11.2018, 18:21

o2 Kabel ab November

Beitrag von Edd1ng »

Im November startet O2 Vermarktung von Internet per Kabel
Um das Angebot realisieren zu können setzt O2 zum einen auf sein eigenes Mobilfunknetz, der Aufbau eines eigenen 5G-Netzes hatte kürzlich begonnen. Zum anderen ist O2 auf Partner angewiesen. DSL und VDSL kann O2 rund 34 Millionen Haushalten über das Festnetz der Deutschen Telekom anbieten, perspektivisch gehören auch Glasfaseranschlüsse dazu. In den nächsten Monaten sollen zudem über die Partnerschaft mit Vodafone 24 Millionen Kabel-Haushalte sowie mit Tele Columbus weitere 2,3 Millionen Haushalte mit Breibandkabel erreicht werden. Außerdem gebe es regionale Kooperationen etwa mit EWE TEL und wilhelm.tel. O2 könne als einziger Anbieter am Markt in diesem Umfang auf alle Technologien zugreifen.

Am 3. November sollen zunächst die Technologien DSL, Glasfaser und Mobilfunk verfügbar sein. Noch im Laufe des Novembers soll dann aber auch der Start der Kabelvermarktung erfolgen. Angeboten werden Tarife per Kabel mit 50, 100 und 250 Mbit/s. Die O2-Verfügbarkeitsprüfung decke alle vier Technologien ab. O2 spreche eine klare Empfehlung aus, es würden aber stets alle am Standort verfügbaren Technologien angezeigt.

Quelle
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13757
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

O2 im Kabel ab November buchbar

Beitrag von DerSarde »

Im Laufe des Novembers 2020 sollen die Tarife von O2 auch im Kabelnetz verfügbar werden und damit wohl auch im Kabelnetz von Vodafone. Dies wurde zwischen Vodafone und O2 im Rahmen der Übernahme von Unitymedia vereinbart.
https://www.onlinekosten.de/news/neue-o ... 23531.html

Im Kabel werden dann Tarife mit 50, 100 und 250 Mbit/s im Download angeboten:

my Home M
  • Download: bis zu 50 Mbit/s
  • Upload: bis zu 10 Mbit/s
  • Telefonflatrate ins deutsche Festnetz
  • Preis: 29,99€ / Monat, in den ersten 12 Monaten nur 19,99€
my Home L
  • Download: bis zu 100 Mbit/s
  • Upload: bis zu 40 Mbit/s
  • Telefonflatrate ins deutsche Festnetz
  • Preis: 34,99€ / Monat, in den ersten 12 Monaten nur 24,99€
my Home XL
  • Download: bis zu 250 Mbit/s
  • Upload: bis zu 40 Mbit/s
  • Telefonflatrate ins deutsche Festnetz
  • Preis: 44,99€ / Monat, in den ersten 12 Monaten nur 34,99€

Von diesen Tarifen soll es wohl auch monatlich kündbare „Flex“-Varianten geben. Im Gegenzug zu den bisherigen Festnetztarifen von O2 fällt aber wohl die Allnet-Flat weg.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13757
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: o2 Kabel ab November

Beitrag von DerSarde »

Edd1ng hat geschrieben: 20.10.2020, 13:05 Im November startet O2 Vermarktung von Internet per Kabel
Ich hab fast zeitgleich auch einen Thread dazu erstellt, ihn jetzt aber mal bei dir reingeschoben. Du warst ein paar Minuten schneller als ich. :)
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
robert_s
Insider
Beiträge: 4912
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: o2 Kabel ab November

Beitrag von robert_s »

Je nach Übertragungsmedium gelten abweichende Geschwindigkeiten, was O2 in der Fussnote 2 hier versteckt:

[ externes Bild ]

Spannend finde ich ja auch:
O2 kann den Anschluss unterbrechungs- und kostenfrei auf eine andere Übertragungstechnologie umstellen
Klingt sehr nach "Wundertüte", bei welcher einen der Anbieter beliebig auf den für ihn gerade am günstigsten einzukaufenden Anschluss umstellen kann.
Zuletzt geändert von robert_s am 20.10.2020, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 144
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: o2 Kabel ab November

Beitrag von Edd1ng »

robert_s hat geschrieben: 20.10.2020, 13:22 Je nach Übertragungsmedium gelten abweichende Geschwindigkeiten, was O2 in der Fussnote 2 hier versteckt:

[ externes Bild ]
Ach sogar noch langsamer als im DSL Netz :brüll:

XL 200 Down
20 UP
L 83 Down
5 UP
M 38 Down
9 UP


Was das für ne komische Tarif Struktur ?
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 144
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: o2 Kabel ab November

Beitrag von Edd1ng »

Die maximalen Datenraten über Kabel düften wohl bei

250/25
100/6
50/10
liegen
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
Johut
Kabelexperte
Beiträge: 878
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: o2 Kabel ab November

Beitrag von Johut »

Die Preise von O2 finde ich nicht interessant. Für eine 250er Leitung 44,99€, für 39,90€ habe ich bei Vodafone die Giga-Leitung von 1GB/s inklusive Telefonflat.
niclas
Newbie
Beiträge: 63
Registriert: 02.09.2019, 08:21

Re: o2 Kabel ab November

Beitrag von niclas »

Teurer als der Original-Netzbetreiber zu sein (Kabel-Internet) ist ein mutiges Unterfangen. Kunden sollen dann wohl vornehmlich ueber den Shop-Vertrieb kommen. Fuer informierte Konsumenten sind die Tarife ja voellig uninteressant.

Mal schauen ,welcher Router mitgeliefert wird ? Die Vodafone Station mit Vodafone Branding waere bei einer guten O2 Markenpflege nicht die beste Idee. 😄
Zuletzt geändert von niclas am 20.10.2020, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.
Flole
Insider
Beiträge: 4089
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: o2 Kabel ab November

Beitrag von Flole »

Jetzt nur mal so ne Idee: O2 hatte doch mit VF fest vereinbarte Preise und die letzten Jahre, als diese Preise vereinbart wurden, hatte VF noch etwas höhere Preise. Kann es sein, dass VF mit CableMax mittlerweile unter (oder relativ nah) an den mit O2 vereinbarten Preisen ist? Dann kann O2 nicht günstiger werden ohne Verluste zu machen und VF hat dieses Problem gewissermaßen gelöst (auch wenn das natürlich irgendwie Sinn der Sache war die Willkür bei den Preisen zu verhindern).
robert_s
Insider
Beiträge: 4912
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: o2 Kabel ab November

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 20.10.2020, 16:03 Jetzt nur mal so ne Idee:
Hier eine bessere. O2 hat eine Studie in Auftrag gegeben:
https://www.onlinekosten.de/news/intern ... 23526.html
Die Vorteile der jeweiligen Zugangs-Technologie möchten die meisten Bundesbürger nicht selbst recherchieren. 67 Prozent der Befragten würden sich daher wünschen, dass ihnen ihr Internet-Anbieter die optimale Technologie empfehle.
Ich denke, das ist das neue Geschäftsmodell von O2: Kunden "technologieneutrales" Internet verkaufen, um dann durch Wettbewerb auf der Vorleisterseite den Gewinn zu optimieren. Der unbedarfte Kunde hat dann ja schon unterschrieben, dass er nur "initial" das Zugangsmedium wählen darf, welches O2 aber jederzeit ändern kann. Ideal für O2, um beim (vor Ort) jeweils günstigsten Vorleister einzukaufen. Der Kunde muss dann halt nehmen, was er vorgesetzt bekommt.

Die Frage ist, wie das mit den Endgeräten geregelt wird. Ob O2 eins stellt, oder ob der "unbedarfte Kunde" dann eben für alle Technologien Endgeräte vorhalten muss :twisted: